Reparatur: Bose Wave Music System AWRCC3

Für Netzteile, NF-/HF-Verstärker, Reparaturen und allgemeine Elektronikprojekte.

Moderatoren: ebastler, SeriousD, MaxZ

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar

Thread-Ersteller
gamerpaddy
Beiträge: 2397
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 09:03
Spezialgebiet: Spezialgebiet
Schule/Uni/Arbeit: Schule/Uni/Arbeit
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Reparatur: Bose Wave Music System AWRCC3

#1 Beitrag von gamerpaddy »

Vor einer weile kam mir auf ebay ein Bose küchen CD Radio entgegen, verkauft als defekt.

Defekt seie der CD Spieler... Bekanntes problem laut https://www.berlin-repariert.de/bose-wa ... icht-mehr/
also wieso nicht, guter preis, gutes gerät.

Zitat: "Ich hatte es mal geschenkt bekommen mit Anleitung und Fernbedienung ohne CD es geht an wenn ich CD reinmachen höre ich nichts habe von den System keine Ahnung vielleicht muss was eingestellt werden"
Auf dem Produktbild sah man im hintergrund auf ein Kleinteilemagazin wie für Bastlerwerkstätten üblich. "keine ahnung" glaube ich ihm aber nicht dass er noch nicht da drinn war.
Der verkäufer hatte laut bewertungen sehr viel elektrokram, als privater. bestimmt auch so ein flohmarkt junkie der versucht dinge zu reparieren.

Es kam hier an, wie beschrieben ging beim CD Spieler garnix. Er zog nicht die CD ein und meldete nur Eject. Nach kurzer zeit ging er in den Radiomodus und lief.
Super, also aufgeschraubt.

Hmmm, Supercap hat lange beine. Wurde also schon getauscht, keine korrosionsspuren vorhaden.
Nach kurzem umschauen gesehen dass am CD DAC board ein Flatflex anschluss misshandelt wurde. Aber nicht so eine gute misshandlung wo manche sogar geld für zahlen, nein das teil würde sogar vor gericht gewinnen... selbst als plastikteil..
IMG_20200717_064651.jpg
Also, pins repariert.. aber beim einbau gemerkt dass der Anschluss SOGAR FALSCHRUM EINGELÖTET WURDE
Naja, ärgerlich aber auch gut, so kann nix in flammen aufgehen bei so einer beschissenen lötarbeit von dem Herr. Pfuscher der das teil in der Hand hatte.

Also connector entfernt, neu aufgelötet (richtig rum) und die abgerissenen pads gebrückt.
IMG_20200717_070316.jpg
IMG_20200717_071122.jpg
IMG_20200717_071137.jpg

Und siehe da: Funktioniert wieder 1A, als wäre nichts gewesen.
Nur etwas vergilbt, bestimmt Nikotin. Lässt sich leicht entfernen.
IMG_20200717_071658.jpg
Nurnoch auf die neue Fernbedienung warten und hinten ein stück vom Gitter mit was 3d gedrucktem abdecken, da ein paar streben fehlen-
Aber sonst, joa. geiles küchenradio, den Klang bei der größe toppt so schnell nix.
Darum gehen die auch noch gebraucht für gutes Geld weg.


PS. die fernbedienung kam beschädigt an, nicht wie auf dem produktbild. lauter/leiser war eingestochen und alles verkratzt.. hab diesbzg. einen fall geöffnet mit einer 10€ rückerstattungsforderung, mal sehen was daraus wird.
Ersatz ist schon bestellt
EDIT: der verkäufer war mir bereit sogar 15€ zurückzuzahlen. damit bin ich zufrieden.
:wurst:

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
gamerpaddy
Beiträge: 2397
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 09:03
Spezialgebiet: Spezialgebiet
Schule/Uni/Arbeit: Schule/Uni/Arbeit
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reparatur: Bose Wave Music System AWRCC3

#2 Beitrag von gamerpaddy »

& loch zu
hatte leider kein weißes filament hier
Dateianhänge
DSC01804.JPG
IMG_20200719_073042.jpg
:wurst:

Benutzeravatar

Paul
Admin
Beiträge: 3395
Registriert: So 7. Aug 2005, 14:34
Schule/Uni/Arbeit: HW/SW-Entwickler
Wohnort: Braunschweig
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reparatur: Bose Wave Music System AWRCC3

#3 Beitrag von Paul »

paddy, sehr geil!! :awesome: So ein Teil wollte ich auch schon immer mal antesten / haben! :hihi: *neid*
“With great power come great heat sinks.”
paulwilhelm.de -- mosfetkiller.de

Antworten