Der FFFFFFFFUUUUUU-Thread

Umfragen, Gemeinschaftsprojekte, Sammelthreads, Spiele und alles, was sich sonst nirgendwo einordnen lässt.

Moderatoren: SeriousD, MaxZ, ebastler

Antworten
Nachricht
Autor

MichiN288
Beiträge: 119
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 15:11
Schule/Uni/Arbeit: HTL Pinkafeld Elektronik
Wohnort: Jennersdorf/Burgenland/Österreich

Re: Der FFFFFFFFUUUUUU-Thread

#2116 Beitrag von MichiN288 »

War zwar für mich kein Fu Moment, aber für meinen Vater und ich durfte es reparieren:
Ich war letztens bei ihm in der Werkstatt und da hat er mich drauf angeredet, dass seine 3 Phasen Ständerbohrmaschine schon immer zu wenig Leistung hat.
Er hat gesagt, sobald man ein Stück Eisen mit nem 12er Bohrer bohren will, gibt sie den Geist auf.
Also hab ich mir gedacht schaust du dir sie mal an.
Als erstes den Drehstromstecker zerlegt und da ist mir schon der Fehler aufgefallen.
Mein Vater hatte damals den Stecker neu gemacht und einen riesen Fehler gemacht.
Eine der Phasen die zum Motor geht hat eine hellblaue Isolierung und er hat die für den Nullleiter gehalten. :censer:
Das bedeutet mein Vater hat seine 3Ph Bohrmaschine die letzten 4 Jahre mit nur 2 Phasen und Nullleiter betrieben. :facepalm:
Mir ist schleierhaft, wie das Ding überhaupt funktionieren konnte :D
Aber naja. Nachdem ich die Phase an ihren richtigen Platz gebracht hatte, funktionierte die Bohrmaschine wieder wie neu :-)

Lg
Michi
Wer anderen eine Grube gräbt, der hat ein Grubengrabgerät! :D

Benutzeravatar

Alexander470815
Beiträge: 1753
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 22:00
Spezialgebiet: Kältetechnik, Frequenzumrichter, E-bikes
Wohnort: D:\Hessen\Gießen
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Der FFFFFFFFUUUUUU-Thread

#2117 Beitrag von Alexander470815 »

Das funktioniert schon, sogar die Phasenverschiebung passt.
Jedoch passt die Spannung bei einer Phase nicht, deswegen entwickelt der Motor deutlich weniger Drehmoment.
Zudem läuft er auch eher unrund.

Benutzeravatar

Eddy Wirbelstrom
Beiträge: 255
Registriert: Di 19. Jun 2012, 23:02
Spezialgebiet: Marxgeneratoren, Capbanks, alte Quacksalbereien
Schule/Uni/Arbeit: Stuß
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Der FFFFFFFFUUUUUU-Thread

#2118 Beitrag von Eddy Wirbelstrom »

Ich bin wieder mal zu Hause, um für ein paar Tage das Haus meiner Eltern in deren Urlaub zu hüten. Altes Zimmer und so... da sah ich den alten Subwoofer - schicker 15-Zöller-Hocker, der damals die Gartenpartys befeuerte - und kam spontan auf die Idee, etwas Manowar zu hören. Versuche, das Kabel einzustecken, und was ist das? Steckt doch das Innere eines Cinchsteckers in der Buchse. Die Rückblende lässt sich nicht entfernen, da einiges von innen festgeschraubt ist. Die ganze Kiste zu zerlegen, war mir definitiv zu viel für ein bisschen Musik.

Abgesehen davon, dass ich nicht weiß, wie das in den letzten zwei Jahren, in denen das Ding nicht benutzt wurde, passiert ist (technisch hochbegabte Eltern [zumindest unterstützen sie die heimischen Handwerksbetriebe großzügig], Putzfrau, Katzen, wtf...), wundert mich, dass die Cinchstecker innen aus weißem Plastik bestehen.
Nach einigen Versuchen mit Conrad-Zahnarztbesteck (die blauen Spieße mit verschiedenen Enden; werden sicher einige kennen) kam mir die Idee, einen kleinen Bohrer zu benutzen. Kleine Bohrer waren nicht da, doch letzlich konnte ich den Fremdkörper durch Einschrauben einer spitzen Schraube herausbefördern und genieße nun meinen Krach.

Also FUUU-Ex! Aber trotzdem FUUU, denn ich habe dieses Kunststück definitiv nicht verbrochen.

FUUUUU 2: Mein Win-8-Lappy frisst nach einem Update weder USB-Sticks noch externe Platten. Daher höre ich nun eine Youtube-Playlist. Diese wechselte eben von Manowar zu Iron Maiden, was mich zwar nicht im geringsten stört. Allerdings muss ich morgen was für die Uni tun und habe eigentlich besseres zu tun, als die Kiste neu aufzusetzen.

Grüße aus der finsteren Rhön,

Eddy C. Wirbelstrom
BildDer Außerirdische mit Tentakelarmen hat es schwer, einen Lötkolben zu halten“ – Harald Lesch


Elektro-Bastler
Beiträge: 2037
Registriert: Mi 25. Okt 2006, 00:01
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Der FFFFFFFFUUUUUU-Thread

#2119 Beitrag von Elektro-Bastler »

Und noch eine Gewitterfliege im LCD-Display meines Laptops verendet -.-
Jemand ne Idee wie man die Mistviecher da raus bekommen könnte?

Das sowas heutzutage überhaupt noch passieren kann ist wirklich armselig...
Nie wieder kaufe ich ein ASUS-Laptop, nur Scheiße das Teil

Benutzeravatar

Stefan A
Beiträge: 2188
Registriert: Mo 19. Okt 2009, 17:56
Schule/Uni/Arbeit: TU Dresden/HZDR
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Der FFFFFFFFUUUUUU-Thread

#2120 Beitrag von Stefan A »

Elektro-Bastler hat geschrieben:Nie wieder kaufe ich ein ASUS-Laptop, nur Scheiße das Teil
Bin ja mit meinem eigentlich relativ zufrieden. Wenn man etwas Geld hinlegt bekommt man mit deren Top-Modellen auch wirklich gute Geräte - wären da nur nicht diese üblen Details. Bei meinem UX32LN zB. ist die Lagerung der Displayscharniere aus billigsten Spritzguss-plastikteilen gemacht - bei einem 1k1€ Gerät mit voll-alu-Gehäuse ist das armselig. Natürlich ist da das eine gleich mal zerbröselt und seitdem schwingt das Display oft nach, wenn man es berührt...

Gruß, Stefan
Alle Angaben sind ohne Gewähr! Ich übernehme keinerlei Haftung!

Benutzeravatar

Vaporizor
Beiträge: 328
Registriert: Fr 30. Aug 2013, 18:40
Schule/Uni/Arbeit: Student M.Sc. Chemie
Wohnort: Kleiner Ort bei Freudenberg(NRW) mit Telekommunikationsinfrastruktur aus den 90er Jahren
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Der FFFFFFFFUUUUUU-Thread

#2121 Beitrag von Vaporizor »

Da schalte ich heute mein Phillips Oszi an und kurz darauf macht es knack und pfffffff mit einer sehr schönen Rauch und Geruchsentwicklung ....
Siehe da, einer der Netzfilter Kondensatoren ist aufgeplatzt und sein inners ist verschmort .
arrg
Ein hoch auf die magische Säure

Klick hier um mir eine Freude zu machen :)

Es dauert nicht mehr lange bis es Kochsalz nur noch in 50g Tütchen gibt und bei Abgabe eine EVE unterzeichnet werden muss

Benutzeravatar

Eddy Wirbelstrom
Beiträge: 255
Registriert: Di 19. Jun 2012, 23:02
Spezialgebiet: Marxgeneratoren, Capbanks, alte Quacksalbereien
Schule/Uni/Arbeit: Stuß
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Der "Was hört ihr gerade?"-Thread

#2122 Beitrag von Eddy Wirbelstrom »

Der große Seitenschneider sollte eigentlich nur einen kleinen Kabelbinder töten (nicht auf dem Bild):

Bild

Und er tötete ihn. Und Mr. Pulldown gleich mit.

Bild

FUU, wenn die Kisten mit den Bauteilen zweihundert Kilometer entfernt liegen. Fuu.
BildDer Außerirdische mit Tentakelarmen hat es schwer, einen Lötkolben zu halten“ – Harald Lesch


ebastler
Epic Spam Warrior
Beiträge: 3303
Registriert: Di 13. Jul 2010, 22:46
Schule/Uni/Arbeit: Physikstudium
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der FFFFFFFFUUUUUU-Thread

#2123 Beitrag von ebastler »

verschoben :)
"A condition where insufficient dead time exists is a destructive condition."
Texas Instruments, TL494 Appnote, Kapitel 4.4.2

Du hast einen starken Rechner, brauchst ihn aber nicht immer? Du willst was Gutes tun? Dann falte mit uns!
Bild

Benutzeravatar

DanielS
Beiträge: 429
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 10:55
Schule/Uni/Arbeit: Physikstudium
Wohnort: Bernbeuren
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Der FFFFFFFFUUUUUU-Thread

#2124 Beitrag von DanielS »

Heute beim stillgelegten Sägewerk gewesen, als mir ein 50cm schlitten auffällt. Ein 40kg schweres Teil aus Gusseisen, von Flugrost bedeckt, halb vergraben. Gleich mal gefragt ob ich das Ding haben darf, kein Problem. Doch beim Abstransport platzt der Reifen von der Schubkarre und kippt mehrmals um, weil sich das Gewicht nicht austarieren lässt.
Fazit: eine vom Rost und erde dreckige hose, eine kaputte schubkarre und viel schlepperei, aber vielleicht ist das ding ja mal nützlich...
Gruß Daniel


Elektro-Bastler
Beiträge: 2037
Registriert: Mi 25. Okt 2006, 00:01
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Der FFFFFFFFUUUUUU-Thread

#2125 Beitrag von Elektro-Bastler »

wenn Du die Karre zusammen mit dem Schlitten zum Schrott bringst bekommste immerhin knapp 8€ dafür :D

Benutzeravatar

DanielS
Beiträge: 429
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 10:55
Schule/Uni/Arbeit: Physikstudium
Wohnort: Bernbeuren
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Der FFFFFFFFUUUUUU-Thread

#2126 Beitrag von DanielS »

Ich suche schon ewig eine undichtigkeit in meinem Vakuumverteiler, bis ich heute gesehen habe dass das Belüftungsventil falsch angeschlossen war und so der Druck das Ventil leicht geöffnet hat...
Gruß Daniel

Benutzeravatar

Röhrentechniker
Wiki-Crew
Beiträge: 1458
Registriert: Di 2. Nov 2010, 17:00
Spezialgebiet: rärärärärärär
Schule/Uni/Arbeit: bäbäbäbäbäbä
Wohnort: gügügügü

Re: Der FFFFFFFFUUUUUU-Thread

#2127 Beitrag von Röhrentechniker »

Logik der Uhr verpolt ans NT angeschlossen, alle Ics wegzuschmeisen :rage: :rage:
Gleich Reichelt ordern...
Zumindest konnte ich die ersten beiden Stufen der Uhr erfolgreich testen...
"Jeder ist für sich selbst verantwortlich und trägt alleine die Konsequenzen"
"Ich übernehme keine Haftung!"
http://rbastlerblog.jimdo.com/
Mein Youtube Kanal
Ehemals Röhrenbastler ;)

Benutzeravatar

Daniel
Beiträge: 2632
Registriert: So 10. Okt 2010, 19:22
Spezialgebiet: Teslaspulen
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Der FFFFFFFFUUUUUU-Thread

#2128 Beitrag von Daniel »

Ärgerlich... Hoffentlich Sockel verbaut?

Benutzeravatar

hboy007
Beiträge: 2999
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 12:35
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Der FFFFFFFFUUUUUU-Thread

#2129 Beitrag von hboy007 »

:rage: ich muss hiermit mal raus sonst platz' ich:

Die Medion-Rechenmöhre meiner alten Herren hat ein ECS Elitegroup H81H3-EM2 mainboard - und hier beginnt der Spaß:
- die onboard-Grafik verweigert das Booten mit dem neuen HD-Monitor, den ich ihnen mitgebracht habe, wenn gleichzeitig die Glotze via HDMI angeschlossen ist (ich hab schon alle Permutationen an HDMI, DisplayPort, DVI und VGA durch, nichts funktioniert)
- daraufhin hab ich Kosten und Mühen gescheut und eine Pegatron GT230 Grafikkarte des Lüfters halber gekauft (klein und leise)
- die Grafikkarte hat Treiberunterstützung für Audio über HDMI und hierzu einen kleine S/PDIF-Buchse
- das Mainboard ist aber ein OEM Board und weder Medion noch ECS sagen etwas über die header. Steckverbinder sind keine zu sehen und blöderweise ist der neunpolige Audiostecker offenbar mit 8 Signalen für Stereokopfhörer, Mikrofon und Steckerdetektion versehen. Man könnte jetzt auf dem mainboard herummessen aber ich bezweifle, dass der zweite S/PDIF Kanal treiberseitig auf magische Weise korrekt konfiguriert sein wird. Weiß jemand zufällig, wie der S/PDIF Audiostrom via HDMI übertragen wird - kann man den direkt abgreifen und einspeisen? Wenn ja, könnte man so die interne Soundkarte anzapfen, auch wenn der HDMI port nicht genutzt ist. Wenn nicht, wird er wohl deaktiviert sein und damit auch der audio out.
- interne Soundkarten müssten mit PCIe header daherkommen
- Der Philips-Fernseher hat zwar AV und HDMI-Eingänge, an denen jetzt die onboard-Soundkarte sowie die neue Grafikkarte hängen, es gibt aber KEINE Option, zum HDMI Video eine analoge Audioquelle auszuwählen. Was zur...?

Der Plan: USB S/PDIF Soundkarte kaufen, den albernen ans Gehäuse geschraubten Wifi stick rausmachen, dort die Soundkarte rein und das digitale Audiosignal der Soundkarte andrehen. Cheerio Mrs. Sophie!
Dateianhänge
Realtek-ALC887.png
Realtek-ALC887.png (41.14 KiB) 698 mal betrachtet
"All problems of the world could be settled easily if men wäre only willing to THINK."
Thomas J. Watson (100 Jahre IBM)
Bild

Benutzeravatar

ozon
Beiträge: 788
Registriert: So 4. Nov 2012, 16:49
Spezialgebiet: kein plan haben^^
Wohnort: Rottweil
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der FFFFFFFFUUUUUU-Thread

#2130 Beitrag von ozon »

Bild

ich muss dazu nix sagen, oder?
und win sagt mir erst bescheid, wenn zu wenig platz für nen maus-treiber is
Gruss
Ozon
_________

[X] <-- Nail here for a new monitor
Bild

Antworten