Gleichstromspannung senken bei Generator in Pv Anlage

Für Basteleien, Messgeräte und physikalische Experimente.

Moderatoren: MaxZ, ebastler, SeriousD

Antworten

Thread-Ersteller
Stewaro
Beiträge: 1
Registriert: So 31. Mär 2024, 07:43

Gleichstromspannung senken bei Generator in Pv Anlage

Beitrag von Stewaro »

Hallo Leute,
Versuchsaufbau im Garten:
4 Solarpanele 18 V 4 A(mit 4 Schottkydioden 45 Volt) , Laderegler 75 V 15 A, Systembatterie
Bei zuwenig Sonne, Generator 200 V 4,5 A bei 4500 U/Min dieser wird über den Panelkreislauf(alle parallel) auf den Laderegler eingespeist.
Fitness am Generator :-) mach ich nur Abends wenn die Panele kein Strom liefern und ich die Standheizung in der Laube starte, diese zieht in der Glühphase gut 150 Watt bei 12 volt.
Leider ist die Voltzahl des Generator zu hoch (ca 90 volt), habe bei ebay einen Steppdownwandler gesehen, würde das funktionieren oder gibt es eine andere günstige Möglichkeiten ?
Ist mein erstes mal hier im Forum, bitte Nachsicht, bin auch nicht vom Fach.
Danke!
Gruß Steffen
Dateianhänge
Stepdown Gleichstromwandler
Stepdown Gleichstromwandler
Solarpanel 18 volt 4 a
Solarpanel 18 volt 4 a
Laderegler 75 volt 15 a
Laderegler 75 volt 15 a
Permanetmagnetmotor 200 volt 4,5 a
Permanetmagnetmotor 200 volt 4,5 a
Fitnessgerät mit Doppelnutzen Versuchsaufbau
Fitnessgerät mit Doppelnutzen Versuchsaufbau
Benutzeravatar

Alexander470815
Beiträge: 2003
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 22:00
Spezialgebiet: Kältetechnik, Frequenzumrichter, E-bikes
Wohnort: D:\Hessen\Gießen
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: Gleichstromspannung senken bei Generator in Pv Anlage

Beitrag von Alexander470815 »

Der Motor/Generator braucht 200V bei Nennstrom und Nennlast für die Nenndrehzahl.
Die induzierte Spannung wenn man ihn antreibt ist schonmal geringer, bei Belastung noch geringer.
Noch dazu wirst du ihn wohl nicht mit 4500 U/min drehen.

Ich schätze jetzt einfach mal das die Schwungscheibe 150mm Durchmesser hat.
Macht 0,47m Umfang und damit 127km/h an der Oberfläche für 4500 U/min.

Die naheliegende Möglichkeit wäre wohl einfach langsamer treten oder einen anderen Gang vorwählen.
Dann sind die Verluste auch nicht so hoch.

Der Regler muss für einen mechanischen Generator auch anders arbeiten als für ein PV Panel.
Mit einem Wandler dazwischen wird das noch viel weniger funktionieren.
Antworten