[Info]
Aktuelle Zeit: Sa 17. Feb 2018, 22:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nicht ganz defektes Netzteil
BeitragVerfasst: Fr 22. Dez 2017, 22:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Jul 2010, 10:57
Beiträge: 558
Gestern ist mir die Sicherung raus geflogen in meinem Monitor hat was geknallt und ein vertrauter Geruch hat sich im Zimmer breit gemacht.

Komischerweise lief der Bildschirm nachdem ich zweimal die Sicherung wieder reingehauen haben. Das ganze kam mir heute dann aber doch etwas spanisch vor und ich habe den Samsung S32D850T mal aufgeschraubt und auch direkt die Herkunft des Gestankes lokalisiert.

Dateianhang:
defekt.jpg

Klarer Fall da gab es wohl einen kleinen Kurzschluss auf der Netzteilplatine mit erheblichem Kollateralschaden.

Nun habe ich mir mal das ganze angeschaut und versucht nachzuvollziehen was da jetzt genau kaputt ist da das Netzteil offensichtlich noch funktioniert.
(zum Vergrößern draufklicken)
Bild Bild
(Leiterbahnseite ist spiegelverkehrt)


Jetzt frage ich mich wofür zum Teufel ist der scheinbar völlig Nutzlose Schaltungsteil im gelben Rechteck da?

Da Scheint eine etwas größere Induktivität und eine Diode+Mosfet an einem Kühler involviert zu sein, das riecht für mich nach einem boost converter. Gehe ich Recht in der Annahme dass das wohl dazu dient Amispannung auf 325V zu bringen und sonst relativ Sinnfrei ist?

Da der Monitor nicht gerade billig ist wollte ich da jetzt einfach alle Leiterbahnen durchtrennen und den Schaltungsteil einfach Spannungslos legen.

Was denkt Ihr? Brennt mir die Bude irgendwann ab?


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nicht ganz defektes Netzteil
BeitragVerfasst: Sa 23. Dez 2017, 00:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Apr 2011, 23:39
Beiträge: 1166
Wohnort: Hansestadt Bremen

Spezialgebiet: gammeln
Sieht nach PFC Schaltkreis aus.
Der erzeugte bestimmt mal 400V.


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nicht ganz defektes Netzteil
BeitragVerfasst: Sa 23. Dez 2017, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Aug 2012, 12:08
Beiträge: 2205

Schule/Uni/Arbeit: Doktor
Ein Schaltplan wäre hilfreich.

Aber das mit der Amispannung kann schon sein, solche Automatiken, die die Spannung umschalten, haben schon in Röhrenmonitoren Störungen verursacht.

Schau mal hier

https://elektrotanya.com/?q=showresult

_________________
[ex Micha29]


Share on FacebookShare on Google+Share on Reddit
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

moShBox © 2008, 2009, 2010 mosfetkiller-Community