[Info]
Aktuelle Zeit: Di 23. Jan 2018, 20:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Bitte gib unbedingt eine genaue Beschreibung der von dir gesuchten Dinge an. Auch eine Preisvorstellung kann hilfreich sein.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Autogen Brenner
BeitragVerfasst: Di 26. Jul 2016, 10:30 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Okt 2010, 19:22
Beiträge: 2577

Spezialgebiet: Teslaspulen
Hallo.
Bin am Überlegen ob ich mir einen kleineren Autogen Brenner zulegen soll.
Da gibts diese Sets mit Einwegflaschen bei denen der Sauerstoff ziemlich schnell leer sein soll... So eines käme nicht in Frage.
Wenn dann ein Set mit einer wiederbefüllbaren Flasche. Kennt sich jemand damit aus? Wo kann man die befüllen lassen? Wie ist das mit dem TÜV für die Flasche?
Kann mir jemand ein Gerät empfehlen?

mfg Daniel

_________________
Mein YouTube Channel


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Autogen Brenner
BeitragVerfasst: Di 26. Jul 2016, 11:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Okt 2006, 00:01
Beiträge: 1871
Wohnort: Südniedersachen
Hallo Daniel,

habe mich damit auch mal auseinander gesetzt, da ich hier noch Brenner vom Messer Griesheim
und Rothenberger geerbt habe. Ich weiß nicht wie es in Österreich aussieht, hier in D gibt's dafür
(wie für alles) eine TÜV Vorgaben.
Wenn ich das richtig in Errinnerung habe, kann man auf gebrauchte Flaschen mit abgelaufener
TÜV-Platkette eine neue bekommen, wenn sie noch nicht über die Frist abgelaufen ist. Gebrauchte
Flaschen ohne TÜV bekommt man. Jetzt wird's aber kompliziert, wenn Du gebrauchte Flaschen z.B.
bei eBay kaufst, wo Hersteller eingeprägt sind (richtig auf der Flasche, im Metall, z.B. Linde). Das
sind Leihflaschen, die den Firmen gehören und wenn Du keinen Leihflaschenvertrag hast, dann
werden die wohl beim nächsten Befüllversuch eingezogen, so meine Recherche damals.

Das sicherste wird wohl sein beim nächstgelegenen Gashändler mal zu fragen, was dort Leih- bzw.
Pfandflaschen kosten. Ich hab's nicht weiter verfolgt, da ich eh nur sehr selten damit schweißen
oder schneiden würde. Das war mir einfach zu teuer.

Grüße

_________________
Liebe Kinder, das Christkind hat eure Fotos und Posts auf Facebook gesehen - darum bekommt ihr dieses Jahr ein Wörterbuch und was zum Anziehen!


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Autogen Brenner
BeitragVerfasst: Di 26. Jul 2016, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Dez 2010, 08:35
Beiträge: 397
Wohnort: Magdeburg
Auf teures Acetylen kannst du beim Brennschneiden verzichten und Propan nehmen nur schweißen kannst du damit nicht.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Autogen Brenner
BeitragVerfasst: Di 26. Jul 2016, 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Mai 2013, 15:31
Beiträge: 528
Wohnort: Bayern

Spezialgebiet: Knoten,"Hallo Wach Kaffee+",C Sockets
Schule/Uni/Arbeit: Gymnasium
Also bezüglich TÜV kenne ich das vom Tauchen. Das fällt alles unter die Druckbehälterverordnung bei befüllung darf der letzte TÜV nicht mehr als ein Jahr zurückliegen. Das entleeren und benutzen ist laut Druckbehälterverordnung jedoch auch ohne gültigen TÜV zulässig. Beim TÜV muss die Flasche leer und neuerdings mit abgenommenem Ventil abgegeben werden. Dort wird sie in einem Wasserbad (als explosionsschutz) auf das 1,5 Fache des Nenndrucks befüllt. Im Voraus wird noch eine Innenbeschau durchgeführt ob erkennbare Schäden vorhanden sind (vor allem wegen Rost). Wenn das auch passt wird glaube ich noch eine Sichtprüfung des Ventils durchgeführt. Das Datum des TÜVs wird im Anschluss Eingeschlagen.
lg Flo

_________________
I <3 0402
Real ist alles was warm wird.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

moShBox © 2008, 2009, 2010 mosfetkiller-Community