Aktuelle Zeit: Do 24. Apr 2014, 00:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 14. Mär 2013, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 5. Mai 2010, 21:58
Beiträge: 186
Wohnort: Im Bermudadreieck S-KA-HN
Spezialgebiet: Magnetismus, Induktion
Hallo zusammen

Mir gehen aktuell einmal wieder ein paar Ideen durch den Kopf, für die ich eine kleine, mit 230 V versorgte Hochspannungsversorgung gebrauchen könnte. Einerseits geht es mir darum, eine Mini Tesla Spule mit einem Mini HV Netzteil zu versorgen, die andere Idee ist etwas mehr mit HV Zündelektroniken zu experimentieren.

Jetzt könnte ich natürlich einfach einen Ölbrenner Zündtrafo hierfür nehmen, ich hätte es aber gerne deutlich kleiner. Beim googeln habe ich jetzt zum Beispiel diese Zündmodule gefunden, welche die schwereren unhandlicheren Zündtrafos scheinbar immer mehr ersetzen.

Kennt jemand einen Schaltplan dieser elektronischen Module? Zur Not würde ich ja auch so ein Teil bei ebay für 30 € kaufen und öffnen, weil aber alles vergossen ist wird mir das kaum was nützen. Ich denke, in diesen Modulen sitzt eine einfache aber zuverlässige Schaltung, genau das was ich suche.

Gruß joerg.b

_________________
Nichts ist wie es scheint


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 14. Mär 2013, 22:09 
Offline

Registriert: So 26. Aug 2012, 12:08
Beiträge: 1791
Schule/Uni/Arbeit: Zauberlehrling
Servus,
vermutlich ist in den Teilen ein Schaltnetzteil verbaut.
Das schließe ich aus der Beschreibung wo die Frequenz mit 20kHz angegeben wird.
Bauen lässt sich das schon, die Isolation wird der Knackpunkt werden.
MfG
Micha

_________________
[ex Micha29]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 15. Mär 2013, 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Aug 2008, 22:16
Beiträge: 1037
Spezialgebiet: E-schocker, ZVS, Zündspulen,
Hallo

Ja in den Geräten ist tatsächlich eine Art SNT... genaugenommen ist es eigentlich wie ein "hochgezüchtetest" Halogenschaltnetzteil, wie man sie z.B. für AC ZTs hernehmen kann. So weit ich noch weiß waren 2 Endstufen-FETs drin und natürlich eine Oszillator-Schlatung nebst Treiber (wenn ich mich richtig erinnere war da tatsächlich ein kleiner GDT dabei ;) ). Zuverlässig mögen die Teile zwar sein, aber wohl leider nur bei, wozu sie gedacht sind. Meines nahm es mir damals sehr übel, als ich es mit Dioden und Kondensatoren zusammen gebracht habe.

Wäre es evtl. möglich eine kleine Triac-Schaltung zu verwenden und z.B. eine kleinere Zündspule oder einen hv Übertrager ?


MfG, race

_________________
Ein Hoch auf den Tag, an dem die Elektronen das Fliegen lernten XD
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 16. Mär 2013, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 5. Mai 2010, 21:58
Beiträge: 186
Wohnort: Im Bermudadreieck S-KA-HN
Spezialgebiet: Magnetismus, Induktion
Race hat geschrieben:
Wäre es evtl. möglich eine kleine Triac-Schaltung zu verwenden und z.B. eine kleinere Zündspule oder einen hv Übertrager ?
Das denke ich nicht, damit die Schaltung klein wird sollte diese mindestens mit 20 kHz arbeiten, Triacs dürften mir hier nicht helfen. Ich denke, es gibt noch eine bessere Lösung als die von mir unten skizzierte.
Dateianhang:
Kleine HV Erzeugung.jpg

Der IRF2153 hat zwar alles für eine einfache zuverlässige Schaltung, schöner wäre aber evtl. eine Lösung, welche als selbstschwingender Oszillator arbeitet und die Gegentakt Endstufe immer im Stromnulldurchgang schaltet. Ich habe inzwischen hier auch etwas über netzgespeiste Royer Converter gefunden, die erscheinen mir aber auch nicht mehr so simple. Kennt jemand eine noch bessere Idee?

Gruß joerg.b


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Nichts ist wie es scheint


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 16. Mär 2013, 21:45 
Offline

Registriert: So 26. Aug 2012, 12:08
Beiträge: 1791
Schule/Uni/Arbeit: Zauberlehrling
Hm, auf der Seite von JR wird auch ein Eintakt Sinuswandler für Netzspannung vorgestellt
siehe hier:
http://www.joretronik.de/Web_NT_Buch/Ka ... tel11.html
oder hier im Gegentakt
http://www.joretronik.de/Web_NT_Buch/Ka ... l13_2.html
Bild 13.2.2 D

MfG

_________________
[ex Micha29]


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

moShBox © 2008, 2009, 2010 mosfetkiller-Community