Der Thread der "kleinen Fragen"

Für alle anderen Basteleien, Messgeräte und physikalische Experimente.

Moderatoren: ebastler, SeriousD, MaxZ

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar

Bastl_r
Beiträge: 758
Registriert: So 21. Mär 2010, 04:32
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Der Thread der "kleinen Fragen"

#9301 Beitrag von Bastl_r »

oglbi hat geschrieben:
Sa 11. Apr 2020, 23:21
Der Hammerschalter hat bestimmt color, sound und motion.
Deine Versuche machst du doch bestimmt mit Atemschutz *eg*
Ist in der Mikrowelle mit den Loechern etwa das Magnetron noch drin?
Das Magnetron hat schon lange ausgeglüht.
Sound: Ein Kanonenschlag ist ein Knallbonbon dagegen.

bastl_r

Benutzeravatar

kilovolt
Beiträge: 13138
Registriert: So 25. Feb 2007, 09:50
Hat sich bedankt: 515 Mal
Danksagung erhalten: 334 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Thread der "kleinen Fragen"

#9302 Beitrag von kilovolt »

@stoppi: Solch grosse Elkos haben fast immer grössere Streuungen, das ist bei meinen auch so. ich würde den Kondensatoren zuliebe die Mittelanzapfung einfügen.

Gruss kilovolt
Alle Angaben meinerseits ohne Gewähr! Ich lehne jegliche Haftung für Personen- und/oder Sachschäden ab. Jeder ist für seine Sicherheit selber verantwortlich.

http://www.kilovolt.ch

Benutzeravatar

MaxZ
Beiträge: 1037
Registriert: So 28. Jun 2015, 10:20
Schule/Uni/Arbeit: Mechatronik, Karlsruher Institut für Technologie
Wohnort: Luxemburg / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Thread der "kleinen Fragen"

#9303 Beitrag von MaxZ »

Morgen,

Ich habe seit einer Weile ein HP4274A LCR Meter hier. Gefällt mir bisher sehr gut und scheint(!) auch noch halbwegs genau zu sein. Da die letzte Kalibrierung aber schon knapp 20 Jahre her ist, würde ich es gern überprüfen. Jemand ne Ahnung was die günstigste Möglichkeit dafür wäre? Welche Kalibrierservices gibt es oder wo bekomme ich Widerstände und Kondensatoren zur Kalibrierung her?

Danke,
Max

Benutzeravatar

Mofi
Beiträge: 3801
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 20:39
Spezialgebiet: Müllverwertung, Pflanzen und Pilzbestimmung.
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Thread der "kleinen Fragen"

#9304 Beitrag von Mofi »

Tach!

Mein Mainboard hat einen S-ATA Anschluss zu wenig. Darum möchte ich eine HDD bzw. einen Wechselrahmen über USB 3 anschließen.
Nun gibt es zwar Adapter für S-ATA auf USB, aber für externe / "normale" USB Stecker. Z.B sowas:
https://www.ebay.de/itm/SATA-auf-USB-3- ... 3553380811
Ich möchte den Adapter aber möglichst direkt auf dem Bord anschließen.
Sowas find ich aber nicht, oder ich suche falsch. Kennt wer?

Edit: Hab noch das hier gefunden: https://www.ebay.de/itm/1Pc-Motherboard ... 4025031304
Aber dann hab ich ein zusätzliches Bauteil. Geht das nicht direkt?

Grüße, Mofi.
Oh ja. So fängt es an. Aber der Weg von einem legitimen Verdacht zu blindem Verfolgungswahn ist weitaus kürzer als wir denken.
Ich bin zutiefst besorgt über das, was hier geschieht.
Jean-Luc Picard 2367


PC Heini
Beiträge: 7
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 10:53
Wohnort: Schweiz

Re: Der Thread der "kleinen Fragen"

#9305 Beitrag von PC Heini »

Grüss dich Mofi

Ist das hier das gesuche?
https://www.delock.de/produkte/S_84239/merkmale.html

Gruss PC Heini

Benutzeravatar

Mofi
Beiträge: 3801
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 20:39
Spezialgebiet: Müllverwertung, Pflanzen und Pilzbestimmung.
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Thread der "kleinen Fragen"

#9306 Beitrag von Mofi »

Hy Heini. Nee, das is ja nur ein umständlicher ;) Stromanschluss. Hab inzwischen was gefunden, wenn auch nicht ganz das Gesuchte:
https://www.ebay.de/itm/Vantec-CB-ISATA ... EBIDX%3AIT

Grüße, Mofi.
Oh ja. So fängt es an. Aber der Weg von einem legitimen Verdacht zu blindem Verfolgungswahn ist weitaus kürzer als wir denken.
Ich bin zutiefst besorgt über das, was hier geschieht.
Jean-Luc Picard 2367

Benutzeravatar

Thunderbolt
Beiträge: 2679
Registriert: Fr 7. Apr 2006, 14:05
Spezialgebiet: Physik,Elektronik,Blender
Schule/Uni/Arbeit: EIT h_da
Wohnort: 65366 Geisenheim (Hessen)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Thread der "kleinen Fragen"

#9307 Beitrag von Thunderbolt »

Wenn du 'n PCI(e) slot frei hast könntest du auch einfach 'ne SATA-Karte reinbauen dann hast du gleich 2 oder 4 SATA-Ports ;)


oglbi
Beiträge: 143
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 14:38
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Der Thread der "kleinen Fragen"

#9308 Beitrag von oglbi »

Ich habe hier noch ein paar Mikrowellenkondensatoren rumliegen und frage mich was die fuer Eigenschaften haben bzw was ich damit Spassiges machen koennte.
Laut Hoerensagen koenne man die Dinger DC-technisch wesentlich hoeher aufladen. Sie wuerden sich wegen hoher parisitaerer Induktivitaet eher nicht fuer Pulsbelastungen eignen (koennen/sollen?).
Leider haben ich noch nie ein Datenblatt gesehen wo ich haette nachschauen koennen.
Habt ihr irgendwelche belastbaren Erfahrungswerte?

Benutzeravatar

CRHV
Beiträge: 561
Registriert: Do 26. Aug 2010, 17:33
Spezialgebiet: Laser
Schule/Uni/Arbeit: TU Chemnitz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Der Thread der "kleinen Fragen"

#9309 Beitrag von CRHV »

Die Meinungen bezüglich MoCaps gehen ziemlich auseinander. Von impulsfest bis nicht impulsfest ist einiges dabei.

Persönliche Erfahrung: Mikrowellenkondis lassen sich gut überladen bis ca. 5kV DC (ggf. auch etwas darüber) aber sind in ihren Pulseigenschaften eher mittel. Ich wollte mit den Dingern mal einen Farbstofflaser basteln, aber unter 50µS Pulslänge wird schwierig. Ein paar harte Kurzschlüsse sind kein Problem, einen Langzeittest habe ich nicht gemacht.

Was hast du denn konkret vor?


oglbi
Beiträge: 143
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 14:38
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Der Thread der "kleinen Fragen"

#9310 Beitrag von oglbi »

Haette ich keinen Thyristor dann wuerde ich mir eine Funkenstrecke als Schalter bauen. Aktuell habe ich noch nichts vor.

Benutzeravatar

stoppi
Beiträge: 1444
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 21:39
Danksagung erhalten: 283 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Thread der "kleinen Fragen"

#9311 Beitrag von stoppi »

Hallo!
Kommt es nur mir so vor, dass bei der Suche auf ebay.com neuerdings viel weniger Angebote aus China aufgelistet werden als sonst üblich? Suche ich etwa nach "aluminum disc 2mm", so kommen erstens weniger Angebote als erwartet und zweitens diese vor allem aus den USA...

An meinen Suchkriterien kann es ja wohl nicht liegen, da ich keinerlei Einschränkungen angegeben habe. Danke im voraus für eure Beobachtungen ;)


oglbi
Beiträge: 143
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 14:38
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Der Thread der "kleinen Fragen"

#9312 Beitrag von oglbi »

Vatertage sind anstrengend..
mach ein 'i' dazu :P

Benutzeravatar

Death
Beiträge: 275
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 05:56
Spezialgebiet: CO²-Laser
Schule/Uni/Arbeit: Elektroinstallateur
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Der Thread der "kleinen Fragen"

#9313 Beitrag von Death »

Ansonsten schau mal bei Aliexpress, wenn du unbedingt was aus China willst :hehe:

Benutzeravatar

gamerpaddy
Beiträge: 2407
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 09:03
Spezialgebiet: Spezialgebiet
Schule/Uni/Arbeit: Schule/Uni/Arbeit
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 213 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Thread der "kleinen Fragen"

#9314 Beitrag von gamerpaddy »

Wenn man jetzt auf Deutsch danach sucht, "Aluminium Ronde 2mm", dann kommen da fast 450 ergebnisse mit genau dem was man sucht.
Aus china so gut wie nix, lohnt sich wohl nicht für die.

in der erweiterten suche kannst du dich auf china / asien beschränken
Bild


aktuell merk ich nicht dass weniger aus china kommt, aber mir fiel auf dass mehr aus den USA und England angezeigt wird (auf der deutschen seite).
Und bei "DE" Warehouse artikel steht oft Schweiz drann.
:wurst:

Benutzeravatar

stoppi
Beiträge: 1444
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 21:39
Danksagung erhalten: 283 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Thread der "kleinen Fragen"

#9315 Beitrag von stoppi »

Vielen Dank für eure Hinweise. Auf aliexpress kaufe ich auch regelmäßig ein. Dort kostet aber eine schwer zu findende Aluminiumronde mit 100mm Durchmesser und 2mm Stärke um die 16 Euro. Für China sauteuer...
Ich bin schon im Kontakt mit www.cncshop.at. Von dort beziehe ich eigentlich immer all meine aluteile.

Antworten