Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

Der richtige Platz für Beleuchtung, Beamer und Laserbasteleien aller Arten.

Moderatoren: MaxZ, SeriousD, ebastler

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar

Death
Beiträge: 363
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 05:56
Spezialgebiet: CO²-Laser
Schule/Uni/Arbeit: Elektroinstallateur
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#91 Beitrag von Death »

:hehe:

Ja, das waren meine ersten Test´s.

Danach habe ich eine kleine Glasplatte darunter montiert gehabt. Da muss man weniger putzen :mrgreen:

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
VDX
Beiträge: 1213
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#92 Beitrag von VDX »

... hab' heute mal "Tiefgravur" in Schiefer ausprobiert -- hier auf 100x100mm Schiefer-Fliesen - links 1x drüber, rechts 20x (knapp 15 Minuten):
Aztek-Innen-Schiefer.jpg
Aztek-Innen-Schiefer_detail.jpg
Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
VDX
Beiträge: 1213
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#93 Beitrag von VDX »

... hier das Video zur Schiefer-Gravur - https://www.youtube.com/watch?v=eHhM9wI ... e=youtu.be

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
VDX
Beiträge: 1213
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#94 Beitrag von VDX »

... für eine (Ex-) Kundenafrage für gestern war ich "gezwungen" meinen Faserlaser um eine zusätzliche "endlose" X-Achse zum Gravieren von Stanzbändern zu erweitern (hab' ca. 30m gelasert).

Der Stepper-Treiber ist im hinteren Abteil unten links zu sehen - ich habe ihn erstmal "provisorisch" mit doppelseitigem Klebeband an der Aluplatte fixiert (wird vermutlich auf Dauer drinbleiben):
zusaetzliche X-Achse - 1.jpg


Bisher konnte ich mit zwei Anschlägen nur bis zur Größe des kleinen 150mm-Hakenlinials schneiden und gravieren - ich hätte aber gerne auch die 300mm-Stahllineale schneid-gravieren können:
zusaetzliche X-Achse - 2.jpg

Dann habe ich nachgeschaut, was ich noch an freien Linearachsen da hatte -- das Teil hinten hat 300mm Verfahrweg, die lange Spindel vorne 500mm - werde ich dann als nächstes mal testen ;)
zusaetzliche X-Achse - 3.jpg
Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425


oglbi
Beiträge: 223
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 14:38
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#95 Beitrag von oglbi »

Ist Schiefer fuer Laser besonders empfaenglich oder funktioniert das auch auf anderen Steinen/Metallen mit aehnlichen Leistungen?
Die 'Gravur' hat bei mir einen Eindruck hinterlassen.

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
VDX
Beiträge: 1213
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#96 Beitrag von VDX »

... bei Metallen ist die Absorption etwas besser, als bei den meisten anderen Lasern/Wellenlängen mit vergleichbarer Leistung -- bei Steinen ist die Energiedichte (Fokus bei etwa 0.04mm, Pulsspitzenleistung bei etwa 10kW) hilfreich ... und auch etwas die Farbe - je dunkler, desto effektiver.

Geht aber auch gut mit z.B. weißen Fliesen -- hier ein Video von diesem 30Watt-Faserlaser: https://www.youtube.com/watch?v=d0NSZPx8cMM

Und das hatte ich vorher mit einem anderen Typ gemacht:
engraving.jpg
Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
VDX
Beiträge: 1213
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#97 Beitrag von VDX »

... fürs Gravieren von ein paar 150mm langen Stahl-Linealen mit dem 110x110mm-Kopf habe ich eine 300mm-X-Achse aufgeschraubt -- hab' jetzt nur noch 4mm "Luft" nach Oben (sonst ohne Schraubplatte nochmal +8mm) - das reicht für eine 2mm Aluplatte als "Bett", aber kaum für was höheres ... da würde ich dann eine flachere X-Achse nehmen (z.B. die 500mm-Spindel):
zusaetzliche X-Achse - 300mm.jpg
Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
VDX
Beiträge: 1213
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Faserlaser zum Markieren und Schneiden ...

#98 Beitrag von VDX »

... hab' mal probiert eine Messing-Medaille zu gravieren - hier die erste Seite mit einem Piraten-Tag -- https://www.youtube.com/watch?v=jSrUTRop-2Y


Pirate Coin.jpg



- und, weil eine Medaille nunmal 2 Seiten hat, auf die Rückseite mein "allseits geliebter" Azteken-Tag -- https://www.youtube.com/watch?v=FSvA7fYMrbU


Aztec Coin.jpg



Ist das erste mal mit dem Aufbau, daß ich runde Teile graviere und sehe gerade, daß die Ausgabe nicht ganz rund und symmetrisch ist - muß da wohl noch etwas am Korrekturfile optimieren ...

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Antworten