[Info]
Aktuelle Zeit: Sa 24. Feb 2018, 21:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 23:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Sep 2016, 12:29
Beiträge: 95
Guten Abend Leute,

ich hab mir diese Woche eine Treiberschaltung für BLDC-Motoren wie die bekannten HDD-Motoren aus Festplatten oder für z. B. alte CD-ROM Motoren gebaut. Die Transistoren werden über einen Arduino angesteuert. Leider hat die Schaltung nicht viel Leistung, weil ich für die dreiphasige H-Brücke jeweils nur BC337 bzw. BC327 genutzt habe.

Ich würde die Schaltung nun gerne ein wenig leistungsstärker dimensionieren und auch eine externe Stromversorgung nutzen :D . Da mein Aufbau mit Transistoren nur ein Testaufbau war, möchte ich nun Mosfets verwenden.
Ich habe da an IRLZ24N (N-Channel) und IRF9Z34N (P-Channel) gedacht. Beide Mosfet halten eine Spannung von 55V und einen Strom von etwa 19A aus. Das reicht mir für meine Zwecke.

Mein Problem ist nun die korrekte Ansteuerung der Mosfets. Ich würde gerne auf jegliche Treiber-ICs verzichten. Ich weiß das es sich damit viel einfacher realisieren lässt, doch da es "nur" eine durchschnittliche 3-Phasen Brückenschaltung sein soll, denke ich das man dies auch mit einem diskreten Mosfet Treiber lösen kann. Außerdem geht es mir auf den Lerneffekt, wie man Mosfets für solche Aufgaben vernünftig ansteuert :mrgreen: .

Ich möchte also eine dreiphasige Brückenschaltung bauen die eine externe Stromversorgung nutzt und z. B. mit 6 Pins des Arduinos verbunden ist, welche jeweils die 5V Steuersignale für die Mosfets schickt.
Reicht hier pro Gate der Mosfets ein BC547 der je nach Steuersignal die externe Stromversorgung (vermutlich nicht mehr als 12V) jeweils auf die Gates schaltet? Oder muss ich hier noch etwas spezielleres beachten? Kennt ihr zufällig Schaltungen für mein Vorhaben?

Vielen dank im voraus :mrgreen:

P. s. Falls ihr noch mehr Informationen benötigt, hier direkt die Datenblätter um das Suchen zu ersparen :)
IRLZ24N: http://pdf1.alldatasheet.com/datasheet- ... LZ24N.html
IRF9Z34N: http://pdf1.alldatasheet.com/datasheet- ... 9Z34N.html


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 00:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jul 2010, 22:00
Beiträge: 1545
Wohnort: Salzböden

Spezialgebiet: Kältetechnik, Frequenzumrichter, E-bikes
Nimm einen IR2301 oder vergleichbar und N Channel Mosfets.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 07:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Sep 2016, 12:29
Beiträge: 95
Hey,

aber bei N-Channel Mosfets bekomme ich doch Probleme beim Schalten der High-Side FETs, oder nicht? Da hier doch vermehrt Verluste auftreten?

LG


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 08:51 
Offline

Registriert: So 21. Mär 2010, 04:32
Beiträge: 427
Dafür gibt es wiederum Highsidetreiber.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 21. Jan 2018, 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Sep 2007, 19:51
Beiträge: 2440
Wohnort: Stuttgart
Es gibt auch von IR ICs mit 3 phasen brückentreibern. Infineon hat auch welche, lohnt. Sind drei low side und drei bootstrap treiber drin, sind unkompliziert an zu steuern. Diskret macht wirklich keinen Sinn mehr heutzutage. Was auch ganz nett ist sind optotreiber, das sind quasi optokoppler mit integriertem Treiber IC. Braucht man nur eine 15V versorgung und einen gate widerstand, man muss ich keine sorgen um irgendwelche unerwünschten stromflüsse machen, hat volle isolation -> sicher. Bringts vor allem bei größeren Brücken und hohen Spannungen.

_________________
"Die Tränen der Ergriffenheit müssen waagrecht hin zum Ohr abfließen"- Walter Röhrl


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 21. Jan 2018, 15:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Sep 2016, 12:29
Beiträge: 95
Hey,

stimmt da machen ICs wohl doch mehr Sinn, vor allem wenn man mit größeren Leistungen zutuen hat.

Vielen Dank.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

moShBox © 2008, 2009, 2010 mosfetkiller-Community