[Info]
Aktuelle Zeit: Sa 25. Nov 2017, 01:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8824 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 585, 586, 587, 588, 589  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der Thread der "kleinen Fragen"
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2017, 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Jun 2015, 20:45
Beiträge: 1475
Wohnort: Nähe Heidelberg

Spezialgebiet: Informatik
Was hast Du für eine Kamera, Mofi?

Eine DSLR mit Wechselobjetiv?
Dann ist es sehr wahrscheinlich Schmutz / Staub auf dem Spiegel!
Da gibt es i.d.R. einen extra Reinigungsmodus im Einstellungsmenü, wo der Spiegel dann auf Dauer unten bleibt zur Reinigung (Akku vorher gut aufladen!).

Dann kann man vorsichtig mit einem weichen Blasepinsel den Spiegel reinigen. Gibt auch div. Reinigungsflüssigkeiten und "Schaber" etc. würde ich aber eher
von abraten.

Die beiden schwarzen Punkte unten sind aber kein Schmutz, oder? :-)


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Thread der "kleinen Fragen"
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2017, 23:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Apr 2010, 20:39
Beiträge: 3054
Wohnort: Bremen

Spezialgebiet: Müllverwertung, Pflanzen und Pilze.
Nein, das ist eine einfache, kompakte Kamera. Objektiv ist sauber, daran liegt es nicht.

_________________
Unkraut ist das was da wächst, wo es nicht hingehört.
(Peter Lustig)


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Thread der "kleinen Fragen"
BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 08:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Jun 2015, 20:45
Beiträge: 1475
Wohnort: Nähe Heidelberg

Spezialgebiet: Informatik
Auch in eine geschlossene Kamera kann Schmutz und vor allem auch Feuchtigkeit eindringen.
Es gab Fälle, da waren Objektive im Inneren verschimmelt - nach längerem Aufenthalt in den Tropen.
Der Effekt sieht auf den Bildern schon genauso aus, als ob da irgendwo Schmutz auf den Linsen oder irgendwo im Inneren (auf dem Prisma evtl.)
sein könnte. Von außen kannst Du das meist gar nicht erkennen!

Der Dreck könnte auf direkt auf dem Sensor sein - obwohl das in einer geschlossenen Cam eher unwahrscheinlich ist.
Bei den DSLR ist Sensorreinigung regelmässig dran (Profis machen das oft mehrfach im Jahr).


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Thread der "kleinen Fragen"
BeitragVerfasst: Fr 15. Sep 2017, 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Apr 2010, 20:39
Beiträge: 3054
Wohnort: Bremen

Spezialgebiet: Müllverwertung, Pflanzen und Pilze.
Da hast du vermutlich recht. Kein Bock, das Miniteil zu zerpflücken. Wobei Zerpflücken, das kleinere Problem ist :x

Grüße, Mofi.

_________________
Unkraut ist das was da wächst, wo es nicht hingehört.
(Peter Lustig)


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Thread der "kleinen Fragen"
BeitragVerfasst: Fr 15. Sep 2017, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Jun 2015, 20:45
Beiträge: 1475
Wohnort: Nähe Heidelberg

Spezialgebiet: Informatik
Bei 99 Fotos von 100 siehst Du das Problem gar nicht :-)
Das fällt nur im wolkenlosen blauen Himmel auf oder wenn Du ein Blatt weißes Papier fotografierst.

Wenn Du Photoshop oder Ähnliches hast, kannst Du Dir eine Maske erstellen, die alles außer den Flecken ausmaskiert und kannst dann im Handumdrehen das Problem lösen - z.B. durch eine Tonwertkorrektur etc.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Thread der "kleinen Fragen"
BeitragVerfasst: Mi 25. Okt 2017, 18:46 
Offline

Registriert: Mo 9. Nov 2009, 22:56
Beiträge: 1260
Mal eine Frage an die Chemiker: Kann ich elementares Lithium Weichlöten?
Es geht darum, einen Blechstreifen Lithium (aus einer Lithiumbatterie, woher sonst :D ) elektrisch zu kontaktieren.
Probleme die ich mir vorstellen könnte: 1. Oxidschicht, 2. Unverträglichkeit mit Lötzinn. Wer weiß näheres?

Und ich beantworte auch gleich: Warum sollte man so etwas tun wollen? Das ganze wird in einer Vakuumröhre per Kondensatorentladung verdampft und ergibt einen höchst effektiven Getterspiegel gegen Spuren von Wasserdampf.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Thread der "kleinen Fragen"
BeitragVerfasst: Mi 25. Okt 2017, 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Aug 2013, 18:40
Beiträge: 293
Wohnort: Kleiner Ort bei Freudenberg(NRW) mit Telekommunikationsinfrastruktur aus den 90er Jahren

Schule/Uni/Arbeit: Student B. Sc. Chemie
Lithium löten ist meiner Meinung nach ne schlechte Idee, weil:
- Lithium schon bei 180°C flüssig wird (Lithium würde sich dann auch an der Luft entzünden und mit kräftig roter Flamme verbennen)
- unter Schutzgas (kein Stickstoff oder CO2, nur Argon oder anderes Edelgas) und Wasserausschluss gearbeitet werden müsste
LG

_________________
Ein hoch auf die magische Säure

Klick hier um mir eine Freude zu machen :)

Es dauert nicht mehr lange bis es Kochsalz nur noch in 50g Tütchen gibt und bei Abgabe eine EVE unterzeichnet werden muss


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Thread der "kleinen Fragen"
BeitragVerfasst: Mi 25. Okt 2017, 22:32 
Offline

Registriert: Mo 9. Nov 2009, 22:56
Beiträge: 1260
Oh, den Schmelzpunkt habe ich nicht beachtet... Dann werde ich die Folie vermutlich durch herumwickeln an einen Lötpin kontaktieren. Sobald da die Kondensatorbank drüber geht dürfte ja eh der Übergangswiderstand keine Rolle mehr spielen.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Thread der "kleinen Fragen"
BeitragVerfasst: Mo 6. Nov 2017, 17:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Apr 2011, 23:39
Beiträge: 1154
Wohnort: Hansestadt Bremen

Spezialgebiet: gammeln
Kann mir einer sagen wo bei diesem "Zündgerät" der Trigger ist? https://abload.de/img/img_20171025_114154bsjdj3g.jpg


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Thread der "kleinen Fragen"
BeitragVerfasst: Mo 6. Nov 2017, 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Jun 2015, 20:45
Beiträge: 1475
Wohnort: Nähe Heidelberg

Spezialgebiet: Informatik
Hi Mastermuffel,

so ganz schlau werde ich aus der Schaltung nicht.
Ich meine, die beiden rechten sind der Eingang und die beiden linken der Ausgang.
Zündung erfolgt dann wohl bei Anlegen einer Spannung ganz rechts.
Warum da allerdings so große Widerstände vor A1 am Triac liegen leuchtet mir nicht ein, schon gar nicht bei 3000 W Leistung.
Auch die parallelen Kondensatoren 1+2 bzw. 3 rechts (3. geht ja an den anderen Zweig des Eingangs) leuchten mir nicht so recht ein.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Thread der "kleinen Fragen"
BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 08:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Feb 2007, 09:50
Beiträge: 11848
Wohnort: Schweiz
Eigenartige Schaltung. Woher hast Du das Schema denn, Mastermuffel?

Für mich sieht es ein bisschen danach aus, als ob sich der Kondensator 3 (470nF / 630V) bei genügend hoher Spannung über die beiden 1-Ohm-Widerstände und die dann durchbrechende Funkenstrecke, welche als "Starter" bezeichnet ist, in die Primärspule des Zündübertragers entlädt. Dabei könnte dann durch Selbstinduktion an der Prim. des Übertragers eine Spannungsspitze entstehen, welche den Fusspunkt des Übertragers kurz anhebt und über den 47k-Widerstand und den Diac den Triac durchsteuert. Gleichzeitig ionisiert der Übertrager durch den Spannungskick die Lampe.

Keine Ahnung, ob das hinkommt. Schliessllich kann man wohl nichtmal sicher sein, ob die Schaltung überhaupt korrekt gezeichnet wurde, oder? Oder hast Du die selbst gezeichnet, Mastermuffel?

Gruss kilovolt

_________________
Alle Angaben meinerseits ohne Gewähr! Ich lehne jegliche Haftung für Personen- und/oder Sachschäden ab. Jeder ist für seine Sicherheit selber verantwortlich.

http://www.kilovolt.ch


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Thread der "kleinen Fragen"
BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Apr 2011, 23:39
Beiträge: 1154
Wohnort: Hansestadt Bremen

Spezialgebiet: gammeln
Die hab ich aus dem Board rausgezeichnet.
Nachtrag:
Bild
Bild

Die Lampe an sich:
Bild


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Thread der "kleinen Fragen"
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Aug 2012, 12:08
Beiträge: 2140

Schule/Uni/Arbeit: Doktor
Der Trigger ergibt sich meiner Meinung nach aus dem C 22nF und R 18k

_________________
[ex Micha29]


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Thread der "kleinen Fragen"
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Jun 2015, 20:45
Beiträge: 1475
Wohnort: Nähe Heidelberg

Spezialgebiet: Informatik
Mich stört der 47k Widerstand der im Hauptzweig des Triacs liegt.
D.h. die gesamte Leistung - immerhin 3000 W - soll über diesen 47k Widerstand laufen?
Macht doch wenig Sinn diese Schaltung...


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Thread der "kleinen Fragen"
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Apr 2011, 23:39
Beiträge: 1154
Wohnort: Hansestadt Bremen

Spezialgebiet: gammeln
Ich hab mal den Plan erweitert.
Für mein Verständnis wird die Lampe so angeschlossen Bild
Ist quasi wie eine Zündung bei einem Wig-Schweißgerät oder?

Aber was schließe ich an 1? und 2? an?


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8824 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 585, 586, 587, 588, 589  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

moShBox © 2008, 2009, 2010 mosfetkiller-Community