Felix's DRSSTC und QCWDRSSTC

Der richtige Platz für SGTCs, (DR)SSTCs, VTTCs und Konsorten.

Moderatoren: SeriousD, ebastler, MaxZ

Nachricht
Autor
Benutzeravatar

Thread-Ersteller
Felix B.
Beiträge: 34
Registriert: Mi 15. Jul 2020, 22:43
Spezialgebiet: (QCW)DRSSTC, SGTC, MOTs, Pyrotechnik
Schule/Uni/Arbeit: HTL Eisenstadt
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Felix's DRSSTC und QCWDRSSTC

#16 Beitrag von Felix B. »

Hallo

Danke für deine netten Worte Paul.

Nach etwas mehr tunen, phase lead einestellen und einer neuen Primärspule, bin ich jetzt mit dem Resultaten ziemlich zufrieden. Hatte bei 900A OCD schon einen 190cm groundstrike :headbang: :headbang: und auch bei längeren runs bleibt der Inverter mit Lüfter ausgeschalten auf 20° und die neue 10mm Primärspule bleibt auch kalt. Hier noch ein paar Blider und Videos, von den Ergebnissen und den Aufbau bisher:

170cm Groundstrike:
Groundstrike.jpeg
170cm Blitz in Kleiderständer:
Blitz.jpeg
Blitz1.jpeg


Neue 10mm Primary:
Primary.jpeg
MMC, welche auch komplett kalt bleibt:
MMC.jpeg
Inverter mit 1:900 Stromwandler:
Inverter1.jpeg
Phase lead bei 500A:
Phase_lead.jpeg
Ich bin sehr zufrieden mit den Resultaten. Es bleibt alles schön kühl und die Blitze sind auch sehr akzeptabel. Jedoch möchte ich noch das ein oder andere Verbessen. Zum Beispiel einen MIDI Interrupter bauen, mit einem besseren Rigol Oszi das Phase lead noch besser einstellen und wenn die FF450 problemlos, ohne Transienten schalten, die OCD auf 1200A erhöhen und noch besser tunen, um auf hoffentlich über 2,5m Blitze zu kommen.

Liebe Grüße,
Felix

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
Felix B.
Beiträge: 34
Registriert: Mi 15. Jul 2020, 22:43
Spezialgebiet: (QCW)DRSSTC, SGTC, MOTs, Pyrotechnik
Schule/Uni/Arbeit: HTL Eisenstadt
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Felix's DRSSTC und QCWDRSSTC

#17 Beitrag von Felix B. »

Hallo

Nach ein bisschen programmieren hab ich einen sd Karten MIDI Interrupter mit Polyphonie, Pitch bend und Vibrato zusammengebastelt. Das ganze funktioniert sehr gut und ist in einer alubox vor den einstreuungen abgeschirmt. Hier noch ein Bild:
Interrupter.jpeg
Ich hab mal auf unter 800A MIDI gespielt und es funktioniert :headbang: . Nach 5 min durchgehend Polyphonie kriegt die Primärspule ca 40° der inverter 30° und sonst bleibt alles kalt. Wenn ich das Rigol DS1054z hab dann stell ich phase lead besser ein und dreh mehr power auf. Hier noch ein paar Videos:




Benutzeravatar

Thread-Ersteller
Felix B.
Beiträge: 34
Registriert: Mi 15. Jul 2020, 22:43
Spezialgebiet: (QCW)DRSSTC, SGTC, MOTs, Pyrotechnik
Schule/Uni/Arbeit: HTL Eisenstadt
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Felix's DRSSTC und QCWDRSSTC - Ergebnisse

#18 Beitrag von Felix B. »

Hallo,

mittlerweile hab ich meine OCD auf 1100A aufgedreht. Geplant waren eigentlich 1200A, aber da würde mir meine MMC kaputt gehen, da diese nur für 8kV ausgelegt ist. Auserdem wird bei 1100A meine Primärspule schon sehr heiß (>80°C). Der Inverter und die MMC bleiben auf unter 40°C nach 5 Minuten run time.

Seit letzem Mal habe ich auserdem noch mit meinem neuen Rigol DS1054z mein ZVS ein bisschen besser getuned. Hier die Aufnahmen vom Oszi bei 70us, 570V und 800A:
Gate Signal: 10V/div
Inverter Ausgang: 250V/div
Primärstrom: 200A/div
Hier das ganze Signal Bei 10us/div, 70us on time und 570Vbus:
DRSSTC_rigol.png
DRSSTC_rigol.png (64.96 KiB) 206 mal betrachtet
Und hier nochmal auf den letzten Halfcycle reingezoomt bei 1us/div, 70us on time und 570Vbus:
DRSSTC_rigol_closeup.png
DRSSTC_rigol_closeup.png (39.88 KiB) 206 mal betrachtet
Jetzt noch ein paar Lieder auf 70us, 570V und 1100A OCD (wird bei Groundstrikes teilweise ausgelöst):


Hier war die OCD noch auf 1000A, wobei der einzige Unterschied ist, dass die OCD weniger ausgelöst wurde. Die Blitze sind allerdings gleich lang, da die OCD im gleichen Halfcycle auslöst, in dem mein Interrupter sonst auch abschalten würde. Mit mehr on time auf 1100A OCD werden die Blitze zwar länger, aber die OCD löst durchgehend aus und ich krieg angst das meine MMC durchschlägt :hihi:

Es war zwar in allen Videos Velocity control in den Interrupter eingebaut, also das man durch die MIDI Datei die on time steuern kann aber in den letzen zwei sieht man das am besten:



Das Projekt DRSSTC war für mich ein voller Erfolg und ich hoffe, dass ich meine QCWDRSSTC auch bald hinkrieg, wobei ich im Moment ein paar Probleme mit dem Driver hab :?

Liebe Grüße
Felix


axonf
Beiträge: 342
Registriert: Di 9. Mai 2017, 10:38
Spezialgebiet: Hochvakuumschmelzablage
Schule/Uni/Arbeit: Maschinenbauer
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Felix's DRSSTC und QCWDRSSTC

#19 Beitrag von axonf »

Hallo und einen schönen guten morgen, hallo Felix schon krass deine abendliche Mucke, da haste wirklich sehr nette Nachtbarn, bei diesen fetten Streamer n .Bei mir Zuhause würde da gleich Feuerwehr mit Polizei anrücken. Die 1100 Ampere ist das der Strom der Bindleistung im Primärschwingkreis? Ein sehr schöner Aubau, besonders gefallen mir die Stromschienen mit Snubber an den IGBT s, prima Leistung da bin ich Kilometerweit entfernt davon. Viele herzliche Grüße axonf

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
Felix B.
Beiträge: 34
Registriert: Mi 15. Jul 2020, 22:43
Spezialgebiet: (QCW)DRSSTC, SGTC, MOTs, Pyrotechnik
Schule/Uni/Arbeit: HTL Eisenstadt
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Felix's DRSSTC und QCWDRSSTC

#20 Beitrag von Felix B. »

Hallo axonf,

danke für deine netten Worte. Wir haben mal ein bisschen mit unseren Nachbarn geredet und die haben halt gesagt solang das nur 5 min lang dauert und nicht jeden Tag ist, ist es kein Problem. Außerdem haben sie noch gesagt, dass sie finden, dass es wichtig ist vor allem im jungen Alter seinen Hobbys nachzugehen und dass sie das völlig verstehen. Also ja relativ nette Nachbarn. Auf die 1100A habe ich meine OCD am UD2.7 gesetzt. Erreicht werden diese 1,1kA bei 70us und 570V Bus Spannung fast nur bei Groundstrikes und höheren BPS.

Liebe Grüße
Felix

Benutzeravatar

Bastl_r
Beiträge: 842
Registriert: So 21. Mär 2010, 04:32
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Felix's DRSSTC und QCWDRSSTC

#21 Beitrag von Bastl_r »

Klasse Nachbarn hast Du.
Bei mir in der Nachbarschaft wärst Du allerdings auch gut aufgehoben. Denn die müssen, wenns wegen der Capbank den Tag über immer wieder knallt auch ziemlich schmerzfrei sein. :trollface:

bastl_r

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
Felix B.
Beiträge: 34
Registriert: Mi 15. Jul 2020, 22:43
Spezialgebiet: (QCW)DRSSTC, SGTC, MOTs, Pyrotechnik
Schule/Uni/Arbeit: HTL Eisenstadt
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Felix's DRSSTC und QCWDRSSTC

#22 Beitrag von Felix B. »

Jup meine auch. Meine MOC Bank in ne Antistatic bag entladen ist echt laut :awesome:

Antworten