Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

Der richtige Platz für Beleuchtung, Beamer und Laserbasteleien aller Arten.

Moderatoren: MaxZ, SeriousD, ebastler

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar

Thread-Ersteller
VDX
Beiträge: 1206
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#31 Beitrag von VDX »

... ja, mit Sauerstoff-Zublasung ist die "Schneidleistung" von oxidierbaren Werkstoffen deutlich höher bis überhaupt erst machbar ;)

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
VDX
Beiträge: 1206
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#32 Beitrag von VDX »

... wer mein "EWMS"-Interface noch nicht kennt - "EWMS" steht für "Eierlegende Woll-Milch-Sau" :lol:

Das ist mein Laser-Control-Interface "für Alle Fälle", mit dem ich Laserdioden, CO2- oder Faserlaser mit allen möglichen unterschiedlichen Optionen mit Einzelpulsen, PWM oder Analog mit diversen Safety-Optionen ansteuere.

Bei Faserlasern habe ich das gelegentlich in Kombination mit dem E1701D-Galvoscanner-Controller drin ... nun hat mein Chef mich gebeten, das doch bitte "zu integrieren".

Die beiden einzelnen Platinen oben sind: links ein "Shield" für den E1701D mit Klemmleisten zum Anschließen eines Faserlasers und der verschiedenen Spannungen (+/-15V für die Galvos, +5V fürs Housekeeping und Pilotlaser, +24V für Safety o.Ä.).
Und rechts eine der EWMS-Varianten, noch mit einem Wattuino (Arduino Pro Nano Clone) ... darunter die "integrierte" Kombi-Platine (mit Auftrenn-Option):
E1701D-BoB3.jpg
Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar

Multi-kv
Beiträge: 2963
Registriert: Di 30. Jun 2015, 20:45
Spezialgebiet: Informatik
Wohnort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#33 Beitrag von Multi-kv »

Tolles Projekt, Viktor!
Bin begeistert welche filigranen Arbeiten man da in kürzester Zeit machen kann! :awesome:

Hast Du die kompl. Anlage selbst gebaut incl. der Steuerung für die Führung etc.?
Alle Achtung! :)

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
VDX
Beiträge: 1206
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#34 Beitrag von VDX »

... die Konstruktion und den elektrischen+mechanischen Aufbau macht mein Chef -- ich habe die Laser+Steuerung+Elektronik+Software passend zusammengesucht und die diversen Verteiler-Boards und Interfaces entwickelt und programmiert (wenn da ein Mikrokontroller drauf ist).

Ansonsten schlage ich mich mit den Programmierern des E1701D und BeamConstruct (HAlaser) herum, wenn ich bugs finde und/oder eine neue Version rauskommt.

Ein paar der Software-Optionen und neueren Elektroniken von HAlaser basieren auf meinen Wünschen oder Vorschlägen ... ansonsten halte ich mich da eher etwas zurück ... hab' genug andere "Baustellen" laufen ;)

Und ja! - so ein Faserlaser mit einem Spot von 0.03mm (oder mit Beamexpander und/oder anderem Objektiv auch kleiner) ist schon ein "filigranes" Werkzeug :awesome:

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
VDX
Beiträge: 1206
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#35 Beitrag von VDX »

... und weil mich ein paar Leute gefragt haben, warum ich mir die "Mühe" mache - so schaut das aktuell mit den beiden "shields" aus:
GT1100-Verkabelung bei gieMARK+.jpg
GT1100-Verkabelung bei gieMARK+XYZA.jpg
Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
VDX
Beiträge: 1206
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#36 Beitrag von VDX »

... nachdem jemand bei Facebook wieder mal "Farb-Lasergravur" auf Edelstahl mit einem MOPA gezeigt hatte, habe ich ein paar seiner Parameter auf einem "unbekannten" Edelstahl ausprobiert.

Während er schon recht deutliche Farben hinbekommen hat, blieb das bei meinem Material bei "Gold-Braun" bzw. "Bronze" :S
Farb-Baum.jpg
Farb-Baum.jpg (83.82 KiB) 2035 mal betrachtet
Edelstahl - 30W-MOPA1.jpg

... ich werde mir wohl noch ein paar andere Edelstahl-Legierungen zusammensuchen und ausprobieren müssen ...

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
VDX
Beiträge: 1206
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#37 Beitrag von VDX »

... etwas "Rot" und ein besseres "Gold-Gelb" bekomme ich auch damit scho hin - dauert aber wegen dafür erforderlichere viel feinerem Schraffurraster etwa 5x bis 10 langer:
Edelstahl - 30W-MOPA2.jpg
Edelstahl - 30W-MOPA3.jpg
Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
VDX
Beiträge: 1206
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#38 Beitrag von VDX »

... blau und Grün gestaltet sich noch etwas schwierig - hier ein Beispiel für die "Richtungsabhängigkeit" der Farbwirkung:
Anwendungsdaten 30W-MOPA - Edelstahl4x_kl.jpg
Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
VDX
Beiträge: 1206
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#39 Beitrag von VDX »

... was mit den MOPA's auf Titan geht, ist bei dem Muster vom Laser-Hersteller zu sehen:
Test#1 - Titan-Blech farbig markieren.jpg
Test#1 - Titan-Blech farbig markieren.jpg (41.28 KiB) 1960 mal betrachtet
Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
VDX
Beiträge: 1206
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#40 Beitrag von VDX »

... irgendwie kommen immer wieder Leute zu mir mit Problemen oder "unlösbaren" Aufgaben -- jetzt aktuell wieder mal was im Bereich Laserschneiden eines "nicht fürs Laserschneiden geeigneten Dichtungs-Materials".

Es besteht aus 3 unterschiedlichen Lagen: Gummi, Gummikleber+Gewebe und Silikon - das Gummi ist kein Problem ... aber die anderen Schichten :roll:

Alle bisherigen Versuche des Kunden und eines seiner Laser-Dienstleister mit CO2, NdYAG oder Faser haben nichts gebracht - entweder gings nicht durch, oder es ist komplett verbrannt!

Den ersten (erfolgreichen) Test hatte ich vor einem halben Jahr mit einem 20Watt-Faserlaser gemacht und dem Kunden auch die Laserparameter für seinen Laserdienstleister mitgegeben.

Scheint da aber nicht geklappt zu haben? - kam wieder zu mir, ob ich ihm 10 Dichtungen Lasern könnte - diesmal hatte ich einen 30Watt MOPA drin -- mußt die Werte aber auch in etwa auf die des "normalen" 20Watt abgleichen, bis das ging.

Hier das Video vom "Laserschneiden" eines Teils:

https://vimeo.com/358749715


Und ein Bild von den Ergebnissen:
Dichtung2 - gelasert.jpg
Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
VDX
Beiträge: 1206
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#41 Beitrag von VDX »

... hier noch ein Update zu meiner "EWMS-Kombi-Platine" ...

Im Bild das "Doppel-Board" fast komplett bestückt - morgen, in der Firma, wollte ich das fertigbestücken und endtesten --- danach werde ich eine endültige Version für unsere größeren Geräte mit Schaltschrank machen:
GT1100 und EWMS-Interface.jpg
Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
VDX
Beiträge: 1206
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#42 Beitrag von VDX »

... beim Laser-Schneiden der Gummi-Silikon-Ringe habe ich gesehen, daß aus den Flammen heraus tiefschwarze "Ruß-Fäden" Richtung Absaug gezogen sind -- aus dem Plasma heraus rekondensiert der Kohlenstoff also schon ziemlich gut.

Beim tief-Gravieren des Graphit-Blocks hatte ich auch leichte Ruß-Schwaden, aber nicht so stark, da deutlich weniger Material verdampft wurde.

Vorhin kam mir eine Idee: - was passiert mit dem Ruß, wenn ich den nicht absauge, sondern zwischen zwei Elektroden mit Hochspannung dazwischen rekondensieren lasse? ... evtl. auch noch in einer Atmosphäre von CO2 oder CO? ... oder im Vakuum?

Hat hier schonmal jemand von sowas gehört oder Vorerfahrung? -- ich kenne bisher nur das Sputtern von z.B. Gold-Ionen auf Keramik ...
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
VDX
Beiträge: 1206
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#43 Beitrag von VDX »

... hab' eine erweiterte Version der "EWMS-Kombi-Platine" bestückt, die ich dann die nächsten Tage austesten und verbauen werde:
4-Achs-CNC-Controller-GT1100.jpg
Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
VDX
Beiträge: 1206
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#44 Beitrag von VDX »

... mal schauen, ob daraus wieder eine (oder mehrere) Serie(n) wird - die Teile sind jeweils mit einem 20Watt-Galvo-Markierer ausgelasert:
Lesezeichen Monster1.jpg
Lesezeichen-Knoten-gelasert.jpg
Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
VDX
Beiträge: 1206
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#45 Beitrag von VDX »

... hab' vorhin ein altes 10mm dickes herausgelasertes Stahl-Teil gefunden und probiert, das mit dem 20W-Faserlaser zu markieren - Vorne Schrift Hell/Dunkel und etwas "Tiefgravur", hinten einen QR-Code:
VDX-LaserWORX.jpg
VDX-LaserWORX-QRcode.jpg
Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Antworten