[Info]
Aktuelle Zeit: Fr 23. Feb 2018, 23:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Achtet bitte unbedingt auf eine ausführliche und aussagekräftige Beschreibung der Artikel.
Bitte gebt auch möglichst immer eine Verhandlungsbasis an. Es ist ratsam, Fotos der zu verkaufenden Ware anzuhängen.

Ebay-Links zu interessanten Angeboten sind erlaubt und erwünscht! ;)



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hybrid-Oszi, Kurzwellentransceiver
BeitragVerfasst: Fr 15. Dez 2017, 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Sep 2005, 09:30
Beiträge: 1267
Wohnort: Graz

Spezialgebiet: Elektronik, AVRs
Schule/Uni/Arbeit: TU Graz Elektrotechnik
Moin!
Zwei meiner besten Geräte wollen aus Zeit- und Platzmangel in eine andere Werkstatt umziehen!
Und bevor ich sie auf ebay stelle, wollte ich mal nachfragen ob sich hier jemand dafür interessiert:

1) Hameg HM507 2CH 50MHz Hybridoszi
2) QRP MINI-II 20m Monoband SSB/CW Transceiver

1) Das Hameg ist ein relativ seltenes 2CH Hybrid-Oszi, eines der letzten dieser Art die von Hameg in DE gebaut wurden (Baujahr 2003 wenn ich mich nicht irre) der Neupreis lag damals deutlich über 1k€. Analoges Front-End, analoge CRT, optionale digitaler Signalverarbeitung! Lässt sich je nach Belieben rein analog betreiben, Cursor und Readout sind auch im Analogmodus zuschaltbar, sogar die Autoset-Funktion funktioniert. Im Digitalmodus verhält sich das Gerät - oh Wunder - wie ein Speicheroszi, wobei der Trigger jedem anderen Speicheroszi überlegen ist, das mir bis jetzt in die Finger gekommen ist! Die Samplingrate ist mit 100MS/s nicht berauschend aber reicht zur Untersuchung von einfachen digitalen oder transienten Signalen völlig aus, für HF ist der Analogmodus sowieso besser geeignet. Im Gegensatz zu den meisten anderen Speicheroszis sind fast alle Einstellungen direkt über das Frontpanel einstellbar, man muss sich also nicht durch Menüs tippen, die Bedienbarkeit ist damit hervorragend! Signale sind trotz 50MHz Bandbreite bis 100Mhz darstellbar, auch die Empfindlichkeit ist mit 1mV/div ziemlich hoch!
Das Gerät ist in perfektem Zustand, als Preis würde ich 300€ anpeilen wobei da noch Verhandlungsspielraum besteht! ;)

Die restlichen Eckdaten:
Zitat:
Bandbreite Gleichstrom bis 50 MHz (-3 dB)
Vertikalempfindlichkeit 1 mV/div bis 2 mV/div ±5 % (x5 Vergr.) Gleichstrom bis 10 MHz, 5 mV/div bis 20 V/div ±3 %
Anstiegszeit <7 ns
Betriebsarten CH1, ±CH2, CH1 + CH2, ALT, CHOP, Addieren, Subtrahieren
Eingänge AC, DC, GND
Eingangsimpedanz 1 MO/18 pF
Zeitbasis A 0,5 s/div bis 50 ns/div ±3 % mit veränderlicher Kalibrierung
Zeitbasis B k.A.
10-fache Dehnung: Bis zu 10 ns/div
Triggerung Automatisch = 0,5 div 20 Hz bis 100 MHz, Normal mit Pegelregelung = 0,5 div, 20 Hz bis 100 MHz
Triggerung CH1, CH2 Alternate CH1/CH2 LINE, EXT, AC, DC, HF, LF, TV
Digitale Funktionen
Konvertierung: Rauscharmer 8-Bit Flash
Abtastrate Echtzeit: 100 MS/s Zufällig: 2 GS/s
Kanalbetrieb: CH1, CH2, ALT, CHOP, ADD, XY
Pre-/Post-Trigger (%) 75 % bis 100 % kontinuierlich
Zeitbasis: 100 ns bis 50 ns/Div ±2 % in der Reihenfolge 1-2-5
Zeitbasis B k.A.
Automatische Messungen Frequenz, Tastverhältnis, Vdc, Vpp, Vp+, Vp-
Erfassungsarten Refresh, Roll, Single, XY, Envelope, Average, Random Sampling, Dot join
Cursormessungen
Analoger und digitaler Modus T, ?T, 1/?t (freq), Verstärkung, Anstiegszeit, Verhältnis x, Verhältnis y, V, an GND, Phasenwinkel
Nur digitaler Modus Impulse, V eff, Vavg, Vpk-pk, Spitze+, Spitze-
Allgemein
Frequenzzähler 4 Stellen (0,01 % ±1 Stelle) 0,5 Hz - 100 MHz
Kalibrator-Ausgang 0,2V Rechteckwelle bei 1 kHz - 1 MHz
Betriebsspannung 100 bis 240 Vac ±10 % 50/60 Hz 46 W


Noch mehr Info: http://www.testequipmentdepot.com/hameg/oscilloscopes/hm507.htm

2) Der QRP MINI-II ist mein erster und einziger Kurzwellentransceiver, ein sehr durchdachtes, hochwertiges und portables QRP-Gerät, macht 10W auf 20m, SSB, CW und mit zusätzlicher Hardware natürlich auch alle Digimodes. Hab ein paar gute QSOs mit dem Ding gemacht! Der umschaltbare NF-Peak/Notch Filter leistet sehr gute Dienste bei der Unterdrückung von Störungen bzw. beim Hervorheben von CW-Signalen. Alles rein analog, temperaturstabilisierter VCO, aufgebaut, abgeglichen und getestet vom Erfinder selbst. Von mir um einen Ausgang für die ZF-Frequenz zur Anzeige auf einem externen (selbstgebauten) AVR-Frequenzzähler erweitert. Den kann ihn je nach Wunsch mitverkaufen oder das Gerät rückbauen. Schaltungsunterlagen und passendes Mikrofon sind auch verfügbar. Gerät wenig gebraucht, quasi neuwertig, Preisvorstellung 270€, verhandelbar.

Eckdaten:
Zitat:
Betriebsspannung 12 bis 15 V DC; RX-Stromaufnahme ca. 120 mA, Verpolschutz
Stromaufnahme max 2,5 A bei voller Ausgangsleistung
HF-Ausgangsleistung 10 W (bei 14 V Betriebsspannung), stufenlos regelbar
Einfachsuper, 9 MHz-ZF; dreifach-LC + Quarzfilter-Selection; integriertes Notch/Peak-Filter
automatische ZF-Regelung, Regelbereich mit Poti "HF-RX" einstellbar
Thermostatgesteuerter VFO (Proportional-Charakteristik); Abstimmung mit 10-Gang Poti
Betriebsarten: CW, SSB + Digimodes
Gehäusemaße: 150 x 150 x 60 mm (Alugehäuse, pulverlackiert)


Zusatzinfo: http://www.kn-electronic.de/Bausaetze/QRP-MINI-II.html

Spread the word, sagt mir Bescheid wenn ihr oder ein Bekannter sich dafür interessiert, ich steh für weitere Fragen zur Verfügung!
Lg

_________________
Manch schwieriger Fall endet mit Blitz und Knall.. :mrgreen:

Ich hafte nicht für die inhaltliche Korrektheit meine Beiträge, sowie für Sach- oder Personenschäden.


Zuletzt geändert von nsawilla am Do 4. Jan 2018, 09:59, insgesamt 2-mal geändert.

Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 4. Jan 2018, 09:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Sep 2005, 09:30
Beiträge: 1267
Wohnort: Graz

Spezialgebiet: Elektronik, AVRs
Schule/Uni/Arbeit: TU Graz Elektrotechnik
Preisupdate:
Oszi 300€
TRX 270€
(einen Versuch war es doch wert :mrgreen:)

_________________
Manch schwieriger Fall endet mit Blitz und Knall.. :mrgreen:

Ich hafte nicht für die inhaltliche Korrektheit meine Beiträge, sowie für Sach- oder Personenschäden.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

moShBox © 2008, 2009, 2010 mosfetkiller-Community