[Info]
Aktuelle Zeit: Fr 23. Feb 2018, 19:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 23. Jan 2018, 20:45 
Offline

Registriert: So 20. Mär 2011, 01:54
Beiträge: 50
Habe durch Zufall einen 3x20W cw Diodenlaser geschenkt bekommen, ob er noch funktioniert, keine Ahnung ^^. Verpackt ist er in nem Antistatikbeutel und die Diodenanschlüsse sind auch kurzgeschlossen. Vermute deshalb, dass er noch geht.

Hab schon überlegt ihn in ner geschlossenen Box mit Webcam zu testen, möchte ihn aber auch nicht durch falsche Versorgungsspannung zerstören. Außerdem hab ich noch beide Augen und möchte die auch behalten.. :?

Was mich aber interessiert ist, wie die Dinger allgemein eingesetzt werden. Laut Modul ist es "fast axis collimated". Wird da einfach ein YAG Stab paar mm davor gesetzt und vor den Stab dann ne entsprechende Optik? Oder wie läuft das?


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 24. Jan 2018, 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Aug 2010, 17:33
Beiträge: 538
Wohnort: Jena

Spezialgebiet: Laser
Schule/Uni/Arbeit: FSU Jena
Zitat:
Habe durch Zufall einen 3x20W cw Diodenlaser geschenkt bekommen

Na du hast ein Glück ^^

Diodenlaser sind tatsächlich sehr empfindlich, ein bisschen ESD reicht schon. Die Stromversorgung muss mit einer Konstantstomquelle erfolgen, jegliche Strom/ Spannungsspitzen mag so eine Diode gar nicht. Ohne richtigen Diodentreiber würde ich da nichts machen, wäre schade drum.

Schutzbrillen gibt es mit ein klein bisschen Geduld bei ebay für sehr annehmbare Preise. Und damit meine ich nicht die billigen China- Dinger sondern zertifizierte mit Schutzklasse. Damit ist man auf jeden Fall auf der sicheren Seite.
Das Streulicht ist bei 60W Laser schon echt übel. Es hilft aber ziemlich, dass solche Dioden eher Taschenlampen sind.
Zitat:
Wird da einfach ein YAG Stab paar mm davor gesetzt und vor den Stab dann ne entsprechende Optik? Oder wie läuft das?

Na genau, das kann man machen. Stab davor, von der Seite reinballern. Kühlung und ein TEC für die Diode nicht vergessen.
Mit 60W Pumpe bekommt man locker 20 bis 30W 1064nm rausgequetscht oder mit dem KTP in der cavity ein paar W 532nm grün.

_________________
Youtube


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Jul 2010, 10:57
Beiträge: 558
Ich finde es recht schade dass diese 808er Diodenblöcke meistens ohne Datenblatt kommen, zumindest dort wo man sie günstig bekommt.

Ist halt doof wenn man die genauen Betriebsparameter nicht kennt. Ist schon irgendwie praktisch zumindest zu wissen welchen Strom die brauchen oder ob es CW oder QCW Dioden sind.

Ob man einen 60Watt Diodenblock noch sinnvoll mit ein paar TECs kühlen kann sollte man vorher mal nachrechen, da wäre ein Datenblatt auch nicht unbedingt von Nachteil.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 13. Feb 2018, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Aug 2010, 17:33
Beiträge: 538
Wohnort: Jena

Spezialgebiet: Laser
Schule/Uni/Arbeit: FSU Jena
Zitat:
Ob man einen 60Watt Diodenblock noch sinnvoll mit ein paar TECs kühlen kann sollte man vorher mal nachrechen, da wäre ein Datenblatt auch nicht unbedingt von Nachteil.

Das stimmt... wobei der Wirkungsgrad ziemlich gut sein dürfte und vielleicht 60W Abwärme anfällt (120W Input bei 50% Wirkungsgrad). Der Block hat ja auch schon ne Wasserkühlung.
Hängt halt auch von der Diode ab, es ist nur praktisch bei Bedarf auch leicht unter Raumtemperatur zu kommen und so die Wellenlänge passend schieben zu können.

_________________
Youtube


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

moShBox © 2008, 2009, 2010 mosfetkiller-Community