[Info]
Aktuelle Zeit: Mi 24. Jan 2018, 02:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: E-Cityroller
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2011, 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mär 2011, 00:20
Beiträge: 457
Wohnort: Kiel

Spezialgebiet: Frickeleien und Provisorisches aller Art
Schule/Uni/Arbeit: 11. Klasse Gymnasium
Hallo, ich bin's schon wieder!

Kurze frage: Einer mit 5A und 15C (also 75A entladestrom) dürfte doch auch reichen, oder?!

Ich habe meine Idee mit den Bleiakku und Bürstenmotor nämlich verworfen und will jetzt auch den Motor da Bestellen, das ist einfach viel besser!

VG provisorium

PS: Wie viel Zollgebühren sind auf dich zugekommen?

_________________
Happy frickling!!!

Aber alles auf eigene Gefahr!


Zuletzt geändert von provisorium3.0 am Fr 24. Jun 2011, 13:57, insgesamt 1-mal geändert.

Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: E-Cityroller
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2011, 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Sep 2007, 19:51
Beiträge: 2440
Wohnort: Stuttgart
Klar, sollte reichen. Aber achte darauf, dass du ein passendes ladegerät hast! Ich würde akkus aus dem deutschen warehouse bestellen, die sind dann schnell da und kosten auch nicht viel mehr, dann haste zumindest kein zollproblem. Den Motor dann aus HK, die gibts im DE warehouse noch nicht.

MfG

_________________
"Die Tränen der Ergriffenheit müssen waagrecht hin zum Ohr abfließen"- Walter Röhrl


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: E-Cityroller
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2011, 14:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mär 2011, 00:20
Beiträge: 457
Wohnort: Kiel

Spezialgebiet: Frickeleien und Provisorisches aller Art
Schule/Uni/Arbeit: 11. Klasse Gymnasium
Kannst mal nen link posten, ich find das irgendwie nicht! :oops:

Ein passendes Ladegerät hab ich schon dadurch, dass ich modellbau mache-> http://www.conrad.de/ce/de/product/2357 ... Detail=005
VG provisorium

PS: Ich werd dann nochmal gucken, wo ich was bestelle, vielleicht findet sich auf ebay ja auch was.

_________________
Happy frickling!!!

Aber alles auf eigene Gefahr!


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: E-Cityroller
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2011, 14:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Sep 2007, 19:51
Beiträge: 2440
Wohnort: Stuttgart
Das ist ja schonmal nicht übel, der Deutsche shop ist wenn du auf der hobbyking hauptseite bist an der rechten Seite, da steht irgendwo auf einem Button " DE Warehouse".

_________________
"Die Tränen der Ergriffenheit müssen waagrecht hin zum Ohr abfließen"- Walter Röhrl


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: E-Cityroller
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2011, 16:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mär 2011, 00:20
Beiträge: 457
Wohnort: Kiel

Spezialgebiet: Frickeleien und Provisorisches aller Art
Schule/Uni/Arbeit: 11. Klasse Gymnasium
Hey super, danke!
Den button hattte ich total übersehen.

Das ist echt super, dann hat man keine lästigen Zollgebühren mehr!
Die scheiß hohen Versandkosten bleiben leider, aber was solls.

Ich werd nochmal nach einer alternative suchen, wo die versandkosten nicht so hoch sind.

VG provisorium

Wie viel hast denn jetzt eigentlich genau an zoll bezahlt, bzw insgesammt?

_________________
Happy frickling!!!

Aber alles auf eigene Gefahr!


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: E-Cityroller
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2011, 17:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Sep 2007, 19:51
Beiträge: 2440
Wohnort: Stuttgart
Du musst die Bestellung in einzelbestellugen einteilen, je unter 22€, dann kostets gar kein zoll. ausm DE warehouse zahls du normal nur etwa 6€ innerdeutsche post von hamburg aus, sollte nicht so viel sein, wie aus HK.

MfG

_________________
"Die Tränen der Ergriffenheit müssen waagrecht hin zum Ohr abfließen"- Walter Röhrl


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: E-Cityroller
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2011, 17:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mär 2011, 00:20
Beiträge: 457
Wohnort: Kiel

Spezialgebiet: Frickeleien und Provisorisches aller Art
Schule/Uni/Arbeit: 11. Klasse Gymnasium
Achso!
Doch musste ich leider feststellen, dass keins von meien Produkten im de zu finden ist! :cry:


VG provisorium

_________________
Happy frickling!!!

Aber alles auf eigene Gefahr!


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: E-Cityroller
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2011, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Sep 2007, 19:51
Beiträge: 2440
Wohnort: Stuttgart
im DE sinds ja nur die akkus, da bist du denke ich recht flexibel, motor aus HK, wie gesagt.

_________________
"Die Tränen der Ergriffenheit müssen waagrecht hin zum Ohr abfließen"- Walter Röhrl


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: E-Cityroller
BeitragVerfasst: Di 28. Jun 2011, 18:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Feb 2011, 13:13
Beiträge: 183

Spezialgebiet: Pulsed Power
Respekt :) das sieht wirklich total super aus^^ *neidigschau*
Jetz bin ich auch gerade am überlegen ob es sich auszahlt so ein Ding selber zu basteln... Allerdings werde ich vorher ein bisschen rumrechnen, wegen Effizienz und Fahrweite etc. Weil wenn das Teil zu teuer wird und keine 10km weit kommt kann ich mir um 80€ einen kaufen der 16kmh geht und 10km im Test ohne Probleme schafft. (gerade Wege vorausgesetzt)
Trotzdem sieht echt professionell aus :awesome: !!!
Mfg
Chr1zz

_________________
Watercooling - the best replacement for electric Radiators!

Mein YouTube Channel


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: E-Cityroller
BeitragVerfasst: Di 28. Jun 2011, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mär 2011, 00:20
Beiträge: 457
Wohnort: Kiel

Spezialgebiet: Frickeleien und Provisorisches aller Art
Schule/Uni/Arbeit: 11. Klasse Gymnasium
Ich würde mir an deiner Stelle nicht einen fertigen kaufen, da die nicht besonders schnell sind und die Reichweite auch nicht besonders doll ist!
Woher ich das weiß? Ich hab son Ding mal vor nen paar Jahren auf dem Flohmarkt für nen paar euronen gekauft, doch war ih recht enttäuscht und seit dem steht das Ding im Gartenhaus!
Die taugen einfach nichts, zb wenn du nen Berg hoch willst kannst das schon mal gleich vergesen, die Kleinste Steigung und schluss ist!
Deshalb will ich ihn jetzt ja auch auf einen stärkeren antrieb umrüsten, wobei ich schon wieder überlege, ob ich mir wirklich lipo und Co kaufe, da 80€ ja wirklich sehr viel Geld ist und ich ja schon mal ein stärkeren bürstenmotor und bleiakku besorgt habe.

Deshalb werde ich wahrscheinlich erst mal es damit ausprobieren und schauen, ob ich mir vor Begeisterung noch den brushless Überflieger besorge!


VG provisorium

_________________
Happy frickling!!!

Aber alles auf eigene Gefahr!


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: E-Cityroller
BeitragVerfasst: Mi 29. Jun 2011, 07:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Feb 2011, 13:13
Beiträge: 183

Spezialgebiet: Pulsed Power
@ provisorium3.0
Das ist mir wohl bewusst xP... aber bei dem wären dann Scheibenbremsen schon dran, weil ich hab gestern ziemlich lange gesucht und !keinen! brauchbaren Scooter mit Scheibenbremsen gefunden :(. Was bei den 30kmh dann doch etwas bedenken hervorruft :hihi: Andere Bremsmöglichkeit wäre noch den Brushless rückwärts drehen zu lassen. (Kontrolliert^^). Der einzige Nachteil mit deinem Bleigel Akku wird meiner Meinung nach das Gewicht werden. Weil LiPo Akkus sind um einiges leichter sind & bei geleicher Kapazität was ich weis, auch schneller aufgeladen sind.

@Amper
Könntest du vielleicht ma ein Tube video von dem Scooter in Action posten? Wäre super!!

Mfg
Chr1zz

_________________
Watercooling - the best replacement for electric Radiators!

Mein YouTube Channel


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: E-Cityroller
BeitragVerfasst: Mi 29. Jun 2011, 08:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mär 2011, 00:20
Beiträge: 457
Wohnort: Kiel

Spezialgebiet: Frickeleien und Provisorisches aller Art
Schule/Uni/Arbeit: 11. Klasse Gymnasium
Das ist mir schon bewusst, dass das mit dem Bleiakku eigentlich scheiße ist, aber ich hab den Kram noch und 90€ sind echt viel Geld!
Deshalb werd ich jetzt halt erstmals den so bauen und dann weiter schauen!

VG provisorium

PS: Könntest du vielleicht ma ein Tube video von dem Scooter in Action posten? Wäre super!! :mrgreen:

_________________
Happy frickling!!!

Aber alles auf eigene Gefahr!


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: E-Cityroller
BeitragVerfasst: Mi 29. Jun 2011, 19:44 
Offline
Wiki-Crew
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jun 2010, 19:23
Beiträge: 2644
Wohnort: Niedersachsen, in der Nähe von Braunschweig

Spezialgebiet: Feuerwehr, Röhren
Chr1zz hat geschrieben:
@Amper
Könntest du vielleicht ma ein Tube video von dem Scooter in Action posten? Wäre super!!


FILMCHEN!!!

VG

Christoph

PS: Das muss doch so geil sein, mit nem City-Roller, an nem Radfahrer vorbeizurasen... An mir kommst du aber nicht vorbei :mrgreen:

_________________
Youtube
Jeder ist für sich selbst verantwortlich. Ich übernehme keine Haftung für Schäden.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: E-Cityroller
BeitragVerfasst: Do 14. Jul 2011, 11:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Sep 2006, 21:41
Beiträge: 1154
Wohnort: bei Deggendorf (Downunder Bavaria)

Spezialgebiet: Audiomod;ZVS;Audiotechnik
haha cool!
wir sind zu zeit auch an sowas dran, nur etwas größer und mit mehr bumms!
https://picasaweb.google.com/100262438503050597097/Puky

_________________
Aktuelle Projekte:
-Baseboard für Congatec qseven
-Big SGTC (status: 70cm streamer -.-)
-Musical SSTC (Midi-,Analog-Input)
-Audiomod SSTC


Karte aller Mitglieder: bitte mitmachen und eintragen lassen!


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: E-Cityroller
BeitragVerfasst: Do 14. Jul 2011, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Sep 2007, 19:51
Beiträge: 2440
Wohnort: Stuttgart
Mehr power? aus der gurke ? :D

Schön schön, du solltest aber dringend über Li akkus nachdenken,, mit dem blei müll kommste ned weit, wort wörtlich :awesome:

_________________
"Die Tränen der Ergriffenheit müssen waagrecht hin zum Ohr abfließen"- Walter Röhrl


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

moShBox © 2008, 2009, 2010 mosfetkiller-Community