4000W Schaltnetzteil @ 42V Cisco WS-CAC-xxxW

Für Netzteile, NF-/HF-Verstärker, Reparaturen und allgemeine Elektronikprojekte.

Moderatoren: ebastler, SeriousD, MaxZ

Nachricht
Autor
Benutzeravatar

Thread-Ersteller
Bastl_r
Beiträge: 752
Registriert: So 21. Mär 2010, 04:32
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: 4000W Schaltnetzteil @ 42V Cisco WS-CAC-xxxW

#31 Beitrag von Bastl_r »

Die Quelle hab ich schon gesehen.
Das war der Transistor der die Geschichte aktivieren sollte.
Den hab ich auch schon korrekt überbrückt. Ohne Erfolg.
Die Spannungsversorgung dazu kommt von einer weiteren Platine.

Benutzeravatar

McGaiver
Beiträge: 106
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 01:27
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: 4000W Schaltnetzteil @ 42V Cisco WS-CAC-xxxW

#32 Beitrag von McGaiver »

Schonmal einen anderen Transistor eingelötet?
Nicht das das Netzteil so auch nen Fail erkennt weil das NT immer sofort starten will.
Da steckt manchmal Mehr Überwachung drin als alles andere.
BRZRRZZRZRTRZRRZRZTRTRT.... xD was war das denn ^^

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
Bastl_r
Beiträge: 752
Registriert: So 21. Mär 2010, 04:32
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: 4000W Schaltnetzteil @ 42V Cisco WS-CAC-xxxW

#33 Beitrag von Bastl_r »

Ich hab kein Ersatzbauteil.
Im Übrigen funktionierte das Gerät ja mal mit Brücke.

Was mich gerade viel mehr ankotzt ist der Umstand, dass ich mich gerade ständig neu anmelden muss :aufsmaul:

bastl_r


flodo
Beiträge: 20
Registriert: Sa 4. Apr 2020, 11:41
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: 4000W Schaltnetzteil @ 42V Cisco WS-CAC-xxxW

#34 Beitrag von flodo »

Hey bastl_r! Hätte großes Interesse an der Steuerplatine :) aber nach der ganzen Zeit ist die vermutlich in Afrika auf dem Elektronikschrott, oder?

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
Bastl_r
Beiträge: 752
Registriert: So 21. Mär 2010, 04:32
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: 4000W Schaltnetzteil @ 42V Cisco WS-CAC-xxxW

#35 Beitrag von Bastl_r »

Hey!

Hatte deinen Beitrag übersehen.
Das Gerät lebt weiter.
Der der es übernommen hat hat die 12V Versorgung der Steuerplatine extern gemacht.
Was weiter damit passierte entzieht sich meiner Kenntnis.
Vielleicht liest er ja mit und erzählt noch ne Kleinigkeit dazu.

bastl_r

Benutzeravatar

Alexander470815
Beiträge: 1744
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 22:00
Spezialgebiet: Kältetechnik, Frequenzumrichter, E-bikes
Wohnort: D:\Hessen\Gießen
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: 4000W Schaltnetzteil @ 42V Cisco WS-CAC-xxxW

#36 Beitrag von Alexander470815 »

Das war glaube ich der das bekommen hat :)
Das Netzteil selber habe ich verschrottet, die PFC lebt weiter.

Aus einem weiteren Netzteil das auch nur wegen der PFC gekauft wurde habe ich aber noch die komplette Netzteil Platine.
Die wollte ich ggf. ausschlachten weil die so alleine ja nicht wirklich etwas bringt.
Wenn du dafür Verwendung hast oder nur für die Steuerplatine wird man sich da bestimmt einig.

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
Bastl_r
Beiträge: 752
Registriert: So 21. Mär 2010, 04:32
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: 4000W Schaltnetzteil @ 42V Cisco WS-CAC-xxxW

#37 Beitrag von Bastl_r »

Nur Mal aus Neugierde:
Wofür benötigst Du 4kW bei 390VDC?
Umrichter Zwischenkreis Speisen?

Benutzeravatar

Alexander470815
Beiträge: 1744
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 22:00
Spezialgebiet: Kältetechnik, Frequenzumrichter, E-bikes
Wohnort: D:\Hessen\Gießen
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: 4000W Schaltnetzteil @ 42V Cisco WS-CAC-xxxW

#38 Beitrag von Alexander470815 »

Ganz genau dafür, habe einige Umrichter die sonst nur mit 230V 3~ betrieben werden dürfen.
Aber auch für andere 230V FUs ist das eine gute Sache.

Benutzeravatar

Thread-Ersteller
Bastl_r
Beiträge: 752
Registriert: So 21. Mär 2010, 04:32
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: 4000W Schaltnetzteil @ 42V Cisco WS-CAC-xxxW

#39 Beitrag von Bastl_r »

Sind da die 390VDC nicht ein wenig viel?
Bzw spricht da nicht schon ab und an der Bremshopper oder die Überspannungsabschaltung an?

bastl_r

Benutzeravatar

Alexander470815
Beiträge: 1744
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 22:00
Spezialgebiet: Kältetechnik, Frequenzumrichter, E-bikes
Wohnort: D:\Hessen\Gießen
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: 4000W Schaltnetzteil @ 42V Cisco WS-CAC-xxxW

#40 Beitrag von Alexander470815 »

Muss man ein bisschen runter drehen was das Poti aber her gibt.
Bei 390V wird die Bremse aktiv, 405V Warnung, 410V Abschaltung.
Bei den Danfoss Umrichtern eben, bei den anderen ist das teilweise wirklich schon zu viel.

Antworten