[Info]
Aktuelle Zeit: So 23. Jul 2017, 07:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2380 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 154, 155, 156, 157, 158, 159  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Thread der kleinen Projekte
BeitragVerfasst: So 25. Dez 2016, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Jun 2015, 20:45
Beiträge: 1287
Wohnort: Nähe Heidelberg

Spezialgebiet: Informatik
Hallo zusammen und frohe Weihnachten!

Alexander, das Problem mit der Flasche ist bei mir, das ich nur einen recht kleinen Kellerraum als Werkstatt zur Verfügung habe (nicht einmal 3 x 3 m)
und noch eine größere Garage, die ich aber im Winter nicht nutzen kann weil eine Heizung fehlt. Beides ist eher für die Holzbearbeitung eingerichtet,
Werkbänke, Kreissägen etc. Für Metallbearbeitung im größeren Stil braucht man eigentlich eine kmpl. andere Werkstatteinrichtung mit schwererem Gerät,
stabilen Stahltischen, großem Schraubstock etc. So eine Stahlflasche ist doch relativ teuer, schwer zu transportieren, man braucht noch entspr. Druckminderer,
und ggf. sogar zwei Flaschen wie Du schon sagtest. Optimal wäre auch ein Abzug für die Rauchgase etc. Für nur sehr gelegentliches Schweißen ist das dann einfach zu aufwändig.
Hätte allerdings schon Lust dazu, wenn die entspr. räumlichen Voraussetzungen da wären...

So ein Kombigerät mit Plasmaschneider fände ich toll:
http://www.ebay.de/itm/160831489140?_tr ... EBIDX%3AIT
hier fehlt allerdings wieder AC für Alu. Ist wohl auch vom Strom her eher eine Einsteigerklasse - würde mir aber wohl genügen.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Thread der kleinen Projekte
BeitragVerfasst: Di 3. Jan 2017, 00:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jul 2010, 22:00
Beiträge: 1490
Wohnort: Salzböden

Spezialgebiet: Kältetechnik, Frequenzumrichter, E-bikes
So der Repulsionsmotor funktioniert wie erwartet.
Unten unter dem Motor ist noch ein Trafo der der Feldwicklung mit rund 54V versorgt.
Somit ergibt sich keinerlei Erwärmung auch wenn der Motor längere Zeit eingeschaltet ist.
Bild


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Thread der kleinen Projekte
BeitragVerfasst: Mi 25. Jan 2017, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Aug 2012, 09:03
Beiträge: 1734
Wohnort: Mannheim

Spezialgebiet: Ja
Schule/Uni/Arbeit: C:/Windows/System32
Mein Hubmagnet Motor is fertig. Womöglich eher ein Testlauf um zu testen was mit PLA alles geht, mehrere Zylinder kamen schon per Post. Das war nicht der letzte sei damit gesagt :D

_________________
Bild


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Thread der kleinen Projekte
BeitragVerfasst: So 19. Feb 2017, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Mär 2010, 21:39
Beiträge: 751
Habe die 400V-Ladeschaltung meiner ETG umgebaut, lädt jetzt deutlich schneller...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Thread der kleinen Projekte
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2017, 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jul 2010, 22:00
Beiträge: 1490
Wohnort: Salzböden

Spezialgebiet: Kältetechnik, Frequenzumrichter, E-bikes
Ich habe für meinen Icharger 4010 Duo einen Entladewiderstand gebaut.
Hat recht genau ein Ohm und besteht aus Edelstahl Gitter, etwa 1,5kW können sinnvoll umgesetzt werden.

Bild

Bild


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Thread der kleinen Projekte
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2017, 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Jun 2015, 20:45
Beiträge: 1287
Wohnort: Nähe Heidelberg

Spezialgebiet: Informatik
Gute Idee, Alexander, so ein Edelstahlgeflecht als Lastwiderstand! :-)
Wie heiß wird das Gitter bei 1,5 kW?
Bei Rotglut ist der Widerstand fast doppelt so groß wie im kalten Zustand wegen des hohen Temp.koeffizienten -
ist bei vielen Anwendungen aber kein Problem (vor allem, weil man es auch recht gut einkalkulieren kann).


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Thread der kleinen Projekte
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2017, 22:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jul 2010, 22:00
Beiträge: 1490
Wohnort: Salzböden

Spezialgebiet: Kältetechnik, Frequenzumrichter, E-bikes
Das Gitter läuft Gelbbraun an also schließe ich auf eine Temperatur von rund 250°C.
Theoretisch könnte man also noch mehr Leistung draufgeben, das driften des Widerstandes ist aber auch jetzt schon vorhanden.
Für meine Anwendung ist das aber nicht so tragisch, auch da sich recht schnell ein stabiler Zustand einstellt (geringe thermische Masse).


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Thread der kleinen Projekte
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2017, 23:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Aug 2012, 09:03
Beiträge: 1734
Wohnort: Mannheim

Spezialgebiet: Ja
Schule/Uni/Arbeit: C:/Windows/System32
Tauch ihn doch in (distilliertes) wasser, dann driftet er noch weniger.

_________________
Bild


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Thread der kleinen Projekte
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2017, 23:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jul 2010, 22:00
Beiträge: 1490
Wohnort: Salzböden

Spezialgebiet: Kältetechnik, Frequenzumrichter, E-bikes
Das bisschen ansteigen des Widerstandes ist kein Problem, kein Grund mit Wasser rumzuplanschen.
Ein Lufterhitzer ist mir auch lieber als ein Luftbefeuchter.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Thread der kleinen Projekte
BeitragVerfasst: Mo 20. Mär 2017, 12:24 
Offline

Registriert: Sa 14. Feb 2015, 00:41
Beiträge: 224
Wohnort: Schweiz

Spezialgebiet: Chemie
Hallo,
ich habe mir gerade ein "Drechselbank" gebaut, der besser als erwartet funktioniert:

Bild
Die Anordnung besteht aus einem starken Gleichstrommotor (ca. 5-19 V) einigen Schraubzwingen und einer kugelgelagerten Spitze (diese stammt vermutlich von einem kleinen Drechselbank).
Da ich im Alteisen einen Haufen Drechseleisen und Schnitzmesser gefunden habe, bei denen einige Holzgriffe defekt waren, habe ich mich gerade mal an die Arbeit gemacht:

Bild
Der neue Griff.

Bild


LG
EL12


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Thread der kleinen Projekte
BeitragVerfasst: Di 28. Mär 2017, 00:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jul 2010, 22:00
Beiträge: 1490
Wohnort: Salzböden

Spezialgebiet: Kältetechnik, Frequenzumrichter, E-bikes
EL12 hat geschrieben:
Bild
Der neue Griff.

Wirklich gut geworden die Oberfläche, wie viel Drehzahl macht der DC Motor so?

Ich habe auch eine kleine Bastelei, Convoy L6 Taschenlampe, läuft normalerweise mit zwei 26650er Li-ion Akkus.
Die hat eine Cree XHP 70 LED mit gut 3500lm.
Bild

Da ich aber keine Li-Ion Akkus habe sondern nur ein paar LiFePos (weniger Spannung) braucht man drei Zellen.
Also an der Drehbank mal schnell einen Verlängerung angefertigt.
Bild

Damit ist das ganze natürlich recht unhandlich, etwas kompakter wäre gut, so wie die ThruNite TN31.
Bild

Also nochmal an die Drehbank und was gebastelt:
Bild

Jetzt kann man normale 18650er Akkus verwenden und die Lampe ist um einiges kompakter, ein richtiger Zombie :D
Bild

Grüße


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Thread der kleinen Projekte
BeitragVerfasst: Di 28. Mär 2017, 16:15 
Offline

Registriert: Sa 14. Feb 2015, 00:41
Beiträge: 224
Wohnort: Schweiz

Spezialgebiet: Chemie
Schöne Drehteile!
Da Gewinde schneiden muss man auch erst mal können (und ein Drehbank haben, der das kann).

LG
EL12


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Thread der kleinen Projekte
BeitragVerfasst: So 2. Apr 2017, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Okt 2010, 19:22
Beiträge: 2561

Spezialgebiet: Teslaspulen
Hab ne alte 5,25 Zoll HDD etwas umgebaut - zu ner Art Display.
Unter der Platte ist ein LED RGB Band. Die Platte hat nen Schlitz drin und nen Magneten der nen Hallsensor triggert. Mit nem Arduino kann man da interessante Sachen damit machen...

Bild

Hab mal n Testmuster laufen lassen.
Jetz bräuchte ich nur noch n Programm dass mir die Uhrzeit damit anzeigt wie bei ner HDD Clock :moep:

_________________
Mein YouTube Channel


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Thread der kleinen Projekte
BeitragVerfasst: Mi 5. Apr 2017, 12:08 
Offline
Epic Spam Warrior
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Jul 2010, 22:46
Beiträge: 3225

Spezialgebiet: CW SSTCs
Schule/Uni/Arbeit: Physikstudium
Hast du da nicht Unwucht des Todes?

_________________
"A condition where insufficient dead time exists is a destructive condition."
Texas Instruments, TL494 Appnote, Kapitel 4.4.2

Du hast einen starken Rechner, brauchst ihn aber nicht immer? Du willst was Gutes tun? Dann falte mit uns!
Bild


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Thread der kleinen Projekte
BeitragVerfasst: Mi 5. Apr 2017, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Okt 2010, 19:22
Beiträge: 2561

Spezialgebiet: Teslaspulen
Logisch - wenn man es nicht wuchtet ^^

Habs aber gewuchtet:



Die längeren Schrauben mit den Muttern und Beilagscheiben. Die gleichen das zusätzliche Gewicht vom Magneten und das fehlende Gewicht von dem Schlitz ziemlich gut aus.

_________________
Mein YouTube Channel


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2380 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 154, 155, 156, 157, 158, 159  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

moShBox © 2008, 2009, 2010 mosfetkiller-Community