GDT Driver

Für Netzteile, NF-/HF-Verstärker, Reparaturen und allgemeine Elektronikprojekte.

Moderatoren: MaxZ, ebastler, SeriousD

Benutzeravatar

Thunderbolt
Beiträge: 2889
Registriert: Fr 7. Apr 2006, 14:05
Spezialgebiet: Physik,Elektronik,Blender
Schule/Uni/Arbeit: M.Sc ET, Hardwareentwickler
Wohnort: 65366 Geisenheim (Hessen)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: GDT Driver

Beitrag von Thunderbolt »

Bastl_r hat geschrieben: Fr 2. Feb 2024, 21:35 Der ICL ist hervorragend in einer Halbbrücke einsetzbar wo beide Transistoren direkt am Minus hängen.
Hoffe du meinst eine Push-Pull Stufe? Halbbrücke hat genauso einen highside FET.

Wenn man unbedingt direkt treiben will gibt es auchnoch den IR2110 High/Lowside Driver
Benutzeravatar

Thread-Ersteller
reklm
Beiträge: 144
Registriert: Do 3. Aug 2023, 10:03
Schule/Uni/Arbeit: Fachoberschule
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: GDT Driver

Beitrag von reklm »

Norbi hat geschrieben: Sa 3. Feb 2024, 19:25 Dann kann der gar nicht kaputt gegangen sein :p

hier alles richtig verdrahtet, so mit Drain und Source richtigrum und das richtige Bauteil??
Drain und Source hate ich bei beiden unteren vertauscht . Ich werde es die tage nochmal austesten. Ich hatte zum glück 3 bestellt.
Benutzeravatar

Bastl_r
Beiträge: 1168
Registriert: So 21. Mär 2010, 04:32
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: GDT Driver

Beitrag von Bastl_r »

Thunderbolt hat geschrieben: Sa 3. Feb 2024, 19:39 Hoffe du meinst eine Push-Pull Stufe?
Ja, natürlich. :( Eine Halbbrücke ist ja eine halbe Vollbrücke.
Danke fürs Korrigieren.

bastl_r
Benutzeravatar

Thread-Ersteller
reklm
Beiträge: 144
Registriert: Do 3. Aug 2023, 10:03
Schule/Uni/Arbeit: Fachoberschule
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: GDT Driver

Beitrag von reklm »

Hallo,
ich habe mich mal hingesetzt und die simpelste Schaltung aufgebaut ,die meiner Meinung nach Funktionieren müsste.
Hier mal ein Bild:
GDT Treiber Neu.PNG
Sind sonst grobe Fehler erkennbar?
MFG Paul :hehe:
Benutzeravatar

Norbi
Beiträge: 1159
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:57
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: GDT Driver

Beitrag von Norbi »

Ein Kondensator gehört schon vorm gdt.

Zum ausprobieren kann man auch mal nen 100 Ohm Widerstand oder so zwischen VCC und der Schaltung hängen, meistens funktioniert das schon genug ums mit Oszi zu überprüfen.
Benutzeravatar

Thread-Ersteller
reklm
Beiträge: 144
Registriert: Do 3. Aug 2023, 10:03
Schule/Uni/Arbeit: Fachoberschule
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: GDT Driver

Beitrag von reklm »

den kondensator auch parallel zu nen Widerstand wie in vorherigen bildern?
Benutzeravatar

Norbi
Beiträge: 1159
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:57
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: GDT Driver

Beitrag von Norbi »

Jep. Ich hab da immer ~10 µF Folie genommen und irgendwie 10 Ohm, keine Ahnung wie man den dimensioniert aber groß geht geht irgendwie immer gut.
Antworten