Umbau eines HV-Trafos

Für HV-Trafos, Kaskaden, Coilguns, Induktionsheizer und Ähnliches.

Moderatoren: SeriousD, MaxZ, ebastler

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar

Thread-Ersteller
Matse
Beiträge: 2526
Registriert: Di 11. Dez 2007, 16:53
Spezialgebiet: Hochspannung, Isolationstechniken
Wohnort: Saaldorf Thüringen
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Umbau eines HV-Trafos

#1 Beitrag von Matse »

Dieses Thema möchte ich auch nochmal reinsetzen, denn nach dem ich einen "alten Kameraden" aus Baden Württemberg nach Thüringen holte, ging der Gute nach ein paar Experimenten plötzlich kaputt. Ich musste die Sekundärspulen neu wickeln und baute den Trafo gleich so um, dass Kern und Primärspule offen an der Luft liegen, die Sekundärwicklung aber in einem Ölbehälter eingepackt und sicher.

Zur Beschreibung:

Vorher bestand die Sekundärwicklung aus 2 Einzelspulen, mittelpunktgeerdet. Nach dem Umbau sind es jetzt 4 Sekundärspulen, die Spannung noch besser verteilt. An den oberen Sekundärspulen, wo die Spannungspotenziale am höchsten sind, habe ich noch zwei Schirmkontakte als Sicherheit eingebaut. Zwischen den Kontakten sind aber noch drei dicke Kunststoffplatten. Also ein Durchschlag zwischen den Sekundärspulen ist ausgeschlossen.

Das Material ist wie auf den Abbildungen zu erkennen das grüne KG-Abwasserrohr und PPH grau, der von der Kunststoffindustrie meist verwendete Kunststoff für den Behälterbau. Auch das orangefarbene Kunststoffrohr ist auf PP-Basis und lässt sich gut verschweißen. Es kommen jetzt einige Fotos, hoffentlich sprengt das nicht den Rahmen :hihi:

Matse
Dateianhänge
Unterbau.jpg
Trafo Mandy Babett.jpg
Trafo komplett 04.jpg
Trafo komplett 03.jpg
Trafo komplett 02.jpg
Trafo komplett 01.jpg
Spulen mit Abschirmung.jpg
Spule beim Wickeln.jpg
Sekundärspulenkörper 02.jpg
Sekundärspulenkörper 01.jpg
Sekundärspulen alt 02.jpg
Sekundärspulen alt 01.jpg
Primärspule.jpg
Kern und Primär 02.jpg
Kern und Primär 01.jpg
Elektrodenhalter.jpg
Eisenkernteile.jpg
Behälterplatte.jpg
Behälter Spulen eingebaut 01.jpg
Behälter 04.jpg
Behälter 03.jpg
Behälter 02.jpg
Behälter 01.jpg
Alt 02.JPG
Alt 01.JPG
...denn das Schöne ist nichts als des Schrecklichen Anfang... (Rainer Maria Rilke 1875-1926)

Benutzeravatar

kilovolt
Beiträge: 13182
Registriert: So 25. Feb 2007, 09:50
Hat sich bedankt: 539 Mal
Danksagung erhalten: 345 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umbau eines HV-Trafos

#2 Beitrag von kilovolt »

Hallo Matse

schön, dass Du wieder da bist :awesome:

Ich hatte schon immer den grössten Respekt für Deine grossartigen Projekte! Auch dieser Umbau ist wiedermal vom Feinsten. Danke für's Zeigen hier.

Beste Grüsse
kilovolt
Alle Angaben meinerseits ohne Gewähr! Ich lehne jegliche Haftung für Personen- und/oder Sachschäden ab. Jeder ist für seine Sicherheit selber verantwortlich.

http://www.kilovolt.ch

Benutzeravatar

Multi-kv
Beiträge: 2951
Registriert: Di 30. Jun 2015, 20:45
Spezialgebiet: Informatik
Wohnort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Umbau eines HV-Trafos

#3 Beitrag von Multi-kv »

Wow - das sieht extrem schwergewichtig und leistungsfähig aus! :mosh:
Schönes und sauberes Upgradeprojekt1

Gib und doch mal ein paar Kenndaten wie Gewicht, Leistung, Spannungen,... ;)

Benutzeravatar

Paul
Admin
Beiträge: 3426
Registriert: So 7. Aug 2005, 14:34
Schule/Uni/Arbeit: HW/SW-Entwickler
Wohnort: Braunschweig
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umbau eines HV-Trafos

#4 Beitrag von Paul »

Ach du Scheisse!! :D Meeeehr!
“With great power come great heat sinks.”
paulwilhelm.de -- mosfetkiller.de

Antworten