Mechanimal #1: Mechanische Zecke (quasi)

Für alle anderen Basteleien, Messgeräte und physikalische Experimente.

Moderatoren: MaxZ, SeriousD, ebastler

Antworten
Nachricht
Autor

Thread-Ersteller
Zero
Beiträge: 4057
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 11:19
Spezialgebiet: Laser
Wohnort: Wuppertal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Mechanimal #1: Mechanische Zecke (quasi)

#1 Beitrag von Zero »

Ahoi
Ich hoffe das Bild da unten funzt.
Ein paar Teile aus alten Uhren, DVD Laufwerk Schlitten und viel WINZIGES (Verdammt winziges >< ) Messing und Kupfer.
Plus Farbstoff in Glas. Damit es auch 100% speziell ist!
Dateianhänge
Tick.png

Benutzeravatar

V-Troxi
Beiträge: 200
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 20:52
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Mechanimal #1: Mechanische Zecke (quasi)

#2 Beitrag von V-Troxi »

Gefällt mir! Vor allem die Liebe zum Detail. Mit der Spritze könnte das Viech auch als Instrument einer neuen Impfstrategie durchgehen :D


Thread-Ersteller
Zero
Beiträge: 4057
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 11:19
Spezialgebiet: Laser
Wohnort: Wuppertal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Mechanimal #1: Mechanische Zecke (quasi)

#3 Beitrag von Zero »

xD ja die Spritzenspitzen sind auch selbst gemacht. Wollte erst welche aus der Apotheke holen...aber 1. ist mir 1.2mm zu dünn und b) fand ich Kupfer gut dafür.
Wobei ich sagen muss, Edelstahl hätte für mehr Varianz bei den Farben gesorgt...wär geiler gewesen.

Benutzeravatar

VDX
Beiträge: 1245
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:23
Spezialgebiet: Laser und Mikro-/Nanotechnik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Mechanimal #1: Mechanische Zecke (quasi)

#4 Beitrag von VDX »

... hast du vor, die Reihe zu erweitern?

Dürften auch gut als Monster-Design für ein Game o.Ä. gehen :trollface:

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425


Thread-Ersteller
Zero
Beiträge: 4057
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 11:19
Spezialgebiet: Laser
Wohnort: Wuppertal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Mechanimal #1: Mechanische Zecke (quasi)

#5 Beitrag von Zero »

Hatte immer vor mal sowas zu bauen aber nie die Zeit was zu planen. Horizon Zero Dawn und der tote Viechdesigner Mike Nash haben mich dann angetrieben
es endlich mal zu machen. Ohne groß zu planen, wie immer drauf los. Planen...was hab ich mir dabei nur gedacht :<

Benutzeravatar

MaxZ
Beiträge: 1074
Registriert: So 28. Jun 2015, 10:20
Schule/Uni/Arbeit: Mechatronik, Karlsruher Institut für Technologie
Wohnort: Luxemburg / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mechanimal #1: Mechanische Zecke (quasi)

#6 Beitrag von MaxZ »

Ohaa wirklich gelungen! Erinnert mich ein wenig an die netten Kerle aus Maze Runner

Grüße,
Max


Thread-Ersteller
Zero
Beiträge: 4057
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 11:19
Spezialgebiet: Laser
Wohnort: Wuppertal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Mechanimal #1: Mechanische Zecke (quasi)

#7 Beitrag von Zero »

Ich hab eher an Crysis 2 gedacht...Mazerunner hab ich gesehen, aber waren da nicht größere Viecher drin?


oglbi
Beiträge: 230
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 14:38
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Mechanimal #1: Mechanische Zecke (quasi)

#8 Beitrag von oglbi »

Wie gross ist das Ding und womit hast du die Aufnahmen gemacht?


Thread-Ersteller
Zero
Beiträge: 4057
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 11:19
Spezialgebiet: Laser
Wohnort: Wuppertal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Mechanimal #1: Mechanische Zecke (quasi)

#9 Beitrag von Zero »

Handteller groß und mit ner Kamera.


axonf
Beiträge: 302
Registriert: Di 9. Mai 2017, 10:38
Spezialgebiet: Hochvakuumschmelzablage
Schule/Uni/Arbeit: Maschinenbauer
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Mechanimal #1: Mechanische Zecke (quasi)

#10 Beitrag von axonf »

Hallo und einen schönen Tag, hallo Zero prima gelungen, dein robot Insekt könnte direkt aus einem sience fiction Streifen stammen. Da hast du ja ne menge Arbeit rein gesteckt, besonders in die vielen Drehteile. Ich finde auch deine Detailgenauigkeit und Ideen bemerkenswert . Ich wünsche euch noch einem schönen Sonntag axonf.


Thread-Ersteller
Zero
Beiträge: 4057
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 11:19
Spezialgebiet: Laser
Wohnort: Wuppertal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Mechanimal #1: Mechanische Zecke (quasi)

#11 Beitrag von Zero »

Heiho
Danke. FÜr sowas wäre das Proxxonspielzeug sogar geeigneter gewesen als meine C2. Aber: Die Drehteile waren da mit 2.5mm noch angenehm.
Mit einem 18mm Sägeband 8mm kleine Teile zu sägen, DAS war dann schon fies.

Benutzeravatar

Mofi
Beiträge: 3936
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 20:39
Spezialgebiet: Müllverwertung und rumgammeln, Pilze.
Schule/Uni/Arbeit: Universaldilletant
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mechanimal #1: Mechanische Zecke (quasi)

#12 Beitrag von Mofi »

Sehr hübsch!

Horizon Zero Dawn steht auch noch auf meiner Daddelwunschliste ;)
Oh ja. So fängt es an. Aber der Weg von einem legitimen Verdacht zu blindem Verfolgungswahn ist weitaus kürzer als wir denken.
Ich bin zutiefst besorgt über das, was hier geschieht.
Jean-Luc Picard 2367


Thread-Ersteller
Zero
Beiträge: 4057
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 11:19
Spezialgebiet: Laser
Wohnort: Wuppertal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Mechanimal #1: Mechanische Zecke (quasi)

#13 Beitrag von Zero »

Ist grad im Sale....ich konnte gar nicht warten und hab 50 hingelegt!

30 statt 50 im Moment!

Antworten