[Info]
Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 20:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Theremin mit/ohne Arduino
BeitragVerfasst: Fr 4. Nov 2016, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Mär 2010, 21:39
Beiträge: 776
Hallo!

Das Theremin geht auf Lev Theremin zurück, welches er 1919 erfand. Habe verschiedene Varianten (nur pitch, pitch & volume) umgesetzt. Empfehlen kann ich das Modell 144 von Arthur Harrison (http://www.theremin.us/144/144.htm).



Letzte Woche habe ich mich dann an eine Umsetzung mit dem Arduino gemacht. Die jeweilige Position der Hand wird mit einem Ultraschallsensor hc-sr04 bestimmt. Aus dem Abstand d ergibt sich mittels linearer Funktion die jeweilige Frequenz [0,1500] Hz bzw. die Lautstärke [0,255]. Der pitch-Wert wird mit der Arduino-Funktion tone(pin, Frequenz) an einem digitalen Pin ausgegeben. Der volume-Wert wird an das digitale Potentiometer MCP41010 gesendet, an dessen Eingang eben das Rechtecksignal mit der aktuell zu spielenden Frequenz und an dessen Ausgang das nun in der Amplitude veränderliche Signal liegen. Ein nachgeschalteter Verstärker (LM386) steuert den Lautsprecher an.

Warte noch auf den MCP41010; wenn der da ist geht's hier weiter. ;)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zuletzt geändert von stoppi am Sa 5. Nov 2016, 10:03, insgesamt 2-mal geändert.

Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theremin
BeitragVerfasst: Fr 4. Nov 2016, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Mär 2010, 21:39
Beiträge: 776
Hier noch der aktuelle Stand des Arduino-Theremins...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theremin
BeitragVerfasst: Fr 4. Nov 2016, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Aug 2008, 22:16
Beiträge: 1167

Spezialgebiet: E-schocker, ZVS, Zündspulen,
Guten Abend,

eine wirklich sehr nette Idee Stoppi das ganze mit einem uC und Ultraschallsensoren zu machn, auf so etwas muss man erstmal kommen :)


lg, race

_________________
Ein Hoch auf den Tag, an dem die Elektronen das Fliegen lernten XD
Bild


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theremin mit/ohne Arduino
BeitragVerfasst: Di 15. Nov 2016, 10:56 
Offline

Registriert: Di 8. Jun 2010, 18:55
Beiträge: 762

Spezialgebiet: Normen
Schule/Uni/Arbeit: F&E Elektronik
Kennst du schon das Open.Theremin?
Die Umsetzung ist wirklich interessant und meiner Meinung nach gelungen.
http://www.gaudi.ch/OpenTheremin/index. ... Itemid=115

MfG


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theremin mit/ohne Arduino
BeitragVerfasst: Fr 18. Nov 2016, 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Mär 2010, 21:39
Beiträge: 776
@PlayOvation: Danke für den link, kannte ich noch nicht. Mein Theremin kann mit Sicherheit nicht einmal annähernd damit mithalten, dafür belaufen sich bei meinem Modell die Kosten auch nur auf rund 10 Euro.

Der Aufbau ist soweit fertig, nur bin ich mit der pitch-Regelung noch nicht zufrieden. Bei Verwendung der Hand gibt es noch immer zu viele Aussetzer bzw. Frequenzsprünge. Habe deshalb auch den Distanzsensor GP2Y0A41SK0F von sharp für Distanzen im Bereich 4-30 cm bestellt. Der arbeitet dann hoffentlich zuverlässiger als das Ultraschallmodul. Mit einem Handy als Reflektor in der Hand sind die ermittelten Distanzen wesentlich präziser und schwanken auch nicht so sehr. Aber ich würde es schon gerne mit der Hand bedienen können. Die Lautstärkenregelung funktioniert da um einiges besser...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theremin mit/ohne Arduino
BeitragVerfasst: Mo 21. Nov 2016, 10:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Mär 2010, 21:39
Beiträge: 776
Das Arduino-Theremin ist soweit fertig. Habe für die Tonhöhe eine indirekte Proportionalität und für die Lautstärke eine lineare gewählt. Wenn der sharp-Distanzsensor GP2Y0A41SK0F eintrifft, werde ich noch diesen probieren. Damit die Ultraschallmodule HC-SR04 zuverlässig ansprechen, halte ich im Moment Holzplatten in der Hand ;)



Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

moShBox © 2008, 2009, 2010 mosfetkiller-Community