[Info]
Aktuelle Zeit: Mo 22. Jan 2018, 05:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mein Elektrofahrrad
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2011, 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jul 2010, 22:00
Beiträge: 1537
Wohnort: Salzböden

Spezialgebiet: Kältetechnik, Frequenzumrichter, E-bikes
Moin,
Ich wollte euch einmal mein ,zwar nicht autonomes, aber trotzdem Fahrzeug vorstellen.
Zunächst einmal ein Bild von dem ganzen Fahrrad:
Bild
Der Elektromotor ist ein Direktantrieb, es ist ein elektronisch kommutierter permanenterregter Drehstrommotor (BLDC Motor) über Hall Sensoren (geben eine Analogwert je nach Magnetfeldstärke aus) wird die Aktuelle Position dem Controller gemeldet der die Motorphasen entsprechend schaltet. Auf dem Bild ist auch noch die Stahlstütze zu sehen die verhindert das sich die Motorachse unter dem Drehmoment von 50Nm im Rahmen verdreht.
Bild
Aufgrund der breite des Motors passt nur ein 5-Gang Ritzel hinten.
Bild
Der Controller hat insgesamt 15 Mosfets von denen jeweils 3 auf Minus und 2 auf Plus schalten (alles N-Channel). Die Strombegrenzung hab ich von 30A auf 40A angehoben damit das ganze noch etwas mehr Power hat =D.
Bild
Der Akku besteht aus insgesamt 16-Rundzellen mit je 3,2V und 16Ah. Die zusammen unter Last auf 48V abfallen. Die Dauerbelastbarkeit liegt bei 50A (begrenzt durch das Batteriemanagement System) die Akkus könnten mehr. Es handelt sich um Lithium Eisen Phosphat Akkus [ LiFePo4 ].
Die Akkus sind eingeschrumpft und sitzen in einer Halterung aus einem alten PC Gehäuse.
Bild
Vorne Am Lenker wurden ein paar Sachen angebracht.
Bild
Diese Anzeige zeigt an wieviel verbraucht wurde und wieviel aktuell verbraucht wird und noch ein bisschen mehr...
Bild
GAS-geben tut man wie bei einem Quad mit einem Daumengas Hebel.
Bild
Hier nocheinmal die Sicherung und die Steckverbinder zum Akku.
Bild


So hier noch das Video: (leider nur mit der Digicam und keinem Camcorder)
http://www.youtube.com/watch?v=ytT3rJa1YFM

Gruß
Alex

PS: Das ganz ist so natürlich nicht legal und wenn die Polizei kommt gibts :aufsmaul:

_________________
Wir sind die Mosfetkiller ! Die Existenz wie sie sie kennen, endet hiermit. Wir werden Ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unsrigen hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen.
Widerstand ist zwecklos!


Zuletzt geändert von Alexander470815 am Fr 29. Apr 2011, 18:54, insgesamt 1-mal geändert.

Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Elektrofahrrad
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2011, 18:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Jan 2011, 03:08
Beiträge: 139
Wohnort: Hannover

Spezialgebiet: HV, PC, Kleinstaufbauten
sieht doch ganz gut aus :awesome:

_________________
Bild


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Elektrofahrrad
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2011, 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Jan 2009, 16:14
Beiträge: 189
Wohnort: München
Nettes Teil.
Gibst es Daten oder eine Bezeichnung zu dem Motor?

_________________
Bild


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Elektrofahrrad
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2011, 18:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Jan 2011, 03:08
Beiträge: 139
Wohnort: Hannover

Spezialgebiet: HV, PC, Kleinstaufbauten
ja schick ma paar links dazu :mrgreen:

_________________
Bild


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Elektrofahrrad
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2011, 19:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jul 2010, 22:00
Beiträge: 1537
Wohnort: Salzböden

Spezialgebiet: Kältetechnik, Frequenzumrichter, E-bikes
Also zunächst mal zum Geld =D :
Das ganze ist nicht ganz billig,
Motor, das fabrikat weis ich nicht genau, aber definitiv chinesisch.
Vom Aussehen her kommt es dem Hersteller Conhismotor sehr nahe. http://www.conhismotor.com/
Gekauft hab ich ihn über ebay ( einfach mal nach "hub Motor" suchen ) ~200€
Der Controller, Gasgriff, war dabei ( Motor war eingespeicht) [etwas unrund].
Der Akku kommt von bmsbattery und besteht aus Headway LiFePo4 Zellen http://www.bmsbattery.com/
Das war mit Abstand das teuerste Teil, 550€ incl. Versand und Zoll. [ 130€ Zoll :x ]
Das Fahrrad.... naja war halt übrig......
Am Anfang bin ich mit Bleiakkus gefahren ( zyklenfeste 16Ah Panasonic ) wenn sie jemand haben will?! (funktionieren noch)
Für so eine Anwendung nicht zu empfehlen, zu hoher Strom.....
Ein schöne wiki wo man die Komponenten herbekommt gibts auch auf http://www.pedelecforum.de

Gruß
Alex

PS: Video ist jetzt da


Zuletzt geändert von Alexander470815 am Mi 8. Feb 2012, 00:24, insgesamt 1-mal geändert.

Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Elektrofahrrad
BeitragVerfasst: Sa 30. Apr 2011, 05:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Mai 2009, 17:37
Beiträge: 1548
morje alex,

interessantes projekt!

warst du dir vor baubeginn darüber im klaren wie teuer das ganze wird? für die taler gibt es schon zugelassene e-fahrräder, damit gibt es dann keine probleme mit der polizei. sind aber auch nicht so fix wie dein mofa :headbang:

grüße

_________________
Go ahead, make my Day!


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Elektrofahrrad
BeitragVerfasst: Sa 30. Apr 2011, 10:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jul 2010, 22:00
Beiträge: 1537
Wohnort: Salzböden

Spezialgebiet: Kältetechnik, Frequenzumrichter, E-bikes
Naja ich hatte zunächst die Annahme das es mit Bleiakkus gut funktioniert,
war dann aber doch nicht so ;) . Also musste ein gescheiter Akku her....

Das es bereits fertige Fahrräder für den Preis gibt war mir auch klar..... aber 250W sind zu wenig
Und "Mofa fahren" mit getriebe-radnabenmotoren kommt auf dauer garnicht gut, dann bekommen die Zahnräder Karies :hihi: .

Mein Fahrrad soll auch noch mit einem entsprechenden Controller auf ~30km/h gedrosselt werden und mit einem Tretsensor ausgestattet werden.
Weil das sind die Sachen die die Polizei vor Ort feststellen/testen kann. Dann muss nur noch die Aufschrift "48V 1000W" vom Motorgehäuse ab :twisted: .

Ein paar Rückschläge gab es auch :trollface: war wohl etwas zu viel Power....
Bild

Gruß
Alex


Zuletzt geändert von Alexander470815 am Mi 8. Feb 2012, 00:24, insgesamt 1-mal geändert.

Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Elektrofahrrad
BeitragVerfasst: Sa 30. Apr 2011, 11:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Nov 2006, 15:41
Beiträge: 4450
nettes bike, aber lüsterklemmen sind denkbar ungeeignet bei den strömen :trollface:


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Elektrofahrrad
BeitragVerfasst: Sa 30. Apr 2011, 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Mai 2009, 17:37
Beiträge: 1548
Zitat:
Mein Fahrrad soll auch noch mit einem entsprechenden Controller auf ~30km/h gedrosselt werden und mit einem Tretsensor ausgestattet werden.
Weil das sind die Sachen die die Polizei vor Ort feststellen/testen kann. Dann muss nur noch die Aufschrift "48V 1000W" vom Motorgehäuse ab :twisted: .
da müsste man sich informieren, ob zulassungsfreie/führerscheinfreie e-räder eine "bescheinigung" brauchen/haben, dass sie zulassungsfrei sind. ich gehe sehr davon aus!!!
nicht das du trotz nachgerüsteter technik trotzdem probleme bekommst.

grüße

_________________
Go ahead, make my Day!


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Elektrofahrrad
BeitragVerfasst: Sa 30. Apr 2011, 19:06 

Hab ich alles schon gemacht, wenn folgende kriterien erfüllt werden ist es Zulassungsfrei/Bescheinigungsfrei.....wie auch immer.
1. Der Motor Unterstüzt nur bis 25km/h
2. Er unterstützt nur wenn pedaliert wird.
3. Die mechanische Leistung (keine Angabe welche Leistung gemeint ist[Dauer, Spitze etc]) darf 250W nicht überschreiten (schwer nachzuprüfen).

so das müssten alle relevanten Sachen sein.

Gruß
Alex


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Elektrofahrrad
BeitragVerfasst: Sa 30. Apr 2011, 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jul 2010, 22:00
Beiträge: 1537
Wohnort: Salzböden

Spezialgebiet: Kältetechnik, Frequenzumrichter, E-bikes
Nein brauch nix wenn...
nicht mehr als 250W mechanisch
nur wenn pedaliert wird
bei mehr als 25km/h nicht mehr unterstützt.
dann brauch es GARNICHTS!!
Gruß
Alex


Zuletzt geändert von Alexander470815 am Mi 8. Feb 2012, 00:24, insgesamt 1-mal geändert.

Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Elektrofahrrad
BeitragVerfasst: Sa 30. Apr 2011, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Mai 2009, 17:37
Beiträge: 1548
hi alex,

würde mich so sehr stark wundern. wie kannst du das (din) alles nachweisen????

http://www.nasport.din.de/cmd?artid=125 ... guageid=de

grüße

_________________
Go ahead, make my Day!


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Elektrofahrrad
BeitragVerfasst: Sa 30. Apr 2011, 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jul 2010, 22:00
Beiträge: 1537
Wohnort: Salzböden

Spezialgebiet: Kältetechnik, Frequenzumrichter, E-bikes
:facepalm:
:roll: Ja man kann es auch genau nehmen.......
Als könnten die Beamten vor Ort das alles nachprüfen....
Zumal es genug Leute gibt sie sich ihren Umrüstsatz sonstwo bestellen der warscheinlich diese Norm auch nicht erfüllt.
Und wen intressierts? Niemand---bis etwa ein Unfall passiert und was dann gilt kann keiner voraussagen.
Und nein wir wollen jetzt keine Diskussion dazu lostreten ob das jetzt rechtens ist oder nicht :evil:
Zumal ich mehrere "normale" Pedelec Fahrer kenne die keinerlei "Bescheinigung" oder ähnliches zu ihrem Pedelec haben. (außer der Bedienungsanleitung)

Gruß
Alex


Zuletzt geändert von Alexander470815 am Mi 8. Feb 2012, 00:24, insgesamt 1-mal geändert.

Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Elektrofahrrad
BeitragVerfasst: Sa 4. Jun 2011, 23:06 

Hallo,

ich wolte mir auch einen Akku von bmsbattery.com bestellen. Kannst du den Laden empfehlen? Wie waren die Lieferzeiten?
160€ Zoll???
Es sollen laut Internetseite Zoll 2,7% sein + 19%MWSt nartürlich. Hast du den Händler erklärt, dass er dir die amerikanische Tax nicht berechnen darf?

Gruß,

MM


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Elektrofahrrad
BeitragVerfasst: Do 19. Jan 2012, 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Nov 2008, 20:55
Beiträge: 1309
Wohnort: Dresden

Spezialgebiet: Mikrocontroller und Co
Schule/Uni/Arbeit: TU Dresden
Warum sollte der keine Tax (Steuer) dir berechnen dürfen? Ist das denn internationales Recht, dass Steuern nicht auf Exporte erhoben werden dürfen, vielleicht haben die es nicht so gut wie wir und bei denen müssen die immer Abgaben zahlen egal an wen verkauft, daher am besten erst einmal nett fragen bei Händler :)

Da hast du übrigens echt Pech, 10€ weniger und du müsstest keine Mwst. zahlen (wenn ich es richtig im Kopf habe: bis 15€ keinen Zoll und bis 150€ keine Mwst.).

Naja irgendwie haben die bei mir noch nie eins der beiden verlangt bei Importen (war sogar angegeben, also auf dem Importschein stand die echte Ware und der echte Wert) (Naja Import aus der Ukraine ;) )

_________________
Meine NEUE WEBSEITE: (Programmieren, E-Tech. und Co): http://fthiessen.de
Mein Linux-Projekt: http://ossc.bplaced.de


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

moShBox © 2008, 2009, 2010 mosfetkiller-Community