[Info]
Aktuelle Zeit: Do 22. Feb 2018, 05:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hexapod
BeitragVerfasst: So 1. Jun 2008, 14:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Sep 2007, 19:51
Beiträge: 2440
Wohnort: Stuttgart
Es soll fälle gege´ben haben, da waren die teile schon nach einer woche da ;)

_________________
"Die Tränen der Ergriffenheit müssen waagrecht hin zum Ohr abfließen"- Walter Röhrl


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hexapod
BeitragVerfasst: Mo 2. Jun 2008, 16:50 
Offline
Wiki-Crew
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Sep 2007, 19:57
Beiträge: 418

Spezialgebiet: µCs, CapBanks
Hallo,

ich will dir ja keine Angst mache Aber: Wie hast du vor die Teile anzusteuern?
Das wird noch ne sehr große Programmierarbeit.

mfg
Michael

_________________
Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht sollte man den Kopf nicht hängen lassen.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hexapod
BeitragVerfasst: Mo 2. Jun 2008, 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Dez 2007, 17:40
Beiträge: 51
Wohnort: basel
Welche teile? die servos? die werden mit pwm angesteuert.
aber das braucht mich eigentlich garnicht zu interessieren da BASCOM AVR ne eingebaute High-level funktion hat mit der ich 14 servos gleichzeitig ansteuern kann. :)

ps: pics gibts wahrscheinlich doch noch nich am wochenende weil ich meine grossmutter noch nich erreichen konnte. und die liefern nur an werktagen. :(

_________________
Bleiben wir realistisch - versuchen wir das Unmögliche.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hexapod
BeitragVerfasst: Di 3. Jun 2008, 20:59 
Offline
Wiki-Crew
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Sep 2007, 19:57
Beiträge: 418

Spezialgebiet: µCs, CapBanks
Hallo,

ok, ich weiß wie da s geht in Bascom. (Programmiere selber in Bascom) Aber: Versuch doch nur mal deine Hexapot dan zu drehen.

mfg
Michael

PS: Ich habe für meine Formeln aufgestellt, für die ich ca. 3Tag gebraucht habe. (Habe in Mathe zur Zeit nur ne 2)

_________________
Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht sollte man den Kopf nicht hängen lassen.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hexapod
BeitragVerfasst: Mi 4. Jun 2008, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Dez 2007, 17:40
Beiträge: 51
Wohnort: basel
ich hab vor den hexapod so zu bauen:
Code:
   \     /
    \   /
     +-+
  ---¦ ¦---
     +-+
    /   \
   /     \


da wird das drehen garnich mal so schwierig.
umso kompliezierter ist das vorwärtslaufen. aber das krieg ich schon iwie hin. :?

_________________
Bleiben wir realistisch - versuchen wir das Unmögliche.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hexapod
BeitragVerfasst: Mi 4. Jun 2008, 17:24 
Offline

Registriert: Sa 14. Jul 2007, 21:35
Beiträge: 1168
Wohnort: Friedberg, Hessen

Schule/Uni/Arbeit: THM Friedberg
auf jeden fall brauchst du sinus und cosinus, sonst bist du aufgeschmissen ;)


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hexapod
BeitragVerfasst: Sa 14. Jun 2008, 08:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Dez 2007, 17:40
Beiträge: 51
Wohnort: basel
Ich hab jetz mal die servos bestellt. also es sollte ca. in ner woche losgehen.
übrigens wegen der runden bauform kann das ding gar nich ohne kniegelenk laufen
ich hab jetz mal das ding in 3D am computer erstellt. kann mir jemand sagen(ne, schreiben ^^) wie ich bilder hochladen kann?

_________________
Bleiben wir realistisch - versuchen wir das Unmögliche.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hexapod
BeitragVerfasst: Sa 14. Jun 2008, 10:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jan 2008, 14:24
Beiträge: 2040
Wohnort: Dresden

Spezialgebiet: Radios, Röhren, Funk
Schule/Uni/Arbeit: ET-Student, TU Dresden
einfach unter datei hinzufügen dein bild auswählen, dann kannstes hochladen oder bei imageshack (oder wie das heißt) hochladen und dann auf "IMG" klicken und zwischen die dingens, die dann dort angezeigt werden die URL des Bildes z.b.
Code:
http://www.xyz.de/Teslaspule.jpg

_________________
Website <= Dank des Terrorregimes des Anbieters weg... (War eh nix besonderes, finds aber trotzdem unverschämt, vor allem die Begründung.... Stasi 2.0, wir kommen! yay.

Server: http://ludwig-tesar.ftpaccess.cc/ <= Wird reanimiert für neue Website


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hexapod
BeitragVerfasst: Sa 14. Jun 2008, 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Dez 2007, 17:40
Beiträge: 51
Wohnort: basel
Bild

Bild

wahrscheinlich werd ich die oberschenkel noch verstärken müssen. der körper is 8 cm breit. da is platz für nen lipo und ne menge uCs :mrgreen:

_________________
Bleiben wir realistisch - versuchen wir das Unmögliche.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hexapod
BeitragVerfasst: So 15. Jun 2008, 18:37 
Offline
Wiki-Crew
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Sep 2007, 19:57
Beiträge: 418

Spezialgebiet: µCs, CapBanks
Hallo,

schaut recht interessant aus. Aber warum willst du unbedingt ein sechseck machen? Mach doch einen länglichen Körper, bei dem die Beine an der Seite, also 3 Beine pro Seite, angeordent sind. Des ist dann für den Gang auf geschwindigkeit besser und schneller.
Ist nur ein Tipp.

mfg
Michael

_________________
Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht sollte man den Kopf nicht hängen lassen.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hexapod
BeitragVerfasst: Mo 16. Jun 2008, 14:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Dez 2007, 17:40
Beiträge: 51
Wohnort: basel
is schon toll wenn der hexapod nich ganz so lahm läuft (wie dieser) aber hauptsächlich wollte ich etwas bauen, das besonders geländegängig is. und da is was rundes wahrscheinlich besser. und es sieht eher wie eine spinne aus(meine schwester wird sich freuen^^). und bei einer runden bauform is das laufen zwar schwierig(würd nich mal sagen langsam) aber beim geraden körper muss dafür beim drehen recht viel gerechnet werden.

_________________
Bleiben wir realistisch - versuchen wir das Unmögliche.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hexapod
BeitragVerfasst: Mo 23. Jun 2008, 21:03 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Aug 2005, 14:34
Beiträge: 2963
Wohnort: Braunschweig

Spezialgebiet: AVR, C, FPGA
Schule/Uni/Arbeit: Student
CPU_Heizer hat geschrieben:
is schon toll wenn der hexapod nich ganz so lahm läuft (wie dieser) [...]

Hab mal weitergesurft - Sowas wäre doch mal geil :D -> http://www.youtube.com/watch?v=maCbriz6 ... re=related

_________________
“With great power come great heat sinks.” :rage:


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hexapod
BeitragVerfasst: Mo 23. Jun 2008, 23:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2007, 16:53
Beiträge: 2507
Wohnort: Saaldorf Thüringen
Wow, eine elektrische Kakerlake :D .
Das nachzubauen ist schon mehr als Profession.

Gruß, Matse :D

_________________
...denn das Schöne ist nichts als des Schrecklichen Anfang... (Rainer Maria Rilke 1875-1926)


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hexapod
BeitragVerfasst: Do 26. Jun 2008, 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Apr 2006, 14:05
Beiträge: 2529
Wohnort: 65366 Geisenheim (Hessen)

Spezialgebiet: Physik,Elektronik,Blender
Schule/Uni/Arbeit: EIT h_da
CPU_Heizer hat geschrieben:
Bild

Bild

wahrscheinlich werd ich die oberschenkel noch verstärken müssen. der körper is 8 cm breit. da is platz für nen lipo und ne menge uCs :mrgreen:


des mit dem sechseck ist mir auch nicht so ganz klar

P.S.: ist des bild mit blender gemacht?

_________________
Bild
MFK-Datenblatt-Server:
http://littleserver.spdns.org/Datasheets.php


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hexapod
BeitragVerfasst: Do 26. Jun 2008, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Dez 2007, 17:40
Beiträge: 51
Wohnort: basel
- bei einem sechseck hat der hexapod nach vorne und nach hinten auch noch einen stabilen halt
- der körper lässt sich kompakt und damit stabil gestalten
- es sieht besser aus

das 3d modell hab ich mit GMax erstellt (war im FSX mitgeliefert). hab mich lange mit (free/share) 3d programmen beschäftigt und finde dies mit abstand am besten. das ist einfach zu bedienen und hat alle erdenklichen funktionen. der grosse bruder Max wird glaub ich auch für filmsimulationen verwendet.

_________________
Bleiben wir realistisch - versuchen wir das Unmögliche.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

moShBox © 2008, 2009, 2010 mosfetkiller-Community