Reperaturversuch Marantz 4270 Quadrophonic Receiver

Für Netzteile, NF-/HF-Verstärker, Reparaturen und allgemeine Elektronikprojekte.

Moderatoren: ebastler, SeriousD, MaxZ

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar

Thread-Ersteller
gamerpaddy
Beiträge: 2397
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 09:03
Spezialgebiet: Spezialgebiet
Schule/Uni/Arbeit: Schule/Uni/Arbeit
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Reperaturversuch Marantz 4270 Quadrophonic Receiver

#1 Beitrag von gamerpaddy »

Hat sich erledigt, das ding ist unglaublich service-unfreundlich aufgebaut dass ich kein nerv dafür habe



Mir ist dieser servicetechniker albtraum vor die Werkbank gelaufen.
Ein Marantz 4270 Receiver, für Stereo oder Quadrophonie betrieb (4.0). Ein richtig geiles teil, von damals als es noch Qualität für's geld gab.

Neber nicht funktionierenden Lampen und komischen verhaltens seitens des FM tuners, Phono eingangs und etlicher kratzender schalter und Potis ist die Service manual auch noch schlecht eingescannt..
Und bis auf die linke untere frontseite sieht eigentlich alles top aus.. dort hat einer das walzmuster weggeschliffen... War wohl abgebrochen & angeschweißt..

Renovier ich den Hobel einfach mal, besser als jedes 1000 teile puzzle. Für den Preis den ich gezahlt hab, hab ich viel spielraum nach oben und würde immernoch ohne verluste rausgehen.
Aber bevor das ding den Besitzer wechselt wird beim nächsten Platten-Stammtisch in Mannheim (monatlich) erstmal eine ordentliche SQ platte aufgelegt!
Etwas flugrost hier und da.. meh gehört halt dazu das ding ist 45 jahre alt.
IMG_20200205_220613.jpg
IMG_20200205_221839.jpg
IMG_20200205_221852.jpg
IMG_20200205_221934.jpg
IMG_20200205_222117.jpg

Zum glück muss ich nicht in dieses Rattennest, und ich dachte mein CNC controller sieht abenteuerlich verkabelt aus
IMG_20200205_222136.jpg

Für was auch immer dieser Modul-slot ist.. ich finde dazu nix im Benutzerhandbuch
IMG_20200205_222001.jpg

Fast alle lampen sind hinüber da er intern noch auf 220V geschaltet war.
Bei 240V hat man 10% mehr spannung.. somit 10% mehr strom und am ende zu viel energie für solch kleine glühbirnen.
IMG_20200205_222122.jpg
Zum glück gibt's aus Bulgarien für wenig geld ein komplettset für LED umbau, gleich mal bestellt.
Als erste maßnahme wurde natürlich der Boden geöffnet und die Jumper für 240V gesetzt. 1 NC, 2 N, 3 NC Brücke auf 4 und 5, 6 NC, 7 L, 8 NC.
Nach etwas rumklicken und drehen kam auch ton raus..

Im Stereo modus sollte er 2x70W haben, aber geht bei moderater lautstärke ins clipping, sehr lautes clipping.
Im 4 Ch modus kann ich aufdrehen ohne dieses clipping., trotz der 4x25W nur.



So, nach zwei stunden und einem kaputten Drucker (Kupferhammer 1 : 0 Drucker) habe ich mich durch die 15 seitige, doppelte teileliste gewühlt und alles Elkos rausgesucht die man tauschen kann.

IMG_20200205_220547.jpg

Wer selbst einen hat und mal alle "kleinen" Elkos tauschen will, hier eine liste für reichelt (als .csv abspeichern und in "meine listen" importieren)
Für die großen fand ich nichts. Meine werde ich auch nicht tauschen wenn die ESR messung in Ordnung ist.

Es sind 138..139 hab mich irgendwo verzählt. aufjedenfall über 135 stück!

Code: Alles auswählen

"GA-A 33U 10";"1";""
"SM 0,22/63RAD";"4";""
"M-A 220U 16-2";"1";""
"SU-A 47U 35";"3";""
"KS-A 4,7U 35";"1";""
"SU-A 220U 35";"1";""
"JAM SKRR47M1HD11";"3";""
"M-A 470U 16-2";"1";""
"EB-A 220U 10";"1";""
"KA-A 47U 16";"5";""
"HD-A 33U 50";"1";""
"NHG-A 330U 50";"1";""
"SU-A 22U 35";"3";""
"NHG-A 220U 50";"5";""
"NHG-A 330U 63";"1";""
"M-A 470U 63-2";"1";""
"SU-A 3,3U 50";"27";""
"RND 150EHR91992";"8";""
"KS-A 4,7U 25";"6";""
"SU-A 100U 35";"3";""
"KS-A 10U 35";"6";""
"HD-A 47U 50";"4";""
"KS-A 10U 16";"27";""
"EB-A 33U 35";"1";""
"SU-A 220U 25";"2";""
"GA-A 47U 10";"2";""
"KA-A 22U 25";"4";""
"RND 150EHR92000";"10";""
"SU-A 100U 10";"3";""
"KA-A 100U 16";"3";""

Weiteres kommt dann wenns passiert ist.
Zuletzt geändert von gamerpaddy am So 9. Feb 2020, 18:41, insgesamt 1-mal geändert.
:wurst:

Benutzeravatar

Multi-kv
Beiträge: 2890
Registriert: Di 30. Jun 2015, 20:45
Spezialgebiet: Informatik
Wohnort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Reperaturversuch Marantz 4270 Quadrophonic Receiver

#2 Beitrag von Multi-kv »

Wow - ein schönes altes Teil, Paddy!
Die fetten Kühlkörper mit den Leistungstransistoren gefallen mir!
Die Kabellage und die Rückseite sind dagegen etwas erschreckend. :shock:
Das sieht jedenfalls nach richtig viel Arbeit aus...

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
gamerpaddy
Beiträge: 2397
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 09:03
Spezialgebiet: Spezialgebiet
Schule/Uni/Arbeit: Schule/Uni/Arbeit
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reperaturversuch Marantz 4270 Quadrophonic Receiver

#3 Beitrag von gamerpaddy »

Hat sich erledigt.. alleine schon um die Relais zu tauschen muss man tausende stellen abdrehen und kabel verlegen, dann zusammenpuzzlen und alles wieder verlöten weils beim abdrillen gerissen ist..
Das ding ist die Hölle und keine Sekunde arbeit wert. Nix für mich. Jedes andere Gerät das nichts wert gewesen wäre, hätte ich schon mit dem 2kg Kupferhammer bearbeitet, aber um das modell reissen sich die leute anscheinend.
Service leute die sich mit dem Modell auskennen und wissen was die fehler verursacht, machen das in wenigen stunden. Länger als ich brauchen würde um das hintere Anschlusspanel abzubekommen.

Die probleme die ich bei dem jetzt fand, neber unerreichbaren kratzenden Potis die im falle des ausfalls unobtanium sind (4 fach potis hintereinander usw.)
FM Radio rauscht brummt und wenn er warm ist, hörts rauschen auf und man hört leise den radio. er klingt sehr dünn.. als wäre da ein highpass.
Main relais schaltet nicht, Remote schaltete aber kratzte. nach reparaturversuch müssen nun beide getauscht werden.
Clipping im 2x70W modus, aber nicht im 4x25W

Zumal das Quadrophonie ding nur funktioniert, wenn man ein 200€ teuren decoder in den Boden reinsteckt. Sonst hat man nur so ein ähnlichen, simulierten effekt.

Ich leg die bestellten elkos und lampen mit rein und schmeiß das ding wieder auf ebay.

Bild
Bild
:wurst:

Benutzeravatar

Multi-kv
Beiträge: 2890
Registriert: Di 30. Jun 2015, 20:45
Spezialgebiet: Informatik
Wohnort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Reperaturversuch Marantz 4270 Quadrophonic Receiver

#4 Beitrag von Multi-kv »

Schade, aber kann ich sehr gut nachvollziehen! ;-)
Schade vor allem um die viele Arbeit, die Du schon investiert hast.

Benutzeravatar

kilovolt
Beiträge: 13106
Registriert: So 25. Feb 2007, 09:50
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reperaturversuch Marantz 4270 Quadrophonic Receiver

#5 Beitrag von kilovolt »

Hallo gamerpaddy

Was willst Du für das Gerät? Der 4270 ist ein Top-Gerät :headbang: Ich hätte Interesse. Mit der Serviceunfreundlichkeit, wie Du so schön sagst, hast du aber leider recht.

Gruss kilovolt
Alle Angaben meinerseits ohne Gewähr! Ich lehne jegliche Haftung für Personen- und/oder Sachschäden ab. Jeder ist für seine Sicherheit selber verantwortlich.

http://www.kilovolt.ch

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
gamerpaddy
Beiträge: 2397
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 09:03
Spezialgebiet: Spezialgebiet
Schule/Uni/Arbeit: Schule/Uni/Arbeit
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reperaturversuch Marantz 4270 Quadrophonic Receiver

#6 Beitrag von gamerpaddy »

Der ist wirklich begehrt, ich hab ihn vorhin in kleinanzeigen und nach 5min schon mehrere beobachter und nachrichten bekommen.

Versand in die Schweiz ist bei dem gewicht von 20..25kg sehr teuer, und wie läuft das mit dem Zoll? Allgemein Versand & verpacken schwerer dinge ist nich so meins.
Auf kleinanzeigen biete ich daher vieles nur für Selbsabholer an.
Tut mir leid.
:wurst:

Benutzeravatar

Multi-kv
Beiträge: 2890
Registriert: Di 30. Jun 2015, 20:45
Spezialgebiet: Informatik
Wohnort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Reperaturversuch Marantz 4270 Quadrophonic Receiver

#7 Beitrag von Multi-kv »

Hallo ihr Beiden,

ich könnte dir das Teil theoretisch mal in die Schweiz mitbringen, kilovolt, falls ich mal wieder dorthin unterwegs bin :-)
Allerdings kann ich noch nicht sagen wann das mal wieder soweit ist. Zu gamerpaddy müßte ich ohnehin in der nächsten Zeit,
der wohnt aber nur etwas weiter um die Ecke ;-)

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
gamerpaddy
Beiträge: 2397
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 09:03
Spezialgebiet: Spezialgebiet
Schule/Uni/Arbeit: Schule/Uni/Arbeit
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reperaturversuch Marantz 4270 Quadrophonic Receiver

#8 Beitrag von gamerpaddy »

Das wäre eine lösung. Heute kommt jemand von kleinanzeigen der ihn anschaut, wenn er ihn nicht nimmt oder runterhandeln will, könnten wir es so machen.
:wurst:

Benutzeravatar

kilovolt
Beiträge: 13106
Registriert: So 25. Feb 2007, 09:50
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reperaturversuch Marantz 4270 Quadrophonic Receiver

#9 Beitrag von kilovolt »

Hallo Multi-kv und gamerpaddy ;-)

Danke vielmals für die Lösungsvorschläge. Habe soeben die Preisvorstellung bei den Kleinanzeigen gesehen, das wäre mir dann leider doch zuviel, sorry, gamerpaddy. Dir Multi-kv ganz herzlichen Dank für das supernette Hilfeangebot! :awesome:

Beste Grüsse
kilovolt
Alle Angaben meinerseits ohne Gewähr! Ich lehne jegliche Haftung für Personen- und/oder Sachschäden ab. Jeder ist für seine Sicherheit selber verantwortlich.

http://www.kilovolt.ch

Antworten