Doppel-Labornetzteil für aufgerundetes Porto

Moderatoren: ebastler, SeriousD, MaxZ

Forumsregeln
Achtet bitte unbedingt auf eine ausführliche und aussagekräftige Beschreibung der Artikel.
Bitte gebt auch möglichst immer eine Verhandlungsbasis an. Es ist ratsam, Fotos der zu verkaufenden Ware anzuhängen.

Ebay-Links zu interessanten Angeboten sind erlaubt und erwünscht! ;)
Antworten
Nachricht
Autor

Thread-Ersteller
Mark
Beiträge: 41
Registriert: Di 7. Nov 2017, 08:54
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Doppel-Labornetzteil für aufgerundetes Porto

#1 Beitrag von Mark »

Ich habe hier ein weitgehend funktionierendes Doppelnetzteil von Solartron aus den späten 60ern. Zwei Mal 30V 1A. Feinste Germanium-Transistoren und es gibt Drehschalter für die digitale Spannungswahl (0/10/20V, 0/1/.../9V, 0,1/0,2/.../0,9V). Strombegrenzung ist ebenfalls in Stufen wählbar.

Solartron war mal so eine Marke, die für hochwertige Messgeräte bekannt waren. Einer der paar Hersteller, die jemals ein 8,5-Stellen-DMM gebaut haben! Aber die Zeiten sind wohl vorüber...

Bei meinem letzten Test gab es bei einem Kanal nur teilweise Funktion, ich meine da war einer der Drehschalter hin oder so. Und ein Drehspulmesswerk hat ein loses Glas, vermutlich vom Transport zu mir.

Mir ist die Reparatur zu müßig, auch wenn das Gerät relativ übersichtlich aufgebaut ist und wirklich kein Hexenwerk drin ist. Wer also noch ein Doppellabornetzteil braucht, das man mit einem Multimeter wieder hinbekommen kann (so denke ich jedenfalls), der möge sich hier melden.

Ich sag mal 20 Euro als Preis dafür inkl. Versand. Oder man schickt mir eine (vor allem baulich) kleine Überraschung zurück. Das fände ich sogar noch witziger.
Wer meint, mir mehr Geld geben zu wollen, kann das tun, wer mir begründen kann, dass er oder sie weniger zahlt, bekommt es für weniger.


Thread-Ersteller
Mark
Beiträge: 41
Registriert: Di 7. Nov 2017, 08:54
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Doppel-Labornetzteil für aufgerundetes Porto

#2 Beitrag von Mark »

Habs gerade auf dem Seziertisch. Beide Spannungen funktionieren und zeigen gute Werte, die Strombegrenzung hat aber bei beiden mindestens Kontaktprobleme, zumindest kommen zum Beispiel nur 300 mA an in der 1A Stellung. Und eben die Verklebung der Gläser für die Panel-Meter.

Die ganze Schaltung ist handverdrahtet, so findet man zum Beispiel am Boden des Gerätes eine ganze Hand voll Präzisionswiderstände (2%,die waren 1965 sicher teuer), Wima-Kondensatoren und ulkige Germanium-Dioden. Dazu mit richtig fetten Muttern gesicherte Einstellpotis (nix mit Software, nicht mal was mit etwas Lack auf den Trimmer).

IGOR-Faktor ist hoch bei dem Teil,ähnlich wie das Gewicht. Durch die Verwendung von Germanium-Transistoren muss man die Temperaturen recht niedrig halten, was zu insgesamt sechs 7 mal 3 mal 20 cm großen Kühlkörpern führt.

Jedenfalls ist das Schätzchen gut 50 Jahre alt, funktioniert noch teilweise und ist zumindest ein Hingucker, bei richtig funktionierender Strombegrenzung sogar recht nützlich.

Benutzeravatar

Draconia111
Beiträge: 479
Registriert: So 29. Jul 2018, 17:17
Spezialgebiet: Züge und Busse
Wohnort: Braunschweig
Hat sich bedankt: 540 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

Re: Doppel-Labornetzteil für aufgerundetes Porto

#3 Beitrag von Draconia111 »

*interresse anmeld*

Weiß nur nicht ob ich Platz dafür hab und ob ich dem Gerät würdig bin. Gibt's ein Bild davon, vielleicht hilft das bei der Entscheidung :D

Geld geben wäre schwierig aber ich könnte dir dafür etwas anderes geben. Ein Paket zu verschicken sollte ich hinbekommen. Könnte da spontan einen Barcodescanner samt Netzteil anbieten oder einen 220VA Trafo 2x110v / 2x 5,3?v + 2x 300v der Transformatorenfabrik HaKa Stade/Elbe. Ferner hab ich hier einen Getriebemotor und ein paar Zeitrelais und ne Menge mehr rumliegen, weiß nicht ob du was davon haben willst. Denkbar wäre für mich auch eine Bauteile Wundertüte. Wenn du andere Vorschläge hast dann immer her damit :hehe:
╒════════╕
│ ▀ ▀ █ ▀ ▀ █│
└—ʘ—▀—ʘ‒▀┘


Thread-Ersteller
Mark
Beiträge: 41
Registriert: Di 7. Nov 2017, 08:54
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Doppel-Labornetzteil für aufgerundetes Porto

#4 Beitrag von Mark »

Hier mal ein paar "Quick shots" aus dem Handy.

Die Hersteller für die Widerstände "PAINTON" und Kondensatoren "HUNTS" gibt es übrigens seit den späten 60ern in der Form nicht mehr.
Das Gewicht liegt laut Internet bei etwa 11kg, gefühlsmäßig kommt das hin.

Beim Auseinanderbau kam mir allerdings der Gedanke, das Teil eventuell auszuschlachten und die Bauteile wiederzuverwenden. Immerhin drei hübsche Kippschalter, mehr Drehschalter als man braucht, die schicken Amperemeter und die Buchsen. Auf der anderen Seite baue ich eher... moderneres Zeug. Meistens zumindest.

Die Suche nach einem Schaltplan gestaltete sich schwierig, der hier: http://www.benduncanresearch.com/manuals.htm verkauft welche, aber zumindest eine PDF habe ich nicht erblickt. Außer einer Werbung in der Wireless World von 1963 zumindest nicht, wo ein paar Daten genannt werden. Weniger als 1mV Ripple auch unter Last, kleiner 0,35 Ohm Impedanz bis ich glaube 100kHz. Letzteres liegt wohl an dem fetten Elko am Ausgang, der kann einem schön die LEDs zerschießen.
Dateianhänge
und von der Seite
und von der Seite
von unten
von unten
Frontplatte von hinten
Frontplatte von hinten
Von vorn
Von vorn

Benutzeravatar

Draconia111
Beiträge: 479
Registriert: So 29. Jul 2018, 17:17
Spezialgebiet: Züge und Busse
Wohnort: Braunschweig
Hat sich bedankt: 540 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

Re: Doppel-Labornetzteil für aufgerundetes Porto

#5 Beitrag von Draconia111 »

:herz:

Und was könnte ich dir dafür geben? Du sagtest ja du würdest auch gegen andere Teile tauschen. Was willst du denn haben?
Gruß, draconia111
╒════════╕
│ ▀ ▀ █ ▀ ▀ █│
└—ʘ—▀—ʘ‒▀┘


Thread-Ersteller
Mark
Beiträge: 41
Registriert: Di 7. Nov 2017, 08:54
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Doppel-Labornetzteil für aufgerundetes Porto

#6 Beitrag von Mark »

Sorry, hab dich ein bisschen vergessen...

Schick mir mal deine Adresse als PN ubd du bekommst das Teil. Ob Geld oder Kleinkram unter 1kg zurückkommt, musst du wissen ;)

Benutzeravatar

Draconia111
Beiträge: 479
Registriert: So 29. Jul 2018, 17:17
Spezialgebiet: Züge und Busse
Wohnort: Braunschweig
Hat sich bedankt: 540 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

Re: Doppel-Labornetzteil für aufgerundetes Porto

#7 Beitrag von Draconia111 »

Die Frage ist was die lieber wäre. Bestehst du auf eine Gegenleistung? Oder willst du das Teil einfach nur loswerden? Ich möchte dich weder ausbeuten noch abspeisen. Wichtig zu wissen wäre noch ob ich das Teil überhaupt haben darf (Eltern etc), das kläre ich noch ab. Ich werde in ein paar Tagen zurückschreiben, wenn alles passt nehme ich es ;)

Und aus welchem Land kommst du? D? Ö? CH? Damit ich schon Mal wegen Porto gucken kann
╒════════╕
│ ▀ ▀ █ ▀ ▀ █│
└—ʘ—▀—ʘ‒▀┘

Antworten