[Info]
Aktuelle Zeit: Do 23. Nov 2017, 15:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: EEG mit Arduino und mindflex
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Mär 2010, 21:39
Beiträge: 779
Hallo!

Habe das Projekt zwar schon länger in der Schublade halbfertig liegen gehabt, nun aber eine simple LED-Anzeige dazu gebastelt. Angezeigt wird der Entspannungszustand bzw. sollte. Ganz schlau bin ich aus der Sache auch noch nicht geworden, da die Ergebnisse nicht wirklich reproduzierbar sind... Aber als kleine Spielerei dann doch spannend. Man könnte die Sache natürlich noch erweitern und damit z.B. etwas steuern.

Herzstück des Ganzen ist ein Sensor der Firma Neurosky (http://neurosky.com/). Verwendung findet dieser Sensor u.a. im Spiel mindflex von Mattel, welches gebraucht schon für wenig Geld zu haben ist. Dessen Headset wird zur Aufnahme eines EEG's unter Zuhilfenahme eines Arduinos verwendet.

Die Rohdaten liefern folgende Werte: Signalstärke, Aufmerksamkeit, Entspannung, Delta (1 - 3 Hz; sleep), Thetawelle (4 - 7 Hz, relaxed, meditative), Low Alpha (8 - 9 Hz, eyes closed, relaxed), High Alpha (10 - 12 Hz), Low Beta (13 - 17 Hz, alert, focused), High Beta (18 - 30 Hz), Low Gamma )31 - 40 Hz, multi-sensory processing) und High Gamma (41 - 50 Hz).

Der Arduino muss lediglich mittels zweier Kabel mit der Mindflexplatine verbunden werden und zwar einmal Ground und dann der TX-pin am mindflex mit dem RX-pin des Arduino. Das war's eigentlich schon.

Zum Auslesen der Daten wird noch die brain-library benötigt, welche hier zu finden ist: https://github.com/kitschpatrol/Brain

In meinem Fall steuere ich die LED's in Abhängigkeit vom Entspannungswert (meditation) an. Man kann sich aber auch sämtliche Daten, z.B. mittels Processing, anzeigen lassen.



Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EEG mit Arduino und mindflex
BeitragVerfasst: Fr 29. Sep 2017, 13:14 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Aug 2005, 14:34
Beiträge: 2958
Wohnort: Braunschweig

Spezialgebiet: AVR, C, FPGA
Schule/Uni/Arbeit: Student
Hey stoppi,

ich interessiere mich neuerdings auch für Meditation.
Die Idee, den "Entspanntheitsgrad" objektiv zu messen finde ich sehr ansprechend. :)

Hast du bereits weitere Experimente durchführen können, oder hat sich die Anzeige endgültig als zu ungenau herausgestellt?
(Du schreibst ja, dass die Ergebnisse noch nicht wirklich reproduzierbar waren...)

Viele Grüße
Paul

_________________
Bild Bild
“With great power come great heat sinks.” :rage:


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EEG mit Arduino und mindflex
BeitragVerfasst: Fr 29. Sep 2017, 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Mär 2010, 21:39
Beiträge: 779
Hallo Paul!
Um wirklich ein aussagekräftiges Urteil abgeben zu können habe ich die Sache noch zu wenig gründlich untersucht.
Ich konnte nur auf die schnelle keine wirklich eindeutige Kausalität zwischen dem entspannungszustand und dem entsprechenden wert feststellen. Aber vielleicht war ich einfach nur zu unentspannt ;)
Wenn ich neues in Erfahrung bringen konnte, gibt's was von mir zu hören...


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

moShBox © 2008, 2009, 2010 mosfetkiller-Community