Spielereien mit Lasern

Der richtige Platz für Beleuchtung, Beamer und Laserbasteleien aller Arten.

Moderatoren: ebastler, SeriousD, MaxZ

Nachricht
Autor
Benutzeravatar

MrMcChicken
Beiträge: 1125
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 20:38

Re: Spielereien mit Lasern

#196 Beitrag von MrMcChicken »

Sehr hübscher Aufbau! :)
Werden noch Weitere Bilder nach der Fertigstellung folgen?

MfG
Ich übernehme kein Haftung für Inhalte welche ich hier veröffentliche und/oder angebe.

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
DickerFunke
Beiträge: 6154
Registriert: Do 12. Jul 2007, 18:12
Spezialgebiet: HV, Radioaktivität, Laser
Schule/Uni/Arbeit: TU Berlin
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spielereien mit Lasern

#197 Beitrag von DickerFunke »

Ein zweites von den RGB Modulen werkelt nun auch und die sind bereits in den beiden kollegen hier verbaut :)
Dateianhänge
Fiberray Beide.jpg
Fiberray Beide.jpg (105.71 KiB) 1738 mal betrachtet


ebastler
Epic Spam Warrior
Beiträge: 3301
Registriert: Di 13. Jul 2010, 22:46
Schule/Uni/Arbeit: Physikstudium
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spielereien mit Lasern

#198 Beitrag von ebastler »

Wow, das sieht ja mal professionell aus! Gibts auch mal Bilder im betrieb?
"A condition where insufficient dead time exists is a destructive condition."
Texas Instruments, TL494 Appnote, Kapitel 4.4.2

Du hast einen starken Rechner, brauchst ihn aber nicht immer? Du willst was Gutes tun? Dann falte mit uns!
Bild

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
DickerFunke
Beiträge: 6154
Registriert: Do 12. Jul 2007, 18:12
Spezialgebiet: HV, Radioaktivität, Laser
Schule/Uni/Arbeit: TU Berlin
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spielereien mit Lasern

#199 Beitrag von DickerFunke »

Ja die sollte es die Tage geben wenn ich die umgebaut hab auf Aluplatte, Alu ist bestellt und sollte morgen da sein, dann gehts los, in dem Aufbau sieht das schon sehr lecker aus ;)

Zwar nicht diese Projektoren, aber die selben Module im Betrieb:
Dateianhänge
IMG_55842.jpg
IMG_55842.jpg (118.98 KiB) 1704 mal betrachtet


Zero
Beiträge: 3982
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 11:19
Spezialgebiet: Laser
Wohnort: Wuppertal

Re: Spielereien mit Lasern

#200 Beitrag von Zero »

Wie stabil fixiert sind die Biegehalter? Suche immernoch welche, die man nur EINMAL einstellt...die nen kleinen Ruck aushalten..."Temperatur".

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
DickerFunke
Beiträge: 6154
Registriert: Do 12. Jul 2007, 18:12
Spezialgebiet: HV, Radioaktivität, Laser
Schule/Uni/Arbeit: TU Berlin
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spielereien mit Lasern

#201 Beitrag von DickerFunke »

Die dinger sind Nachbauten von Arctos, bei mir ist das einzige Problem dass ich die auf Holz hab und deshalb nicht festgeknallt auf der Grundplatte hab, aber ansonsten werden die vielfach bewährt eingesetzt.


ichbinsisyphos
Beiträge: 70
Registriert: Fr 22. Jun 2012, 12:17

Re: Spielereien mit Lasern

#202 Beitrag von ichbinsisyphos »

Zomg, was ist das? Lichtshow? Selbstgebauter Videoprojektor? Wie wählst du Farben aus? Aus dem Gemisch oder schon durch Leistungsregulierung an den Einzeldioden? Erzähl mal :)

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
DickerFunke
Beiträge: 6154
Registriert: Do 12. Jul 2007, 18:12
Spezialgebiet: HV, Radioaktivität, Laser
Schule/Uni/Arbeit: TU Berlin
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spielereien mit Lasern

#203 Beitrag von DickerFunke »

Ja, sind Projektoren für Lasershows, sowohl Grafik als auch Beam :)

Laser sind drei Stück verbaut in Grundfarben rot grün und blau, werden alle auf einen Strahl zu weiß gemischt über sogenannte Dichros, also Filter die bestimmte Wellenlängen verlustarm passieren lassen und andere reflektieren.

Im Prinzip ist das nur ein einziger Punkt der mit den beiden Spiegeln in der Mitte (genannt Galvos) abgelenkt wird und somit ein stehendes Bild zustande kommt.

Farben werden über Leistungsregulierung der Dioden gemischt :)


ichbinsisyphos
Beiträge: 70
Registriert: Fr 22. Jun 2012, 12:17

Re: Spielereien mit Lasern

#204 Beitrag von ichbinsisyphos »

Die Steuerung dafür hast auch selbst gebaut oder wo ausgeschlachtet?

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
DickerFunke
Beiträge: 6154
Registriert: Do 12. Jul 2007, 18:12
Spezialgebiet: HV, Radioaktivität, Laser
Schule/Uni/Arbeit: TU Berlin
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spielereien mit Lasern

#205 Beitrag von DickerFunke »

Die Treiber für die Laserdioden hab ich selbst gebaut, die Galvos und deren Treiber (die große Platine die zu sehen ist) war schon in den Gehäusen drin.
Angesteuert wird das ganze über eine USB Karte, speziell für Laser, hab da die sogenannte EasyLase, das ganze steuer ich dann mit einem Laserprogramm an (HE-Laserscan).


Zero
Beiträge: 3982
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 11:19
Spezialgebiet: Laser
Wohnort: Wuppertal

Re: Spielereien mit Lasern

#206 Beitrag von Zero »

Was kosten die Dinger denn? Und wo?

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
DickerFunke
Beiträge: 6154
Registriert: Do 12. Jul 2007, 18:12
Spezialgebiet: HV, Radioaktivität, Laser
Schule/Uni/Arbeit: TU Berlin
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spielereien mit Lasern

#207 Beitrag von DickerFunke »

Ich hab die von Laserfreak neodym, gibts aber auch bei anderen zu kaufen, nohoe oder guido haben auch welche in unterschiedlichen Größen.


Zero
Beiträge: 3982
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 11:19
Spezialgebiet: Laser
Wohnort: Wuppertal

Re: Spielereien mit Lasern

#208 Beitrag von Zero »

Wollte mich ma an DoppelBlau wagen. Haste auch was für Polwürfel im Ärmel? Wobei das eh Mist ist. Da werd ichs glaub ich einfach nur mit Schrauben derb anknallen.

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
DickerFunke
Beiträge: 6154
Registriert: Do 12. Jul 2007, 18:12
Spezialgebiet: HV, Radioaktivität, Laser
Schule/Uni/Arbeit: TU Berlin
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spielereien mit Lasern

#209 Beitrag von DickerFunke »

Wie meinst du für Polwürfel? Halter?

Diese Halter kann man sowohl für Dichros als auch für Polwürfel nehmen.

Ach ja zum Preis: Ist unterschiedlich, aber meist so zwischen 20 und 25€, meine waren günstiger, aber nur weil ich recht viele genommen hab und quasi einen Freundschaftspreis bekommen hab ;)


Zero
Beiträge: 3982
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 11:19
Spezialgebiet: Laser
Wohnort: Wuppertal

Re: Spielereien mit Lasern

#210 Beitrag von Zero »

Joa Preis ist ja klar....will ja bewusst nix Billiges.

Halter für nen Würfel meinte ich. Kleben tu ich nur ungern.

Antworten