[Info]
Aktuelle Zeit: Mi 24. Jan 2018, 02:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Achtet bitte unbedingt auf eine ausführliche und aussagekräftige Beschreibung der Artikel.
Bitte gebt auch möglichst immer eine Verhandlungsbasis an. Es ist ratsam, Fotos der zu verkaufenden Ware anzuhängen.

Ebay-Links zu interessanten Angeboten sind erlaubt und erwünscht! ;)



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Uraltosziloskop
BeitragVerfasst: Mi 2. Dez 2015, 18:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Apr 2010, 20:39
Beiträge: 3155
Wohnort: Bremen

Spezialgebiet: Müllverwertung, Pflanzen und Pilze.
Moin.
Hab auf der Straße ein uraltes 2 Kanal oszi gefunden.
Advance instrument Oscilloscope OS 1000
Inwieweit das noch funktioniert kann ich nicht beurteilen.
Die Anzeige geht immer mal wieder aus und an, wohl ein Wackelkontakt.
Eine Signalanzeige konnt ich dem Teil noch nicht entlocken. Vielleicht bin ich aber auch zu blöd.
Vielleicht hat ja jemand Lust, das Ding zu reparieren.
Gegen Versandkosten und eine kleine Spende abzugeben.
Grüße, Mofi.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Unkraut ist das was da wächst, wo es nicht hingehört.
(Peter Lustig)


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Uraltosziloskop
BeitragVerfasst: Mi 2. Dez 2015, 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Feb 2007, 09:50
Beiträge: 11990
Wohnort: Schweiz
Hallo Mofi ;-)

Lustig, was bei Euch auf der Strasse liegt :-) Sowas hab ich nun echt noch nie gehört!

Dass das Scope nichts anzeigt könnte daran liegen, dass die Eingangswahlschalter beide auf GND stehen statt auf DC oder AC-Position.

EDIT: Das Gerät scheint immerhin bis 20MHz zu gehen, das ist gar nicht mal so schlecht. Ich will das Gerät zwar nicht, aber da gibt es sicher den einen oder anderen, der sich darauf stürzen wird ;-) (Falls Du's nicht doch noch selber behältst)

Gruss kilovolt

_________________
Alle Angaben meinerseits ohne Gewähr! Ich lehne jegliche Haftung für Personen- und/oder Sachschäden ab. Jeder ist für seine Sicherheit selber verantwortlich.

http://www.kilovolt.ch


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Uraltosziloskop
BeitragVerfasst: Mi 2. Dez 2015, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Apr 2010, 20:39
Beiträge: 3155
Wohnort: Bremen

Spezialgebiet: Müllverwertung, Pflanzen und Pilze.
Hast mal wider recht, kilovolt. Hab nicht gesehen, dass die Schalter 3 Einstellungen haben :oops:
Jetzt bemomm ich auch ein Signal.
So ganz defekt scheint das Gerät also nicht zu sein...

Grüße, Mofi.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Unkraut ist das was da wächst, wo es nicht hingehört.
(Peter Lustig)


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Uraltosziloskop
BeitragVerfasst: Mi 2. Dez 2015, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Feb 2007, 09:50
Beiträge: 11990
Wohnort: Schweiz
Okay, scheint jedoch ein etwas seltsamer Sinus zu sein. Wie auch immer, gratis von der Strasse ist trotzdem ein gutes Preis-Leistungverhältnis ;-) Aber sag mal, wer stellt denn sowas einfach auf die Strasse? Das ist doch kein Hauskehricht!

Gruss kilovolt

_________________
Alle Angaben meinerseits ohne Gewähr! Ich lehne jegliche Haftung für Personen- und/oder Sachschäden ab. Jeder ist für seine Sicherheit selber verantwortlich.

http://www.kilovolt.ch


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Uraltosziloskop
BeitragVerfasst: Mi 2. Dez 2015, 22:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Apr 2010, 20:39
Beiträge: 3155
Wohnort: Bremen

Spezialgebiet: Müllverwertung, Pflanzen und Pilze.
Bei mir im Viertel stellen die Leute manchmal Sachen zum Verschenken an die Straße. In diesem Fall war es aber ein Sperrmüllhaufen um die Ecke.

Grüße, Mofi.

_________________
Unkraut ist das was da wächst, wo es nicht hingehört.
(Peter Lustig)


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Uraltosziloskop
BeitragVerfasst: Mi 2. Dez 2015, 22:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Feb 2007, 09:50
Beiträge: 11990
Wohnort: Schweiz
Uiuiui, sowas ist ja wirklich kaum zu glauben :shock: aber irgendwie auch witzig :D Sag mir Bescheid, wenn da mal ein neuwertiger Spektrumanalyzer an der Strassenecke stehen sollte :mrgreen:

Gruss kilovolt

_________________
Alle Angaben meinerseits ohne Gewähr! Ich lehne jegliche Haftung für Personen- und/oder Sachschäden ab. Jeder ist für seine Sicherheit selber verantwortlich.

http://www.kilovolt.ch


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Uraltosziloskop
BeitragVerfasst: Mi 2. Dez 2015, 22:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Apr 2010, 20:39
Beiträge: 3155
Wohnort: Bremen

Spezialgebiet: Müllverwertung, Pflanzen und Pilze.
Wenn ich einen finde bekommst du den :)
Den nächsten Taschenfusionsreaktor schenk ich aber meiner Katze, um ihr Futter aufzuwärmen...

Grüße, Mofi.

_________________
Unkraut ist das was da wächst, wo es nicht hingehört.
(Peter Lustig)


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Uraltosziloskop
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2016, 09:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Jun 2015, 20:45
Beiträge: 1646
Wohnort: Nähe Heidelberg

Spezialgebiet: Informatik
Sehe gerade diesen lustigen Beitrag -unglaublich - was Du so alles findest, Mofi :awesome:

Ich habe immerhin neulich gleich 2 alte Schweißtrafos vor dem Schrotthändler gerettet, aber ein Oszi war noch nicht dabei.
Habe mir neulich erst ein altes 20 MHz Oszi zugelegt - das ich eigentlich auch schon nicht mehr brauche, war wohl auch etwas
neueren Datums.

Aber das ist doch ein richtig schönes altes Teil, hat vielleicht schon Museumswert.
Definitiv was für Antiquitätenliebhaber in Sachen Elektronik und zu schade für den Müll!


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Uraltosziloskop
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2016, 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Mai 2013, 15:31
Beiträge: 528
Wohnort: Bayern

Spezialgebiet: Knoten,"Hallo Wach Kaffee+",C Sockets
Schule/Uni/Arbeit: Gymnasium
Also Ehrlichgesagt würde ich wenn ich noch kein Oszi hab das Ding behalten. Man müsste vllt. mal das Innenleben etwas nachjustieren aber prinzipiell sollte das kein Problem sein wenn man ein brauchbares DMM hat. Allgemein gibt es an einem Oszi in der Regel nur 3 Bauteile die man nicht ersetzten kann das sind die Röhre und die beiden Eingangsstufen aus JFET's. Alles andere lässt sich mit ein bisschen nachdenken beschaffen.
lg Flo

_________________
I <3 0402
Real ist alles was warm wird.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Uraltosziloskop
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2016, 11:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Jun 2015, 20:45
Beiträge: 1646
Wohnort: Nähe Heidelberg

Spezialgebiet: Informatik
Das sehe ich wie ferrum, Mofi, wenn Du noch keins hast ist so ein Oszi eine tolle Sache!
Ich hatte lange keins (und auch nicht unbedingt gebraucht), wenn man aber irgendwo mal ein Signal genau analysieren möchte,
vor allem im Zeitverlauf, kommt man einfach nicht umhin.
Und so ein analoges kann auch noch richtig Spaß machen (Lissajous-Figuren usw. :-))

Das Justieren und Reinigen ist ein wenig aufwändig und man muß sich schon ein wenig einlesen oder braucht gute Fachkenntnisse.
Hatte mir ein altes Hameg 20 MHz zugelegt, da prellten einige Schalter und manche gingen kaum noch zu drehen. Ein wenig Rescherche und
Nachfragen beim Service sowie Tipps aus dem Forum haben dann eine einfache Lösung für die meisten Probleme gebracht. Aber wenn man vorsichtig und überlegt zu Werke geht,
ist da noch einiges zu machen. Meins brauchte so 10 - 15 min zum Aufwärmen bis der autom. Trigger richtig funktionierte :-)

Das ist noch was für Leute mit Zeit und Geduld - nicht immer diese digitale Hektik :-)


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Uraltosziloskop
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2016, 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Aug 2012, 09:03
Beiträge: 1847
Wohnort: Mannheim

Spezialgebiet: lithium akkus, arduino, 3d druck
Schule/Uni/Arbeit: C:/Windows/System32
Ha, interessant. Ich hab "exakt" das gleiche Scope hier und seit Jahren im gebrauch.
Das OS1000-A. Und diesen Wackelkontakt in der Beleuchtung hab ich ebenfalls.

_________________
Bild


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Uraltosziloskop
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2016, 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Feb 2007, 09:50
Beiträge: 11990
Wohnort: Schweiz
Mofi hat ein Fluke-123 ;-)

_________________
Alle Angaben meinerseits ohne Gewähr! Ich lehne jegliche Haftung für Personen- und/oder Sachschäden ab. Jeder ist für seine Sicherheit selber verantwortlich.

http://www.kilovolt.ch


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Uraltosziloskop
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2016, 15:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Jun 2015, 20:45
Beiträge: 1646
Wohnort: Nähe Heidelberg

Spezialgebiet: Informatik
kilovolt hat geschrieben:
Mofi hat ein Fluke-123 ;-)


Das analoge hat aber mehr nostalgischen Wert ;)
Und nicht dieses hektische Geflackere
- na gut - hat das Fluke auch nicht :-)


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Uraltosziloskop
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2016, 16:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Feb 2007, 09:50
Beiträge: 11990
Wohnort: Schweiz
Zitat:
nostalgischen Wert

Hach ja, stimmt :hihi: Aber wenn man alles, was nostalgischen Wert hat, aufbewahren würde, obwohl man besseres zur Verfügung hat, dann würde man ganz schnell in einem Chaos aus eigentlich unbrauchbaren Sachen enden. Hab selber auch noch "nostalgisch wertvolle" Röhrenradios :moep: :D

Gruss kilovolt

_________________
Alle Angaben meinerseits ohne Gewähr! Ich lehne jegliche Haftung für Personen- und/oder Sachschäden ab. Jeder ist für seine Sicherheit selber verantwortlich.

http://www.kilovolt.ch


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Uraltosziloskop
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2016, 22:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Jun 2015, 20:45
Beiträge: 1646
Wohnort: Nähe Heidelberg

Spezialgebiet: Informatik
Ich habe sogar noch einen alten Volksempfänger irgendwo im Keller stehen! :awesome:
Erbstück vom Großvater ;)

Weiß gar nicht, ob der noch funktioniert oder mir gleich um die Ohren fliegt... :omg:


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

moShBox © 2008, 2009, 2010 mosfetkiller-Community