Mittelwellensender zum Basteln 25kW

Moderatoren: SeriousD, ebastler, MaxZ

Forumsregeln
Achtet bitte unbedingt auf eine ausführliche und aussagekräftige Beschreibung der Artikel.
Bitte gebt auch möglichst immer eine Verhandlungsbasis an. Es ist ratsam, Fotos der zu verkaufenden Ware anzuhängen.

Ebay-Links zu interessanten Angeboten sind erlaubt und erwünscht! ;)
Nachricht
Autor

Thread-Ersteller
vakuum
Beiträge: 4
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 16:17

Mittelwellensender zum Basteln 25kW

#1 Beitrag von vakuum »

Hallo Zusammen

Mir wurde in einem anderen Forum gesagt, dass sich hier wohl verrückte Leute tummeln die spass an diesem Sender haben könnten :headbang: :

Hab hier nen älteren Mittelwellensender zum abgeben. Mangels Antenne kann ich ihn nicht prüfen, müsste aber eigentlich funktionstüchtig sein, Abgabe aber als Defekt und ohne Unterlagen.
Komplette Unterlagen wären vermutlich mit NDA verfügbar.

Der Antennennaschluss wurde leider bei einem Transport in Mitleidenschaft gezogen (siehe Bild) sollte aber reparierbar sein.

Verbaut ist unter anderem ein 50kVA Trafo mit zwei mal 115V am Ausgang und danach 6 Dioden für 300VDC

Eventuell braucht jemand ein HF Netzteil? ;-)

Preislich keine Ahnung, wenns jemand gebrauchen kann ists natürlich super, ausschlachten finde ich zu schade.

Grüsse vom Vakuum :-)
Dateianhänge
20200921_175626_resized.jpg
20200921_171534_resized.jpg
20200921_171506_resized.jpg
20200921_171259_resized.jpg
20200921_165802_resized.jpg
20200921_164830_resized.jpg
20200921_164806_resized.jpg
20200921_164654_resized.jpg
20200921_164641_resized.jpg
20200921_164632_resized.jpg
20200921_164622_resized.jpg
20200921_164615_resized.jpg
20200921_164555_resized.jpg
20200921_164546_resized.jpg

Benutzeravatar

Bastl_r
Beiträge: 942
Registriert: So 21. Mär 2010, 04:32
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Mittelwellensender zum Basteln 25kW

#2 Beitrag von Bastl_r »

Pffft...

Nein, auch wenns in den Fingern juckt.
Das kann ich meiner Frau nicht antun die Kiste hier anzuschleppen und zu schlachten. :facepalm:

Dennoch Danke dass Du nicht nur ans Entsorgen sondern auch ein ein paar durchgeknallte Bastler denkst.

LG bastl_r

Benutzeravatar

RetroMods04
Beiträge: 31
Registriert: So 17. Feb 2019, 23:46
Spezialgebiet: Löten, Elektronik, Programmieren, 3D Druck
Schule/Uni/Arbeit: Schule
Wohnort: Emden - Niedersachsen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Mittelwellensender zum Basteln 25kW

#3 Beitrag von RetroMods04 »

Wo steht das Teil denn? :D
Bin recht Radio affin. so'n eigener Sender wäre schon ganz schön ;)
Gruß Leon.


Thread-Ersteller
vakuum
Beiträge: 4
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 16:17

Re: Mittelwellensender zum Basteln 25kW

#4 Beitrag von vakuum »

hehe ach ja sorry das Ding steht in der SCHWEIZ

Rund 30 Minuten von der Deutschen Grenze entfernt..... :-)

Benutzeravatar

Death
Beiträge: 457
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 05:56
Spezialgebiet: CO²-Laser
Schule/Uni/Arbeit: Elektroinstallateur
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Mittelwellensender zum Basteln 25kW

#5 Beitrag von Death »

Schön das du den auch hier reingepackt hast :hehe:

Bei den ganzen Kupferschlangen würde ich den Schrank wahrscheinlich zum Schnappsbrennen mißbrauchen :mrgreen:


Thread-Ersteller
vakuum
Beiträge: 4
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 16:17

Re: Mittelwellensender zum Basteln 25kW

#6 Beitrag von vakuum »

Death hat geschrieben:
Mo 28. Sep 2020, 17:57

Bei den ganzen Kupferschlangen würde ich den Schrank wahrscheinlich zum Schnappsbrennen mißbrauchen :mrgreen:
jaaa, wieso nicht?! ;-)

Benutzeravatar

Death
Beiträge: 457
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 05:56
Spezialgebiet: CO²-Laser
Schule/Uni/Arbeit: Elektroinstallateur
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Mittelwellensender zum Basteln 25kW

#7 Beitrag von Death »

:mrgreen: Ich trinke schon 11 Jahre keinen Alkohol mehr...wüßte also garnicht ob ich da Flugbenzin brenne oder Obstler :hihi:

Benutzeravatar

sprengmeister
Beiträge: 22
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 21:02

Re: Mittelwellensender zum Basteln 25kW

#8 Beitrag von sprengmeister »

ich hätte interesse an dem teil

Benutzeravatar

kilovolt
Beiträge: 13266
Registriert: So 25. Feb 2007, 09:50
Hat sich bedankt: 607 Mal
Danksagung erhalten: 395 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mittelwellensender zum Basteln 25kW

#9 Beitrag von kilovolt »

ausschlachten finde ich zu schade
Ich kann mir nicht so recht vorstellen, was man mit dem Gerät anstellen könnte, wenn nicht ausschlachten. Hat sicher einiges interessantes Material drin, aber als ganzes, was sollte man damit anfangen?

Gruss kilovolt
Alle Angaben meinerseits ohne Gewähr! Ich lehne jegliche Haftung für Personen- und/oder Sachschäden ab. Jeder ist für seine Sicherheit selber verantwortlich.

http://www.kilovolt.ch

Benutzeravatar

Mofi
Beiträge: 3974
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 20:39
Spezialgebiet: Müllverwertung und rumgammeln, Pilze.
Schule/Uni/Arbeit: Universaldilletant
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mittelwellensender zum Basteln 25kW

#10 Beitrag von Mofi »

Sieht auf jeden Fall cool aus :)

Hätte evtl. Interesse an 1 - 2 der Lüfter, sollte es doch zerlegt werden. Wieviel fördern die?

Grüße, Mofi.
Oh ja. So fängt es an. Aber der Weg von einem legitimen Verdacht zu blindem Verfolgungswahn ist weitaus kürzer als wir denken.
Ich bin zutiefst besorgt über das, was hier geschieht.
Jean-Luc Picard 2367

Benutzeravatar

sprengmeister
Beiträge: 22
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 21:02

Re: Mittelwellensender zum Basteln 25kW

#11 Beitrag von sprengmeister »

ich hätte ihn gern am stück. gibt es noch unterlagen zu dem gerät?


Thread-Ersteller
vakuum
Beiträge: 4
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 16:17

Re: Mittelwellensender zum Basteln 25kW

#12 Beitrag von vakuum »

ich hol das nochmals hervor, das Ding wird jetzt vermutlich geschlachtet.....

Benutzeravatar

NOAA
Beiträge: 1353
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 22:56
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Mittelwellensender zum Basteln 25kW

#13 Beitrag von NOAA »

Was sind denn da für aktive Bauteile in der Endstufe? Sprich welche Endtransistoren in der letzten Stufe?

Benutzeravatar

kilovolt
Beiträge: 13266
Registriert: So 25. Feb 2007, 09:50
Hat sich bedankt: 607 Mal
Danksagung erhalten: 395 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mittelwellensender zum Basteln 25kW

#14 Beitrag von kilovolt »

Die Endstufe wird wohl kaum transistorisiert sein bei 25kW HF-Leistung im Bereich von einigen hundert kHz.
Auf jeden Fall schönes HF-Material. Die Kondensatoren und Induktivitäten wären wohl das, was man für interessante Versuche brauchen könnte. Ich habe jedoch schon mehr als genug solches Sachen hier ;-)

Gruss kilovolt
Alle Angaben meinerseits ohne Gewähr! Ich lehne jegliche Haftung für Personen- und/oder Sachschäden ab. Jeder ist für seine Sicherheit selber verantwortlich.

http://www.kilovolt.ch

Benutzeravatar

Alexander470815
Beiträge: 1806
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 22:00
Spezialgebiet: Kältetechnik, Frequenzumrichter, E-bikes
Wohnort: D:\Hessen\Gießen
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Mittelwellensender zum Basteln 25kW

#15 Beitrag von Alexander470815 »

kilovolt hat geschrieben:
Fr 8. Okt 2021, 20:00
Die Endstufe wird wohl kaum transistorisiert sein bei 25kW HF-Leistung im Bereich von einigen hundert kHz.
Ziemlich sicher sogar wird das ein Transistorsender sein.
-Der Trafo ist kein Hochspannungstrafo
-Ganz viele kleine identische Einschübe

Werden letztlich einfach nur weniger Endstufenmodule sein wie dieser Sender hier: http://hcrs.at/BSBG100.HTM
Gleicher Hersteller und sieht auch sehr ähnlich aus.

Damit beantwortet sich auch die Frage von NOAA: Die aktiven Bauteile sind 8 Stück IRFP 460 in einer Vollbrückenschaltung, je 2 parallel.

Antworten