[Info]
Aktuelle Zeit: Mo 22. Jan 2018, 00:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 21:20 
Offline

Registriert: Mo 9. Nov 2009, 22:56
Beiträge: 1269
Neulich ist mir mein Laptop abgeraucht nach gerade einmal 4 Jahren Betrieb. Der typische Laptop Schmorbratentod...
Ich brauche jetzt Ersatz. Das Problem: Ich habe nicht viel Geld zur Verfügung. 200€ Will ich maximal ausgeben wenn das geht.
Am liebsten hätte ich einen Laptop, aber die billigen sind mir nicht haltbar genug. Also selberbauen...
Mit einem Zwischending aus Laptop/Portablen PC wäre ich ganz zufrieden. Ein Alukoffer ist handlich genug und die Komponenten lassen sich einfach tauschen, nie wieder mit verklebten unreparierbaren Laptops rumärgern :D

Was soll er können? Ein wenig CAD (Autodesk Inventor und EAGLE), die üblichen Multimediasachen, Internet, diverse Programme die man so als Elektroniker braucht. Er soll mich die nächsten 5 Jahre begleiten.
Keine Leistungshungrigen modernen Spiele, maximal ältere.
Ich will mir die Option auf Batteriebetrieb offen halten. Stromsparende Bauteile sind sehr wünschenswert.
Wegen CAD werden 8 oder 16GB RAM sowie ein i5 empfohlen. Aber ich habe keine Ahnung welchen.
Graka: Was braucht man da heutzutage?

Mit welchen Kosten ist zu rechnen? Was wird die Kiste an Strom schlucken?

Danke schonmal


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 00:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Apr 2010, 20:39
Beiträge: 3149
Wohnort: Bremen

Spezialgebiet: Müllverwertung, Pflanzen und Pilze.
Moin.

Warum nicht einen gebrauchten Schlepptop? für 200€ findest du schon was ordentliches.
Eine aktuelle, stromsparende Grafikkarte ist die GT 1030:

https://www.golem.de/news/geforce-gt-1030-im-test-fast-tadellose-wohnzimmer-grafikkarte-1705-127907.html

_________________
Unkraut ist das was da wächst, wo es nicht hingehört.
(Peter Lustig)


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Nov 2017, 13:55 
Offline

Registriert: Mo 9. Nov 2009, 22:56
Beiträge: 1269
Warum keinen gebrauchten Schlepptop? Nunja, mein letzter war genau sowas, 200€. Nach zwei Jahren war er tot... Das will ich in Zukunft vermeiden. Grafikkarte bräuchte ich vermutlich gar keine, weil die meisten CPUs auch eine GPU intern haben (Gottseidank :)


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2017, 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Apr 2010, 20:39
Beiträge: 3149
Wohnort: Bremen

Spezialgebiet: Müllverwertung, Pflanzen und Pilze.
Würde auch eine CPU mit Grafikeinheit nehmen, aber du hast ja nach einer Grafikkarte gefragt.
Schau doch mal hier, vielleicht ist ja für dich was dabei: https://www.youtube.com/watch?v=AwVqqT7I4XI

_________________
Unkraut ist das was da wächst, wo es nicht hingehört.
(Peter Lustig)


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Nov 2017, 23:55 
Offline

Registriert: Mo 9. Nov 2009, 22:56
Beiträge: 1269
Ich hätte schreiben sollen, „welche GPU braucht man" statt Graka. Meine Recherche ergab nun, ich will eine HD 4000 iGPU, in einem i7 der 3.Generation.
Mainboard wird eins in thin-mini-ITX, die haben den wunderbaren Vorteil von 1. direkt 19V Betrieb, 2. LVDS Schnittstelle onBoard. damit kann ich Netzteil und LCD Panel meines Laptops weiter verwenden. damit komme ich dann auf etwa 250€ mitsamt ordentlichem Koffer und hab einen PC, der klein, sparsam leistungsstark und auch hoffentlich einigermaßen langlebig ist ;) Mal abgesehen vom Kultfaktor


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 08:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Jun 2015, 10:20
Beiträge: 635
Morgen,


(Ausgehend von mobilem) i7 - so lange es nicht die Stromsparvariante ist - sollte ausreichend Leidtungsreserven haben. Ich nehme an, du nimmst die 3. Gen. hauptsächlich wegen ihres Preises? Jedenfalls haben diese i7 idR. einen TDP von 45W. Zusätzlich gab es in der Generation (in anderen vielleicht auch, bin mir aber nicht sicher) eine nur wenig abgespeckte Variante des i7 mit nur 35W (ich glaube "nur" 2,2GHz anstelle von 2,4GHz Basistakt o.ä.). Das könnte noch interessant für dich sein.
Intel HD Graphics ist für Desktop/Office ganz ok - mehr aber nicht. Wie gut CAD damit zurecht kommt, weiß ich nicht. Ich denke aber, du wirst halbwegs mit ihr auskommen ;)


Liebe Grüße,
Max


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 17:10 
Offline

Registriert: Mo 9. Nov 2009, 22:56
Beiträge: 1269
der i7 3770S hat 65W TDP, mehr verkraftet das Board auch nicht. Es gibt noch den i7 3770T mit 45W TDP aber der ist sehr selten.
Richtig, 3. Generation wegen Preis. Hat übrigens den LGA1155 Sockel


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Jun 2015, 10:20
Beiträge: 635
Hm - kriegst du keine gebrauchten Mobilprozessoren? Bzw. entsprechende Notebooks? Ich bezog mich nämlich auf die Mobilprozessoren der 3. Generation. Diese sind - sinngemäß - mehr auf‘s Energiesparen ausgelegt.

Bei Desktopkomponenten stelle ich mir einen sinnvollen Akkubetrieb schwieriger vor.


Liebe Grüße,
Max


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Nov 2017, 01:04 
Offline

Registriert: Mo 9. Nov 2009, 22:56
Beiträge: 1269
Die mobilen sind entweder verlötet (BGA) oder es gibt kein bezahlbares Mainboard dazu. Mobilprozessoren werden doch gerne extra langsam gemacht, um wenig TDP zu haben. Die maximale TDP ist mir nicht so wichtig, wenn sie auch in ordentlich Rechenleistung umgesetzt wird. Viel interessaanter ist der Idle Betrieb und da unterscheiden sich die Prozessoren gar nicht mehr so stark untereinander...
Ein Idle von 20W + Bildschirm reicht mir vollkommen aus, wenn die Kiste dann im Durchschnitt bei normaler Arbeit gerechnet 40W zieht passt das. Zuerst wird stationär betrieben, später dann mit 10Ah/19V Lifepo, das sollte reichen :D Wird dann halt ein 5kg Schlepptop


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

moShBox © 2008, 2009, 2010 mosfetkiller-Community