USB zu Parallel Adapter wird nicht erkannt

Webdesign, Programmierung, PC-Hardware und allgemeine Computerprobleme.

Moderatoren: ebastler, MaxZ, SeriousD

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar

Thread-Ersteller
L_B_S
Beiträge: 514
Registriert: Fr 24. Jul 2015, 10:13
Schule/Uni/Arbeit: KFZ-Elktr.
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

USB zu Parallel Adapter wird nicht erkannt

#1 Beitrag von L_B_S »

Guten Morgen,

habe mir diesen Adapter zugelegt um einen 2. Drucker neben dem vorhandenen (LPT1) anzuschliessen.
Adapter_USB_Par.jpg
Win XP meldet "Neues Gerät............Gerät kann jetzt verwendet werden"
Das Gerät wird mir allerdings nicht im Gerätemanager angezeigt. Der 2. Drucker ist zwar noch nicht angeschlossen, die 2. Schnittstelle sollte doch aber im Gerätemanager angezeigt werden oder ?
Nur der vorhandene LPT1 wird angezeigt
Ist ja ähnlich wie bei einem USB zu Seriell Konverter. Der wird angezeigt zB. als Kommunikationsanschluss (COM9)
Ich weiss nicht , wie ich das Gerät ansprechen soll

Gruss
Ludwig

Nachtrag. hab's gerade gesehen, wird im Gerätemanager unter USB-Controller als "USB Druckerunterstützung" angezeigt. Kann man also nicht direkt aus einem Programm, zB über LPT2 ,ansprechen oder ?

Benutzeravatar

Norbi
Beiträge: 1005
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:57
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: USB zu Parallel Adapter wird nicht erkannt

#2 Beitrag von Norbi »

Diese USB zu LPT Adapter sind in der Regel nicht dazu geeignet irgendwelche zeitkritischen Sachen per LPT zu steuern. Selbst bei PciE Parallelport Karten geht das oft nicht.

Musste das schmerzlich feststellen als ich meine CNC gebastelt habe, habe da so einen Adapter, eine PCIE Karte und eine PCMCIA Karte für den alten Laptop versucht und alle drei haben NICHT funktioniert. Benutze die Karten nur bei Dingen wo ein paar Milisekunden Verzögerung nichts ausmachen, wie Notausknopf Servofehler etc.

In einschlägigen CNC Foren gibts ab und an mal Empfehlungen welche Karten wirklich so funktionieren wie ein LPT Port es sollte, ist aber trotzdem ein Glücksspiel.......

Ich nehme mal an dass Windows bei deinem Adapter nicht mal mitbekommt dass da irgendwas mit IEEE 1284 dran hängt.

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
L_B_S
Beiträge: 514
Registriert: Fr 24. Jul 2015, 10:13
Schule/Uni/Arbeit: KFZ-Elktr.
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: USB zu Parallel Adapter wird nicht erkannt

#3 Beitrag von L_B_S »

na ja, sollte auch nicht für zeitkritische Anwendungen sein. Halt eben für einen 2. Drucker. Bei der Angabe :
USB full Speed (12Mbit/s)"
sollte das doch wohl klappen. Es hat mich nur gewundert, dass es im Gerätemanager nicht im "Anschlüsse ( COM und LPT) " angezeigt wurde.
Muss ich eben manuell der Drucker auf den "virtual printer port" setzen.

Benutzeravatar

Death
Beiträge: 492
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 05:56
Spezialgebiet: CO²-Laser
Schule/Uni/Arbeit: Elektroinstallateur
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: USB zu Parallel Adapter wird nicht erkannt

#4 Beitrag von Death »

Dadurch, das der Treiberbaustein EPP und ECP und bi kann, muss der auch angezeigt werden als LPT Schnittstelle. Wie will man das sonst umstellen ?

Ich vermute mal stark ein Treiberproblem

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
L_B_S
Beiträge: 514
Registriert: Fr 24. Jul 2015, 10:13
Schule/Uni/Arbeit: KFZ-Elktr.
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: USB zu Parallel Adapter wird nicht erkannt

#5 Beitrag von L_B_S »

@Death
.... muss der auch angezeigt werden als LPT Schnittstelle. Wie will man das sonst umstellen ?
wird nicht im Gerätemanagerunter "LPT bzw. COM Ports" angezeigt aber unter USB-Controller als "USB Druckerunterstützung" im Gerätemanager.
umstellen kann man in der "Systemsteuerung"-> "Drucker und Faxgeräte" -> den Drucker , mit dem man drucken will, wählen -> "Eigenschaften" -> "Anschlüsse"

Anschluss.jpg
Anschluss.jpg (57.35 KiB) 391 mal betrachtet
und Anschluss Haken auf entsprechenden "Virtual printer port USB" setzen, so könnte das funktionieren. Habe es aber noch nicht probiert.

Gruss
Ludwig

Antworten