WAS HABT IHR NEUES ? /der angeb thread xD

Umfragen, Gemeinschaftsprojekte, Sammelthreads, Spiele und alles, was sich sonst nirgendwo einordnen lässt.

Moderatoren: MaxZ, ebastler, SeriousD

Antworten
Benutzeravatar

VDX
Beiträge: 1543
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: WAS HABT IHR NEUES ? /der angeb thread xD

Beitrag von VDX »

... den Wandler habe ich gar nicht dran - das Solarpanel ist direkt in die Powerbank eingesteckt (11 - 100V DC Eingang) und die Netzverbraucher in die Schuko-Steckdosen an der Rückseite.

Das Teil hat WLAN und ich habe eine APP auf dem Handy, mit der ich den aktuellen Status abfragen kann oder die jeweiligen Ausgangsgruppen (Netz, USB, 12V, Power-Boost, ...) AN- oder AUS-schalten kann ... hab' aber noch keinen Monitor gefunden und will das Ding nicht dauernd im WLAN haben oder mein Handy da dran ...

Übrigens - heute hat's trotz 2x Kaffemaschine (1500Watt!! - kostet mich pro Doppel-Tasse 2% Ladekapazität!) gereicht, den Puffer auf 100% bzw. 30 Stunden "Home-Office-Betrieb" aufzuladen, ohne was anderes aus dem Hausnetz zu ziehen ;)

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425
Benutzeravatar

Zitzewitz
Beiträge: 24
Registriert: Sa 21. Mai 2022, 20:20
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WAS HABT IHR NEUES ? /der angeb thread xD

Beitrag von Zitzewitz »

IGBT IXYT30N450HV - kann 30 A (bei 110 °C) schalten und hält eine Sperrspannung von 4500 V aus.
Ich traue mich allerdings noch gar nicht, ihn anzufassen, da ich kein Antistatik-Armband habe.
Werde mir wohl eins zulegen und das gute Teil dann mal an einem MOT testen, um einen Widerstand ein- und auszuschalten.
Aber nur mit gleichgerichteter MOT-Spannung + Kondensator. Denn sonst könnte ich den IGBT beim Abschalten des MOTs gleich killen (wenn er in dem
Moment nichtleitend ist und der MOT seine magnetische Energie loswerden will).
Dateianhänge
IGBT-IXYT30N450HV.jpg
Benutzeravatar

VDX
Beiträge: 1543
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: WAS HABT IHR NEUES ? /der angeb thread xD

Beitrag von VDX »

... hat der eine interne Schutzdiode? -- sonst ggf. Außen antiparallel dran ...

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425
Benutzeravatar

Zitzewitz
Beiträge: 24
Registriert: Sa 21. Mai 2022, 20:20
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WAS HABT IHR NEUES ? /der angeb thread xD

Beitrag von Zitzewitz »

Also eine Rückwärtsdiode (wie Body-Diode beim Mosfet) scheint laut Datenblatt nicht eingebaut zu sein.

Ich denke, dass beim Gate am ehesten die Gefahr besteht, dass man es durch eine statische Entladung kaputt macht. Es darf ja nur +/- 20 V gegen Emitter haben.
Benutzeravatar

VDX
Beiträge: 1543
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: WAS HABT IHR NEUES ? /der angeb thread xD

Beitrag von VDX »

... hast du einen passenden Gate-Treiber dafür? - die übernehmen normal auch den Schutz der IGBT-Eingänge ...

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425
Benutzeravatar

Zitzewitz
Beiträge: 24
Registriert: Sa 21. Mai 2022, 20:20
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WAS HABT IHR NEUES ? /der angeb thread xD

Beitrag von Zitzewitz »

Noch nicht. Ich habe eigentlich schon vergangene Woche die Bauteile für kilovolts Röntgentrafo-Ansteuerung bestelllt, da könnte ich dann den Gate-Treiber auch für diesen IGBT verwenden - eigentlich. Aber ich habe wohl irgendwas vergessen bei der Bestellung, und musste gestern in meinen Mails sehen, dass gar keine Bestellung rausgegangen ist.

Aber das Problem ist ja eher, dass ich dem IGBT vor dem Einbau in die Schaltung eine statische Ladung verpassen könnte - durch Anfassen oder mit dem Lötkolgen oder ...
Ich muss mal prüfen, ob die Lötspitze meines Lötkolbens eigentlich geerdet ist. Wäre zumindest sinnvoll.
Benutzeravatar

VDX
Beiträge: 1543
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: WAS HABT IHR NEUES ? /der angeb thread xD

Beitrag von VDX »

... wenn du keine Klamotten trägst, die sich stark aufladen, reicht eigentlich eine leitfähige Tisch-Auflage (z.B. Metall-Netz oder Blechtafel o.Ä.), die du "erdest" - wenn dein Hausnetz halbwegs in Ordnung ist, dann einfach mit einer Kroko-Klemme an den Erde-Pin einer Mehrfachsteckdose, an der auch der Lötkolben ist ... ich verwende schon seit über 30 Jahren keine Erdungs-Armbänder mehr und habe keine Probleme mit statischer Elektrizität ... davor war ich bei bei einer Firma in Zellhausen, 900m neben den DCF-77-Antennenmasten - da konnte ich noch nichtmal ein IC über Nacht offen auf dem Tisch liegen lassen :roll:

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425
Benutzeravatar

Death
Beiträge: 557
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 05:56
Spezialgebiet: CO²-Laser
Schule/Uni/Arbeit: Elektroinstallateur
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: WAS HABT IHR NEUES ? /der angeb thread xD

Beitrag von Death »

Kriegst auch Schlappen, die das gelbe Antistatic Zeichen haben. Die muss ich hier tragen in der Wohnung, sonst krieg ich ewig eine gescheppert :)
Benutzeravatar

Zitzewitz
Beiträge: 24
Registriert: Sa 21. Mai 2022, 20:20
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WAS HABT IHR NEUES ? /der angeb thread xD

Beitrag von Zitzewitz »

Wie bringt man eine LED zum Blinken ?
Ich hab's gut gemeint mit der LED und wollte ihr ein großzügiges Spannungsangebot mit einem MOT machen. Und was macht die ? Statt sich zu freuen, raucht die einfach ab. Sowas nennt man: Undankbar. Selbst schuld, die nächste bekam deutlich weniger. Mit einem 85 Ohm / 10 kOhm - Spannungsteiler (am 85 Ohm Widerstand die LED + 1000 kOhm) und meinem neuen IGBT IXYT30N450HV habe ich die LED über eine NE555-Schaltung zum Blinken gebracht.
Dateianhänge
MOT-blinkende-LED.mp4
(1.35 MiB) 24-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Zitzewitz am So 19. Jun 2022, 19:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar

McGaiver
Beiträge: 132
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 01:27
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: WAS HABT IHR NEUES ? /der angeb thread xD

Beitrag von McGaiver »

Nabend

So muss das!
Sonst taugt das nix.
1700V 1800A.MP4
(28.01 MiB) 33-mal heruntergeladen
BRZRRZZRZRTRZRRZRZTRTRT.... xD was war das denn ^^
Benutzeravatar

Zitzewitz
Beiträge: 24
Registriert: Sa 21. Mai 2022, 20:20
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WAS HABT IHR NEUES ? /der angeb thread xD

Beitrag von Zitzewitz »

McGaiver hat geschrieben: So 19. Jun 2022, 19:28 So muss das!
Sonst taugt das nix.
Den MOT würde der allerdings nicht überleben. Sofern man nicht gerade >= 1 MWatt schalten will, kenne ich nur folgende Anwendung dieser HV-Hochstrom-IGBTs für den Hobbybastler: Der "SIDAC / IGBT SPARK GAP 'SISG'" von Terry Fritz. Damit kann man ein Bauteil erhalten, dass sich ähnlich wie eine Funkenstrecke verhält. Wenn man mehrere SISGs in Reihe schaltet (und. ggf. Widerstände / Kondensatoren zum Spannungsausgleich), kann man eine SGTC mit "elektronischer" Funkenstrecke bekommen.
Benutzeravatar

Phoenix6478
Beiträge: 551
Registriert: Do 10. Sep 2015, 11:38
Spezialgebiet: (QCW)DRSSTC, Leistungselektronik
Schule/Uni/Arbeit: FH
Wohnort: Österreich
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal
Kontaktdaten:

Re: WAS HABT IHR NEUES ? /der angeb thread xD

Beitrag von Phoenix6478 »

IGBT Module in dieser Größe wurden schon öfters von Hobby-Bastlern in sehr großen DRSSTCs verbaut, siehe hier:
https://4hv.org/e107_plugins/forum/foru ... php?164773

Zusätzlich kann man damit als Bastler auch LLC Resonanzwandler für diverse Anwendungen wie z.b. für Induktionsheizer oder HF-Hochspannungsgeneratoren bauen. Das Ganze erfordert natürlich einen mächtigen Anschluss :D
Benutzeravatar

Zitzewitz
Beiträge: 24
Registriert: Sa 21. Mai 2022, 20:20
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WAS HABT IHR NEUES ? /der angeb thread xD

Beitrag von Zitzewitz »

Zitzewitz hat geschrieben: So 19. Jun 2022, 18:30 Wie bringt man eine LED zum Blinken ?
...siehe oben ...

In meinem Video hört man ja irgendwelche Tiergeräusche im Hintergrund, und, habe ich zuerst gedacht, das Zirpen von "Grilllen" - oder wie heißen die Tiere, deren Geräusch man manchmal abends im Sommer hört ?

Da das Zirpen aber seltsam synchron zum Blinken der LED an- und ausgeht, hat es wohl eine andere Ursache. Aber welche ? Aber HV-Teilentladungsgeräusche kenne ich zumindest an Höchstpannungsmasten eher als eine Folge von "Impulsen", d.h. als Knistern. Hat jemand eine Idee, woher die synchron zur LED an- und ausgehenden Geräuschen kommen könnten ?
Antworten