Seite 1 von 1

Alte Drehspulinstrumente, Hg-Relais, Zeitrelais

Verfasst: Di 6. Aug 2019, 01:38
von NOAA
Hat wer Interesse an großen - 5... 15cm - Drehspulinstrumente?
Skalen sind meist paar 100V, einige kV, Ampere bis kA. Daneben gibts noch % und eher selten Hz und anderes.
Die Instrumente sind aus den 50ern bis 80ern und entsprechend varriert auch die Optik.

Dann könnte ich noch anbieten: Einige Dutzend Quecksilberrelais mit viel Hg drin (nur an verantwortungsbewusste Bastler abzugeben). ebenso ein riesiges Hygrometer dessen vollständige Funktion ich noch nicht verstanden hab, den Inhalt aber auf 100mL+ schätze.

Mechanische Zeitrelais und Schütze für Hutschiene.

Der Haken: gibt die Sachen nur auf Bestellung und ich habe deshalb noch keine Fotos davon.

Re: Alte Drehspulinstrumente, Hg-Relais, Zeitrelais

Verfasst: Di 6. Aug 2019, 09:54
von Wladimir
Ich nehme alles an Hg was ich bekommen kann.

Re: Alte Drehspulinstrumente, Hg-Relais, Zeitrelais

Verfasst: Di 6. Aug 2019, 20:00
von NOAA
Wladimir hat geschrieben:Ich nehme alles an Hg was ich bekommen kann.
hört sich interesasant an :D
Verwendungszweck?

Re: Alte Drehspulinstrumente, Hg-Relais, Zeitrelais

Verfasst: Di 6. Aug 2019, 20:05
von NOAA
hier ein Foto der Relais.
Hersteller HIMA

Re: Alte Drehspulinstrumente, Hg-Relais, Zeitrelais

Verfasst: Di 6. Aug 2019, 20:18
von Wladimir
NOAA hat geschrieben: Verwendungszweck?
Hg ist ziemlich cool zum herumspielen, solange man damit vorsichtig umgeht und es anstendigt Lagert ist es auch harmlos :mrgreen:
Und die Reste kann ich in der Uni entsorgen ;)

Re: Alte Drehspulinstrumente, Hg-Relais, Zeitrelais

Verfasst: Di 6. Aug 2019, 22:10
von VDX
... "für alle Fälle" (wer weiß, wann man mal sowas brauchen könnte?) habe ich noch 8 von diesen Teilen in meinem Weinkeller eingelagert :trollface:
QS1.jpg

... wenigstens sind die noch mit einer Warnung versehen:
QS2.jpg
Viktor

Re: Alte Drehspulinstrumente, Hg-Relais, Zeitrelais

Verfasst: Mi 7. Aug 2019, 13:17
von CRHV
Wo hast du denn Ignitrons aufgegabelt :shock:

Die sind ja recht selten geworden.

Re: Alte Drehspulinstrumente, Hg-Relais, Zeitrelais

Verfasst: Mi 7. Aug 2019, 15:57
von VDX
... hab' sie irgendwann gegen was anderes getauscht ... weiß gar nicht mehr, gegen was ...

Hab' noch so ein paar Projekte im Hinterkopf, wo es um Ströme bis zu einigen Hundert bis Tausend Ampere geht - evtl. kann ich die ja dafür gebrauchen?

Viktor

Re: Alte Drehspulinstrumente, Hg-Relais, Zeitrelais

Verfasst: Mi 7. Aug 2019, 16:03
von VDX
... hab' gerade was zum Strom gefunden:
Most ignitrons operate at currents between 5 Amps and 100kA
- mir gefallen da vor Allem die "100kA" ;)

Viktor


*** EDIT ***

- hab' noch'n Datenblatt gefunden: 10kV, 35kA für max. 2 Millisekunden, dann Pause zum Abkühlen -- über die Zeit gemittelter Strom 100-250mA :|