[Info]
Aktuelle Zeit: Di 22. Aug 2017, 21:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wie geht´s weiter ?
BeitragVerfasst: Mi 17. Mai 2017, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Jun 2015, 10:20
Beiträge: 551
Nabend,


nisus hat geschrieben:
Natürlich würde es genügen, einfach großen Abstand zu halten...aber ich möchte das Gerät tragen können, während es in Betrieb ist (wie bei den "Ghostbuster").
Wenn du weißt, wo du hinlangen darfst, und wo nicht, und nur du das Gerät benutzt, dann ist es rechtlich ziemlich sicher ok. Wie schon oben gesagt wurde, was du für dich machst ohne Gefährdung anderer bringt dich nicht in Konflikt mit dem Gesetz.

nisus hat geschrieben:
Ich hab ein Video gemacht von dem kleinen Aufbau...und es ist schon Störung im Handy wahrnehmbar
Wenn deine Nachbarn so pingelig sind, und sie auch nur die geringste Störung im Radio entdecken, können sie dir richtig Ärger bereiten. Sind von den Nachbarn aus keine Störungen bemerkbar, kannst du damit im Garten herumlaufen und Purzelbäume schlagen. Dann können sie zwar die Polizei rufen, aber du hast nichts zu befürchten. Sofern es geht, bleib mit deinen Experimenten im Keller. Damit bist du gleich doppelt abgeschirmt: Niemand bekommt was mit und elektrisch bist du auch etwas geschirmt.

nisus hat geschrieben:
In kleinem Maßstab funktioniert das Ding einwandfrei.
Mir fehlt Hintergrundwissen zu Halbleiterelektronik.
Die größte Schwierigkeit bereitet mir die Suche nach geeigneten Bauteilen, weil ich zwar weiß, welche Eigenschaften es besitzen sollte, aber nicht, wie man dafür zum Beispiel Transistoren findet.
"das Ding" ist ein klein wenig ungenau ;) Das erschwert es, dir zu helfen. Du postest hier im Teslaspulen-Forum; darf man annehmen, dass es etwas damit zu tun hat? Das würde zumindest die Störungen deines Handys erklären - typisch Teslaspule. In jedem Fall gibt es für Hochspannungsquellen zig Schaltpläne für so ziemlich alle Zwecke. Gepulst, Gleichstrom, Wechselstrom, DC, AC, HF, ... Wenn du diese durchstöberst, wirst du schnell merken, dass es gewisse Standarttypen gibt, die immer wieder kommen (z.B. IRFP460).


Liebe Grüße,
Max


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie geht´s weiter ?
BeitragVerfasst: Do 18. Mai 2017, 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Mai 2017, 10:57
Beiträge: 10
#

hallo

ok...ich war beim Elektromeister vom Starkstrom- Anlagenbau "xy"
nach fragen.
Fazit :

Der ungebildete Laie...- haftet in vollem Umfang für Schäden und angezeigte Beschwerden, die auf die Anwendung von nicht Normen- und Zertifizierungs-konformen Geräten (welchem Ursprung auch immer!) zurück führbar sind. Dies schließt Batterie betriebene Geräte uneingeschränkt mit ein.

Bei einem Antrag zur Patentanmeldung sind VDE und RoHS nicht zwingend einzuhalten, da es sich im speziellen Fall um technische Neuerungen handelt - und ausschließlich diese zum Patent führen. Das Baumuster hat genau dann etwaige Normen / Vorschriften bindend einzuhalten, wenn die öffentliche zur Schau Stellung und/ oder der Verkauf des Gerätes vorgesehen sind.

Bei heimischer Nutzung selbst erzeugter Geräte liegt die Begrenzung der netz-entnehmbaren Leistung durch den "serienmäßig" integrierten Haussicherungsautomaten beschränkt und darf nicht "modifiziert" werden.
Bei überschreitender Leistung des üblichen Anteils von ~3,6 kW
im Hobbybereich, sollten die "Technischen Anschluss Berechtigungen" durch den Netzbetreuer erteilt werden...(was entsprechende Normen vorraussetzt...)

Es bleibt also zu sagen, daß es im privaten Bereich auf eigene Verantwortung zum Einsatz diverser Geräte ankommt.
Körperliche Schäden und Tod der eigenen Person können nicht angezeigt werden...

soweit die Zusammenfassung, die im Detail sicherlich weiter ausholt...ich bin ja nur Laie...

nisus

_________________
erst britzel...dann Schnitzel :shock:


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie geht´s weiter ?
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Mai 2017, 10:57
Beiträge: 10
#

hallo

also...
ich war im Shop für Funkzubehör...
der Typ da hat mir ähnliches erklärt, wie vorangegangen...

Ich kann machen was ich will :hihi:

aber ich schaff es nicht ...

Mein Problem :

Ich habe eine Schaltung entworfen, bei der die Ausgangsspannung
höher liegt, als die Eingangsspannung...
soweit nichts besonderes...
Eingangsseitig liegt ein Relais auf Selbstunterbrechung und zerhackt den Eingangsstrom - so wird das ja bei Zündspulen gemacht.
Jetzt wäre es total toll, wenn ich das Relais durch Transistoren ersetzen könnte - und genau das schaffe ich nicht.

Wie erziele ich das gleiche Resultat mit Halbleitern, anstelle des Relais?

nisus

_________________
erst britzel...dann Schnitzel :shock:


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie geht´s weiter ?
BeitragVerfasst: So 21. Mai 2017, 12:04 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Apr 2010, 20:39
Beiträge: 3024
Wohnort: Bremen

Spezialgebiet: Müllverwertung, Pflanzen und Pilze.
Hallo nisus.
Wenn du so ein Geheimnis um dein "Ding" machst, wird keiner Lust haben dir zu helfen. Und auch nicht können.
Welche Ansteuerung du verwenden kannst hängt v.A. von der Schaltfrequenz und dem Strom ab. Da gibt es unzählige Möglichkeiten.

Grüße, Mofi.

_________________
Unkraut ist das was da wächst, wo es nicht hingehört.
(Peter Lustig)


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie geht´s weiter ?
BeitragVerfasst: So 21. Mai 2017, 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Mai 2017, 10:57
Beiträge: 10
#

Hallo

ja stimmt Mofi.

Unterm Strich bastele ich nur Pille Palle...
Ich möchte die Selbstinduktionsspannung einer Spule "sammeln".

Dazu habe ich ein Relais eben auf selbstunterbrechung gelegt und
die Freilaufdiode in Reihe mit einem Kondensator geschaltet.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
erst britzel...dann Schnitzel :shock:


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie geht´s weiter ?
BeitragVerfasst: So 21. Mai 2017, 12:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Jun 2015, 10:20
Beiträge: 551
Hallo und Willkommen nisus!

Hier findest du sehr viele nützliche Informationen zum Thema: http://www.joretronik.de/Web_NT_Buch/Ka ... 2.html#6.2

Liebe Grüße,
Max


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie geht´s weiter ?
BeitragVerfasst: So 21. Mai 2017, 16:08 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Apr 2010, 20:39
Beiträge: 3024
Wohnort: Bremen

Spezialgebiet: Müllverwertung, Pflanzen und Pilze.
Ich hab neulich was ähnliches probiert, schau mal hier:
http://forum.mosfetkiller.de/viewtopic.php?f=3&t=4356&start=8730

Grüße, Mofi.

_________________
Unkraut ist das was da wächst, wo es nicht hingehört.
(Peter Lustig)


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie geht´s weiter ?
BeitragVerfasst: Sa 3. Jun 2017, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Mai 2017, 10:57
Beiträge: 10
Hallo

Wie viel Strom fließt durch die Spule deiner Schaltung Mofi?

Mittlerweile hab ich es geschafft, das Relais durch einen Multivibrator zu ersetzen und konnte so den Wirkungsgrad meiner Schaltung steigern und kann sie an einer Solarzelle betreiben.

Die Spule, die ich benutze hat ohne Kern satte 420 mH und es schaltet mit 760 Hz.

Der Multivib. kommt mit nur 35 mA aus ... mit Mosfets kriegt man den Verbrauch bestimmt noch weiter gesenkt.

Aber :D
im Radio habe ich auf allen Frequenzen ein kräftiges Störsignal...

_________________
erst britzel...dann Schnitzel :shock:


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie geht´s weiter ?
BeitragVerfasst: Sa 12. Aug 2017, 10:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Mai 2017, 10:57
Beiträge: 10
#

Hallo

schade, daß Mofi nicht mal antwortet...

_________________
erst britzel...dann Schnitzel :shock:


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: da_miez und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

moShBox © 2008, 2009, 2010 mosfetkiller-Community